Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 33 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 29 vom 21.07.2011 Seite 057

Business Panorama Handel

Hertie-Häuser Köln und Velbert verkauft

Die BNP Paribas Real Estate in Frankfurt hat Kaufverträge für zwei weitere ehemalige Hertie-Häuser aus dem Bestand des insolventen britischen Finanzinvestors Dawnay Day vermittelt. Es handelt sich um das frühere Warenhaus in Köln-Chorweiler an der Floren

[730 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 52 vom 30.12.2010 Seite 038

Business Handel

Hertie-Nachfolger in Bietigheim-Bissingen

In Bietigheim-Bissingen stehen die Nachfolger der Warenhaus-Kette Hertie fest. In die Immobilie werden C&A, H&M, Depot und die Sparkasse einziehen. Das gibt das Bad Hersfelder Immobilienunternehmen Rosco bekannt. Rosco wird die Immobilie neu entwickeln.

[826 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 31 vom 05.08.2010 Seite 022

Business

Hertie: Häuser-Kampf

Vor einem Jahr ging in 73 Hertie-Häusern für immer das Licht aus. Die Befürchtungen langer Leerstände haben sich bewahrheitet. Erst an wenigen Standorten ist neues Leben zurückgekehrt.

Marc Ramelow ist sauer. Sauer auf den Eigentümer der Hertie-Immobilie in Elmshorn. "Die Preisforderung ist überzogen, deshalb steht das Haus immer noch leer", sagt der Inhaber der Modehäuser Ramelow und Böttcher. Als am 15. August die letzten der insgesa

[17433 Zeichen] Tooltip
DIE MEISTEN IMMOBILIEN STEHEN LEER
€ 5,75

TextilWirtschaft 31 vom 05.08.2010 Seite 018

News Kommentar

Höchste Zeit

Die Folgen der Hertie-Pleite sind an den betroffenen Standorten noch längst nicht verdaut. Alle Beteiligten müssen jetzt schleunigst aufeinander zugehen. Denn im Fall Karstadt droht den Innenstädten bereits neues Ungemach.

Am 15. August 2009 nahm eine der dramatischsten Insolvenzen der deutschen Wirtschaftsgeschichte ihr Ende. Seit jenem Samstag sind der Name Hertie und die zuletzt unter diesem Namen betriebenen 73 Warenhäuser Geschichte. Vier Jahre zuvor hatte der britisc

[5978 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 31 vom 05.08.2010 Seite 024

Business

Neustart in Fürstenried

In München haben die Kaufring-Kaufhäuser die ehemalige Hertie-Filiale im Stadtteil Fürstenried übernommen. Das Resümee nach neun Monaten fällt positiv aus.

Günter Dechant kann sich noch gut erinnern. "Alles hörte sich ganz toll an", sagt der 48-Jährige. Das war damals, im Herbst 2005. Kurz nachdem der britische Investor Dawnay Day die 77 Karstadt-Häuser übernommen hatte und großspurige Pläne verbreitete, se

[4360 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 10 vom 11.03.2010 Seite 040

Business Panorama Handel

Essen: ECE kauft Hertie-Immobilie

Gebäude soll nach Umbau zwei bis drei Geschäften Platz bieten

Eine zur ECE gehörende Grundstücksgesellschaft hat das ehemalige Hertie-Haus in Essen-Altenessen gekauft. Das teilt der Immobilienspezialist BNP Paribas Real Estate mit, der den Kauf vermittelte. Das Haus ist Bestandteil des von der ECE betriebenen Einka

[1075 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 08 vom 25.02.2010 Seite 036

Business Panorama Handel

CJ Schmidt mietet Hertie-Immobilie

Husumer Platzhirsch plant Modemarkt - Sorge um Attraktivität der Stadt

Der Husumer Platzhirsch CJ Schmidt hat eine Teilfläche der ehemaligen Hertie-Filiale gemietet und will dort noch vor Ostern unter dem Namen Husumer Kaufhaus einen Modemarkt eröffnen. Nach Angaben von Inhaber Peter Cohrs handelt es sich um 1200m² Verkaufs

[1633 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 07 vom 18.02.2010 Seite 032

Business Panorama Handel

Laatzen und Hameln: Hertie-Häuser verkauft

Die beiden ehemaligen Hertie-Häuser in Laatzen bei Hannover und in Hameln sind verkauft worden. Das teilt der Immobilienspezialist BNP Paribas Real Estate, Berlin, mit. Die Hamelner Immobilie in der Osterstraße geht an den Drogeriefilialisten Rossmann. D

[1029 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 03 vom 21.01.2010 Seite 019

News

Kaufland kauft weitere Hertie-Häuser

Das Schicksal von insgesamt 53 ehemaligen Warenhaus-Filialen bleibt weiter offen

Kaufland wird zum Großabnehmer der alten Hertie-Häuser. Der zur Lidl-Gruppe gehörende SB-Warenhausfilialist hat zwei weitere Immobilien in Hattingen (11400m²) und Essen-Borbeck (9400m²) gekauft und will sie künftig selbst nutzen. Kaufland hat damit berei

[1422 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 41 vom 08.10.2009 Seite 039

Business Handel

Warenhaus-Standorte unbeliebt

Neuentwicklung von Hertie- und Karstadt-Häusern gerät ins Stocken

Die Neuentwicklung alter Warenhaus-Standorte in Deutschland verläuft weiter schleppend. Das zeigt eine Umfrage während der Münchner Immobilienmesse Expo Real. Die Hamburger ECE verhandelt nach Angaben ihres Deputy CEO Gerhard Dunstheimer nur an fünf ehem

[2319 Zeichen] € 5,75

 
weiter