Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 2136 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Horizont 7 vom 13.02.2020 Seite 10

Agenda

Preis für die Macher des Jahres

Hiphop.de Awards geben Vermarktung mehr Gewicht

Rapper und Geld, das Bild hat eine ganz eigene opulente Ästhetik, die diverse Videos und Geschichten im echten Leben prägt. Auch die von Xatar, Rapper und Labelchef aus Bonn, der sich gerade über den erstmals im Zuge der Hiphop.de Awards vergebenen P

[1876 Zeichen] € 5,75

Horizont 3 vom 16.01.2020 Seite 6

Agenda

Mehr als Frauenförderung

Victoria Wagner, Ex-CEO von Ketchum, will Diversity & Inclusion zu einer Bewegung machen

Balearen, Côte d’Azur, Südafrika, New York, Belgien, Dänemark, Indien – wer den Facebook-Account von Victoria Wagner seit ihrem Abgang als CEO der PR-Agenturgruppe Ketchum Deutschland Anfang 2018 verfolgt hat, konnte sehen, dass Wagner gerne reist un

[3786 Zeichen] € 5,75

Horizont 3 vom 16.01.2020 Seite 8

Leute

Oliver Adrian

AS&S Radio verliert seinen Chef

Grundsätzlich ruhig, verbindlich, wenn nötig aber bestimmt. So lässt sich Oliver Adrians Auftreten beschreiben. Mit dieser Haltung hat der Geschäftsführer von ARD-Werbung Sales & Services (kurz AS&S) Radio nicht nur das Unternehmen, für das er seit 2

[2381 Zeichen] € 5,75

Horizont 51-52 vom 19.12.2019 Seite 2

Standpunkt

Auftritt des Jahres

Größer als ein Shitstorm

Rezo zeigt mit einem Video, warum Deutschland so große Probleme mit der Digitalisierung hat

Rezos Video „Die Zerstörung der CDU“ hat in diesem Jahr deutlicher als jeder Artikel, TV-Beitrag, Film oder jedes Buch gezeigt, wie stark die Digitalisierung Medien, Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft herausfordert. Das Video selbst ist ein Ph

[1905 Zeichen] € 5,75

Horizont 49 vom 05.12.2019 Seite 2

Standpunkt

Kommentar

Zwingend trotz Hype

Nüchterner Blick auf Neue Arbeit hilft, den Wandel zu stemmen

Es gibt wohl wenige Themen, über die Unternehmenslenker so gerne berichten, wenn sie sich ihnen widmen, und das sie so gerne schmähen, wenn sie das nicht tun. Gemeint ist die Debatte um „Neue Arbeit“. Die Diskussion um den Wandel der Arbeitswelt ist

[2552 Zeichen] € 5,75

Horizont 49 vom 05.12.2019 Seite 13

Hintergrund

Schrittweise jung und hip

Gabor: Der Branchenprimus unter den Schuhmarken will in zehn europäischen Ländern bekannter und modischer werden

Von einem Big Bang ist der neue crossmediale Auftritt der deutschen Schuhmarke Gabor weit entfernt. „Marken entfalten ihre Wirkung unserer Überzeugung nach in langfristigen Kampagnenkonzepten, die evolutionär Saison für Saison optimiert und an die Ko

[2084 Zeichen] € 5,75

Horizont 45 vom 07.11.2019 Seite 2

Standpunkt

Medien vs Facebook

Die Debatte sollte endlich ehrlich werden

Die Vorwürfe sind deftig: „Auf Facebook wird jeder ganz individuell angelogen“ und „Es gibt einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen dem Transport von Lügen und dem wirtschaftlichen Erfolg von Facebook“ klagt Burda-Vorstand Philipp Welte im Intervie

[1953 Zeichen] € 5,75

HORIZONTmagazin WerbungTreiber vom 07.11.2019 Seite 3

Werbung.Treiber

Schwieriger Spagat

Wenn es 2019 einen Trend gab, dann den der Haltungsfrage: Wie viel Transparenz gestehen sich die Partner im Werbebusiness gegenseitig zu? Wie viel Anstrengung wollen die Plattformen investieren, um sichere Umfelder für die Werbungtreibenden zu schaff

[1090 Zeichen] € 5,75

HORIZONTmagazin WerbungTreiber vom 07.11.2019 Seite 30,31,32

Werbung.Treiber

News & Studien

Nachrichten zu Thesen und Trends aus der Marketing-Welt kurz zusammengefasst

„Made in Germany“ verliert Vertrauen Industrie- und Wirtschaftsskandale wie der Dieselskandal strahlen offensichtlich negativ auf die Wahrnehmung des Wirtschaftsstandortes Deutschland ab. Das geht aus dem Report „Trust in Brand Germany“ des Edelma

[6396 Zeichen] € 5,75

Horizont 44 vom 30.10.2019 Seite 10

Leute

Julia Bönisch

Trennung von der Süddeutschen Zeitung ist nun offiziell

Über die Zukunft von Julia Bönisch bei der Süddeutschen Zeitung wurde zuletzt viel spekuliert, nun ist es offiziell: Die Chefredakteurin von SZ.de verlässt das Unternehmen. Die Trennung erfolge in „gegenseitigem Einvernehmen“, teilt der Verlag mit. N

[1172 Zeichen] € 5,75

 
weiter