Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 1787 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 49 vom 06.12.2018 Seite 70

Köpfe

Die Markenversteherin

Mia Ouakim muss als Produkt- und Brand-Chefin die Kollektionen zu Verkaufsschlagern und Esprit wieder zu einer Marke machen

[2779 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 39 vom 26.09.2013 Seite 024 bis 025

Business

Garhammer am Pult der Zeit

Garhammer hat über 15 Mill. Euro in den Um- und Neubau investiert. Mit einer Vergrößerung von 6500m 2 auf nunmehr 9000m 2 Verkaufsfläche hat das Modehaus seine herausragende Stellung am Standort Waldkirchen noch einmal untermauert.

Ist von den Hubers keiner im Haus?“ Diese Frage kommt schon häufiger vor an Tagen, wenn an dem Pult kein Vertreter der Inhaberfamilie steht. Was Franz Huber in 44 Jahren als Tradition gepflegt hat, ist den Söhnen Christoph und Johannes in Fleisch und Blu

[7977 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 39 vom 26.09.2013 Seite 049

Business Unternehmen & Märkte

Hallhuber expandiert nach England

Die Hallhuber GmbH in München setzt ihren Expansionskurs fort. In England unterzeichnete der Filialist jetzt einen Vertriebspartnerschaftsvertrag mit der Warenhauskette House of Fraser. Noch in diesem Monat ist die Eröffnung von fünf Shop-in-Shops geplan

[744 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 39 vom 26.09.2013 Seite 049

Business Unternehmen & Märkte

Zimtstern an Sports-Pool AG verkauft

Das Schweizer Snow- und Streetwear-Label Zimtstern wird von der Sports-Pool AG in Suhr übernommen. Sports-Pool produziert die Ski- und Snowboardbekleidung der Linie Belowzero und ist darüber hinaus stark im Eigenmarkengeschäft aktiv. Von der Übernahme er

[756 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 39 vom 26.09.2013 Seite 006

Diese Woche

Bally Frédéric de Narp wird im November neuer CEO des Schweizer Schuh-Labels Bally. Die Position war seit dem Weggang von Berndt Hauptkorn Ende 2011 vakant. Interimistisch hatte Reinhard Mieck, Chef der Labelux-Gruppe, zu der Bally gehört, die Aufgabe

[1796 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 39 vom 26.09.2013 Seite 006

Diese Woche

Ex-Huber-Chef Grossnigg übernimmt Kunert

Der insolvente Strumpfanbieter Kunert ist vorerst gerettet. Der österreichische Unternehmer Erhard Grossnigg hat im Rahmen einer übertragenen Sanierung den operativen Geschäftsbetrieb und die neu gegründete Kunert Fashion GmbH übernommen. Der bisherige M

[1112 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 39 vom 26.09.2013 Seite 076

Köpfe

Privat-Aktionär erhöht Aktienanteile bei Wolford

Der Privataktionär Ralph Bartel aus Ascona in der Schweiz hat seine Aktienanteile an dem dem Strumpfspezialisten Wolford von 20% auf über 25% erhöht. „Aufgrund börslicher und außerbörslicher Erwerbe von insgesamt weiterer 268804 Stück Aktien von Wolford

[486 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 39 vom 26.09.2013 Seite 24,25

Business

Garhammer am Pult der Zeit

Garhammer hat über 15 Mill. Euro in den Um- und Neubau investiert. Mit einer Vergrößerung von 6500m² auf nunmehr 9000m² Verkaufsfläche hat das Modehaus seine herausragende Stellung am Standort Waldkirchen noch einmal untermauert.

Ist von den Hubers keiner im Haus?“ Diese Frage kommt schon häufiger vor an Tagen, wenn an dem Pult kein Vertreter der Inhaberfamilie steht. Was Franz Huber in 44 Jahren als Tradition gepflegt hat, ist den Söhnen Christoph und Johannes in Fleisch und

[7651 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 38 vom 19.09.2013 Seite 031

Business

Bernie’s arbeitet an Comeback

Mit neuem Konzept und neuer Führung will der auf hochwertige Mode spezialisierte Filialist Bernie’s in der Schweiz das Vertrauen der Kunden zurückgewinnen.

Wenn er gewusst hätte, was da alles aufihn zukommt, hätte Rinaldo di Falco vielleicht einen Augenblick gezögert. Ganze sieben Tage hatte der Italiener Zeit, als er im November 2011 Bernie’s per Notkauf aus der Masse der insolventen Firma Mariella Burani

[3471 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 38 vom 19.09.2013 Seite 032 bis 033

Business

„Hier ist kein Stein auf dem andern geblieben“

Das Modehaus Jung in Augsburg hat über einen Zeitraum von vier Jahren 2,8 Mill. Euro in eine Rundumerneuerung investiert. Mit dem Umbau geht auch ein Trading-up des Sortiments einher.

Döner-Buden, 1 Euro-Shops, Spielhallen. Der Standort Wertachstraße in Augsburg ist keine 1a- und auch keine 1b-Lage, im Gegenteil. Da verirrt sich kein Kunde zum Shoppen. Trotzdem gilt das Modehaus Jung in der Fugger-Stadt heute als führende Adresse für

[4635 Zeichen] € 5,75

 
weiter