Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 11 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 37 vom 16.09.2017 Seite 3

Aktuelles

Grandezza, Genussfreude und großes Lebenswerk

Als Hermann Bareiss vor gut drei Jahren seinen 70. Geburtstag feierte, beging er diesen mit Grandezza, Genussfreude und berechtigtem Stolz auf sein Lebenswerk. Der Ausnahmehotelier mietete kurzerhand die Mitteltaler Festhalle und lud Wegbegleiter, Fr

[2516 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 6 vom 11.02.2017 Seite 12

Regional Süd

Baden-Württemberg

Hotel Bareiss kauft Fischzucht und Fischerstüble

Strategie Die Gastronomie der ehemaligen Sigwart’schen Fischzucht wird umgebaut und im Herbst 2017 wiedereröffnet.

Baiersbronn. Das 5-Sterne-superior-Hotel Bareiss in Baiersbronn-Mitteltal (Umsatz 2015: 22,2 Mio. Euro) erweitert sein Portfolio um eine Fischzucht und die dazugehörige Gastronomie. Die zwei Hektar große Anlage mit 14 Teichen und einem Produktionsvol

[1474 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 46 vom 19.11.2016 Seite 4,8,9

Extra

Wegbegleiter würdigen den Präsidenten

STIMMEN Ernst Fischer hat sich als DEHOGA-Präsident echte Freunde gemacht, das ist beim Lesen einiger der hier abgedruckten Abschiedsgrüße zu spüren. Da schimmert große persönliche Verbundenheit durch. Und auch dort, wo keine Freundschaft im Spiel wa

Die AHGZ-Redaktion hat sich umgehört und 15 Stimmen zusammengetragen, von denen jede auf ganz eigene Weise den Menschen, Unternehmer und Ehrenamtsträger Ernst Fischer würdigt. Boris Palmer, Oberbürgermeister seiner Heimatstadt Tübingen, schätzt ganz

[10858 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 24 vom 13.06.2015 Seite 27

Köpfe

Menschen im Hotel

Der Nachfolger

Hannes Bareiss tritt aus dem Schatten seines Vaters Hermann. Der 34-Jährige führt das Hotel eigenverantwortlich. Der Vater steht ihm zur Seite.

[3368 Zeichen] € 5,75

der hotelier - das ideenmagazin in der AHGZ 43 vom 25.10.2014 Seite 016

der hotelier

Die Bareiss-Saga

Ein biographisches Buch über den Hotelier Hermann Bareiss, der in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag feierte, zeichnet das Leben des Unternehmers und die Entstehung seines Spitzenhotels in Baiersbronn-Mitteltal nach. Ein Stück deutscher Wirtschaftsgeschichte wird lebendig. Von Holger Zwink

[3949 Zeichen] € 5,75

der hotelier - das ideenmagazin in der AHGZ 43 vom 25.10.2014 Seite 16

der hotelier

Die Bareiss-Saga

Ein biographisches Buch über den Hotelier Hermann Bareiss, der in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag feierte, zeichnet das Leben des Unternehmers und die Entstehung seines Spitzenhotels in Baiersbronn-Mitteltal nach. Ein Stück deutscher Wirtschaftsgeschichte wird lebendig. Von Holger Zwink

[3910 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 47 vom 17.11.2012 Seite 022

Regional und Lokal Süd

Baden-Württemberg

Hotel Bareiss bekommt Award

BAIERSRONN. Mit zwei Preisen des Villégiature Award wurde das Hotel Bareiss jetzt in Paris ausgezeichnet: in der Premium-Kategorie mit dem „Grand Prix of the Best Resort in Europe 2012“ und in der Sonderkategorie für das „Best breakfast in a hotel in Eur

[613 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 47 vom 17.11.2012 Seite 22

Regional und Lokal Süd

Baden-Württemberg

Hotel Bareiss bekommt Award

BAIERSRONN. Mit zwei Preisen des Villégiature Award wurde das Hotel Bareiss jetzt in Paris ausgezeichnet: in der Premium-Kategorie mit dem „Grand Prix of the Best Resort in Europe 2012“ und in der Sonderkategorie für das „Best breakfast in a hotel in

[566 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 50 vom 10.12.2011 Seite 22

Regional und Lokal Süd

Kurz notiert

Baiersbronn. Der November 2011 hatte es in sich für Claus-Peter Lumpp, Küchenchef des Restaurants Bareiss. Erneut wurde er mit dem dritten Michelin-Stern ausgezeichnet; er veröffentlichte sein Kochbuch „Claus-Peter Lumpp“; und er wurde mit dem Intern

[2370 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung Nr. 42 Sonderteil 110 Jahre vom 16.10.2010 Seite B020

110 Jahre

Gegessen wurde immer, aber anders als heute

Am Anfang der klassischen Hochküche stand eine Aufräumaktion / Später wurde Schweres leicht / Heutzutage steht Regionales hoch im Kurs

STUTTGART. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts musste Ordnung auf den Tisch. Bis dahin wurden selbst bei Hofe die Speisen wahllos durcheinander und in großen Haufen serviert. Es war der französische Konditor und Koch Marie-Antoine Carême (1784-1833), der schl

[13947 Zeichen] € 5,75

 
weiter