Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 3590 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Lebensmittel Zeitung 21 vom 24.05.2019 Seite 21,22

Journal

„Es geht nur behutsam“

Capri-Sun steht mehr denn je unter Druck. Geschäftsführer René Püchner sagt, warum es für die 50 Jahre alte Kultmarke um mehr geht als nur um den Strohhalm, und warum die Dose allein kein Ausweg ist.

[13393 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 21 vom 24.05.2019 Seite 15

Industrie

Capri-Sun sucht Alternativen

Der Safthersteller stellt sich mit neuen Produkten und Verpackungen breiter auf – Marken-Zukauf „All I need“ kommt in den deutschen Handel – Einigung mit Kaufland in Sicht

Eppelheim. Noch beschert die zuckerhaltige Limo im ikonischen Beutel Capri-Sun gute Geschäfte. Aber die Diskussionen um Zuckerkonsum und Verpackungsmüll werfen die Frage auf, wie lange das so bleiben wird.

[3952 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 20 vom 17.05.2019 Seite 32,33

Journal Sortimente Frische Convenience

„Für uns zählt der Sushi-Index“

Was Produkte für Sofortverzehr und schnelle Küche angeht, ist Penny die Nummer Eins. Stefan Magel, Bereichsvorstand Handel der Rewe Group, sagt, warum ihm „das Ready-Konzept“ so viel Spaß macht und warum es manchmal auch etwas Marke sein darf.

[13072 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 19 vom 10.05.2019 Seite 25,26,27

Journal

Coole Nummer

Aufgerüstet mit großen und regionalen Marken kann der Discount mit Bierdosen gestärkt aufspielen. Aktuell tut er das auch vermehrt mit Preisaktionen. Trumpf Dose sticht auch bei Billigbier und setzt so die PET-Flasche auf die Auswechselbank. Heidrun Krost

[13593 Zeichen] Tooltip
Pils in der Dose sprudelt wieder
€ 5,75

Lebensmittel Zeitung 18 vom 03.05.2019 Seite 3

Seite 3

Lachs verteidigt Spitzenposition

Lachs ist und bleibt des Deutschen liebster Speisefisch. Jüngsten Analysen des Marktforschungsinstituts IRI zufolge verkauften Händler vergangenes Jahr nicht nur 3,1 Prozent mehr frischen Lachs, sie verkauften ihn auch deutlich teurer. Der Durchschni

[914 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 18 vom 03.05.2019 Seite 12

Industrie

Absatzrückgang

Craft-Bier-Trend flacht ab

Frankfurt. Deutsche Craft-Bier-Brauer haben 2018 erstmals weniger Bier verkauft. Einer der LZ vorliegenden Analyse zufolge sank der Absatz führender Craft-Bier-Produkte um 4 Prozent auf unter 80000 hl und weniger als 30 Mio. Euro Umsatz. Vom Volumen

[447 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 18 vom 03.05.2019 Seite 32

Journal Sortimente Fisch und Meeresfrüchte

„Künstliche Intelligenz hilft beim Bestandsschutz“

Die Vermeidung von Lebensmittelabfällen in der Lieferkette ist für Hersteller ein Hygienefaktor. Die Deutsche See, seit 2018 unter der Ägide des niederländischen Fischkonzerns Parlevliet & van der Plas, baut deshalb auf eine bedarfsgerechte Mengenplanung und noch effizientere Logistikprozesse. Das Ruder hat eine Prognosesoftware übernommen, die mitlernt. Als Effizienzmaxime gilt: Die nachhaltigste Fischwirtschaft ist die, die Fische solange im Meer schwimmen lässt, bis sie tatsächlich gekauft werden.

[3724 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 16 vom 18.04.2019 Seite 23

Journal

UNTERNEHMER GESPRÄCH

Biopionier 2.0

Bei Neumarkter Lammsbräu übernimmt die nächste Generation das Ruder. Der 28-jährige Johannes Ehrnsperger steht für einen Verjüngungsprozess, aber nicht für einen radikalen Neuanfang. Er will Bio als Lebensmittelstandard schützen und noch besser machen. Heidrun Krost

[6816 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 16 vom 18.04.2019 Seite 4

Handel

Mehrweg-Frischenetze

Penny verbannt Knotenbeutel

Köln. Penny will Kunden den Umstieg auf plastikfreies Einkaufen erleichtern und startet kommende Woche einen 20-Wochen-Praxistest. Der Rewe-Discounter bietet in seinen Vertriebsgebieten Nord und Ost Mehrwegnetze aus Polyester als Alternative und Baum

[566 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 16 vom 18.04.2019 Seite 4

Handel

Kampfpreise zum Osterfest

Markenbutter ist teils günstiger als Discount-Produkt – Vollsortimenter nehmen die Eckartikel in den Fokus

Frankfurt. Mit den Top-Marken werden die Händler zum Osterwochenende zumindest gute Umsätze machen. Das liegt allerdings auch daran, dass sie oft günstiger als die Handelsmarken angeboten werden. Die Erträge muss sich der Handel deshalb in anderen Segmenten suchen. Der Preiskampf zwischen Aldi und Lidl drückt erheblich auf die Margen.

[4570 Zeichen] € 5,75

 
weiter