Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 96 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Horizont 46 vom 15.11.2018 Seite 18

Hintergrund

„Ein europäisches Facebook oder Netflix hätte keine Chance“

Kai Diekmann: Der Ex-Bild-Herausgeber und Medienkongress-Keynoter über seine Pläne mit Zukunftsfonds und Zaster

Einer der profiliertesten Journalisten des Landes tritt als Speaker beim Deutschen Medienkongress 2019 auf: Kai Diekmann, von 2001 bis 2015 Chefredakteur von Bild. Aktuell kümmert er sich um neue Projekte: den Zukunftsfonds, mit dem er den Deutschen beim Geldanlegen helfen will, die Content-Plattform „Zaster“, die über Finanzen informiert, und die Social-Media-Agentur Storymachine. Wie es mit den drei Projekten steht, verrät der 54-Jährige im Gespräch mit Horizont.

[7466 Zeichen] € 5,75

Horizont 36 vom 06.09.2018 Seite 22,23

Digital Issue Hintergrund

Top oder Flop

Digitalisierung: Nein, GAFA erdrückt uns nicht komplett. Der Standort Deutschland hat zwar viel Nachholbedarf, aber auch interessante Stärken. Ein Perspektiven-Check. Von Klaus Janke

[18543 Zeichen] € 5,75

Horizont 18 vom 03.05.2018 Seite 26

Report Finanzmarketing

Schlachtfeld Smartphone

Avancierte Apps werden für die Banken zum Pflichtprogramm, wenn sie sich gegen die Newcomer behaupten wollen

Auch die Norisbank hat jetzt eine Banking-App, die State of the Art ist. Zu den Highlights der neuen Version gehören eine wahlweise grafische oder tabellarische Kontoübersicht, eine Suchfunktion, mit der zurückliegende Transaktionen nach Verwendungsz

[5176 Zeichen] Tooltip
Kontrolle ist am wichtigsten - Meistgenutzte Funktionen von Banking-Apps
€ 5,75

Horizont 18 vom 03.05.2018 Seite 28

Report Finanzmarketing

Der Safe ist geknackt

Banken müssen externen Unternehmen künftig Zugriff auf die Kontodaten ihrer Kunden ermöglichen, sofern diese das wünschen – eine Chance für neue Services

Stefan Krautkämper und Dirk Rudolf haben persönlich erlebt, wie kompliziert es sein kann, Kredite zu bekommen – obwohl sie keineswegs verschuldet waren. Denn bei der Beurteilung der Bonität kann schon ein Schufa-Eintrag von Null-Prozent-Finanzierunge

[6314 Zeichen] € 5,75

Horizont 45 vom 09.11.2017 Seite 33

Report Finanzmarketing II/2017

Zum Thema

Begeistern

Ständig spricht man von den neuen technischen Möglichkeiten, die das digitale Banking bietet – theoretisch lassen sich heute fast alle Finanzgeschäfte über das Smartphone abwickeln. Die Banken können damit ihre internen Prozesse effizienter gestalten

[897 Zeichen] € 5,75

Horizont 45 vom 09.11.2017 Seite 33

Report Finanzmarketing II/2017

Rat vom Roboter

Nicht nur Fintechs, auch die großen Banken setzen nun auf automatisierte Geldanlage. Wie erfolgreich kann das Hype-Thema werden?

[3983 Zeichen] € 5,75

Horizont 45 vom 09.11.2017 Seite 34

Report Finanzmarketing II/2017

Den Kunden kennen

Die Banken können an ihrer Customer Experience noch viel verbessern – nicht nur mit digitalen Services

Kunden von Comdirect können seit Mai einfach Alexa konsultieren, wenn sie wissen wollen, wo ihre Aktien stehen – der kostenlose Skill „Comdirect“ für die Alexa-App liefert 10000 Kurse, dazu Indizes und News zu Aktienunternehmen. Mittlerweile stehen a

[5421 Zeichen] Tooltip
Vor allem einfach - Zufriedenheit mit Online-Banking
€ 5,75

Horizont 45 vom 09.11.2017 Seite 36

Report Finanzmarketing II/2017

Die neue Offenheit

Banken vernetzen ihre Apps und Plattformen, um sie für den Nutzer relevanter zu machen

Mit Hochdruck arbeiten die Banken an der Weiterentwicklung ihrer Apps und digitalen Plattformen. Die Commerzbank betreibt eine App, über die man sich beim Immobilienkauf eine verbindliche Finanzierungskondition aufs Handy schicken lassen kann. Per Fo

[5913 Zeichen] Tooltip
Gebremstes Interesse an verstärkter Nutzung - Was Online-Kunden hindert, Apps und Online-Angebote im Bereich Finanzen häufiger zu nutzen Überwiegend Überweisungen - Welche Bankgeschäfte online erledigt werden Laptop ist am beliebtesten - An welchen Endgeräten Finanzgeschäfte getätigt werden
€ 5,75

Horizont 11 vom 16.03.2017 Seite 32

Report Finanzmarketing

Bitte zu Hause bleiben!

Mehr online, weniger Filiale: Die Banken machen ihren Kunden digitale Services schmackhaft. Reibungslos verläuft der Umstieg aber nicht

Wenn es um Videoberatung geht, darf sich die Sparkasse Niederrhein bundesweit zu den Vorreitern zählen. Nach einer Testphase sind jetzt alle 28 Geschäftsstellen zwischen Moers und Xanten mit dem Service ausgestattet. Kunden können nun per Knopfdruck

[6326 Zeichen] Tooltip
Checken und Überweisen - Welche Services im Rahmen von Online-Banking genutzt werden Viele würden ihr Geld Digitalunternehmen anvertrauen - Welche digitalen Services für die Bundesbürger künftig infrage kommen
€ 5,75

Horizont 11 vom 16.03.2017 Seite 25

Report Finanzmarketing

Wie es euch gefällt

Banking für die junge Generation: Die Sparkassen wollen mit Yomo den Markt aufmischen und ein Abwandern der Zielgruppe zu den Fintechs verhindern.

[3981 Zeichen] € 5,75

 
weiter