Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 2130 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Horizont 45 vom 07.11.2019 Seite 2

Standpunkt

Medien vs Facebook

Die Debatte sollte endlich ehrlich werden

Die Vorwürfe sind deftig: „Auf Facebook wird jeder ganz individuell angelogen“ und „Es gibt einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen dem Transport von Lügen und dem wirtschaftlichen Erfolg von Facebook“ klagt Burda-Vorstand Philipp Welte im Intervie

[1953 Zeichen] € 5,75

HORIZONTmagazin WerbungTreiber vom 07.11.2019 Seite 3

Werbung.Treiber

Schwieriger Spagat

Wenn es 2019 einen Trend gab, dann den der Haltungsfrage: Wie viel Transparenz gestehen sich die Partner im Werbebusiness gegenseitig zu? Wie viel Anstrengung wollen die Plattformen investieren, um sichere Umfelder für die Werbungtreibenden zu schaff

[1090 Zeichen] € 5,75

HORIZONTmagazin WerbungTreiber vom 07.11.2019 Seite 30,31,32

Werbung.Treiber

News & Studien

Nachrichten zu Thesen und Trends aus der Marketing-Welt kurz zusammengefasst

„Made in Germany“ verliert Vertrauen Industrie- und Wirtschaftsskandale wie der Dieselskandal strahlen offensichtlich negativ auf die Wahrnehmung des Wirtschaftsstandortes Deutschland ab. Das geht aus dem Report „Trust in Brand Germany“ des Edelma

[6396 Zeichen] € 5,75

Horizont 44 vom 30.10.2019 Seite 20

Praxis

Clash der Generationen

Handel: Vertrauen in den Retailer ist für junge Konsumenten wichtiger als für reife / Klassische Händler punkten insgesamt

Einfach mal abwarten ist nicht mehr. Händler, die denken, das spezifische Shopping-Verhalten junger Käufergenerationen wachse sich mit den Jahren aus, sie näherten sich dem ihrer Eltern an und alles könne beim Alten bleiben, denken falsch. Selbst Ret

[4534 Zeichen] Tooltip
DM bleibt an der Spitze - Auszug der Rangliste „Gesamtnote der Top-110-Händler 2019“
€ 5,75

Horizont 44 vom 30.10.2019 Seite 10

Leute

Julia Bönisch

Trennung von der Süddeutschen Zeitung ist nun offiziell

Über die Zukunft von Julia Bönisch bei der Süddeutschen Zeitung wurde zuletzt viel spekuliert, nun ist es offiziell: Die Chefredakteurin von SZ.de verlässt das Unternehmen. Die Trennung erfolge in „gegenseitigem Einvernehmen“, teilt der Verlag mit. N

[1172 Zeichen] € 5,75

Horizont 42 vom 17.10.2019 Seite 2

Standpunkt

Kommentar

Gutes Role Model

Zalando setzt Kritik in Gleichstellung um

Zurück von der ersten Bilanzkonferenz in der neuen Unternehmenszentrale bei Zalando im Frühjahr dieses Jahres, berichtete unser Redakteur, der rein männliche Vorstand werde um zwei weitere Männer erweitert. Die Fragen, die Zalando sich vor Ort und sp

[1980 Zeichen] € 5,75

Horizont 42 vom 17.10.2019 Seite 17

Hintergrund

Doppelter Aufschlag

Werbewirkung: Wall Decaux und MMA trommeln gemeinsam für die Wirksamkeit ihrer Gattungen

Out-of-Home wächst, anders als andere klassische Mediengattungen und vor allem aber auch konstant und digital. Verschiedene Studien unter anderem von Magna und Rapport, dem Fachverband Außenwerbung und dem Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft

[2282 Zeichen] Tooltip
Digital wirkt bei Fußgängern intensiv - Wahrnehmung von analogen und digitalen CLP
€ 5,75

Horizont 41 vom 10.10.2019 Seite 2

Standpunkt

Kommentar

Hut ab!

Agenturen setzen Employer Branding fort

Vor zwei Jahren war es eine Riesensensation, dass sich erst fünf, dann sechs Branchenverbände (BVDW, CMF, Famab, GPRA, GWA, OMG) gemeinsam für das Ziel engagierten, die Bekanntheit ihrer Mitgliedsagenturen zu steigern und deren Arbeitgeberimage zu ve

[1967 Zeichen] € 5,75

Horizont 41 vom 10.10.2019 Seite 8

Agenda

Agenturen werben um Talente

Sechs Branchenverbände starten neue Arbeitgeberkampagne mit Schwerpunkt in Social Media

Mit einer neuen Arbeitgeberkampagne unter dem Motto „Lebe Dein Talent – Komm in die Agentur“ werben der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), das Content Marketing Forum (CMF), der Famab Kommunikationsverband, die Gesellschaft der führenden Publi

[3734 Zeichen] € 5,75

HORIZONTmagazin Career Mag vom 02.10.2019 Seite 30,31,32,33,34

career mag

„Wir müssen in allen Dimensionen etwas tun“

Warum Pedro Pina, Vice President Global Clients bei Google, Diversity als Business Case behandelt

Pedro Pina kümmert sich neben seinem Hauptjob als Vice President Global Client & Agency Solutions bei Google auch um Diversity & Inclusion in Europa. Im Interview schildert er, warum Google noch vieles dabei besser machen kann, und wie er das Thema als klassischer Manager strategisch aufsetzt, um voranzukommen. Einfach ist das derzeit nicht: Ungeachtet seiner Dauerplatzierung auf den vorderen Rängen in Arbeitgeberrankings machte Google zuletzt öfter auch mit seinem Umgang mit Fällen sexueller Belästigung und Beleidigungen der LGBT-Community auf Youtube und den Protesten der Mitarbeiter dagegen Schlagzeilen.

[16748 Zeichen] € 5,75

 
weiter