Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 142 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 11 vom 14.03.2019 Seite 12

Diese Woche Marktdaten

Hugo Boss auf gutem Weg

Modeaktien: Nach Zielerreichung im vergangenen Jahr ist auch 2019 mit einer positiven Geschäftsentwicklung zu rechnen

[2652 Zeichen] Tooltip
Modeaktienindex (Mai): 10. Woche Kursentwicklung Mai/Dax Hugo Boss - Kurs/Kursentwicklung
€ 5,75

TextilWirtschaft 7 vom 14.02.2019 Seite 15

Diese Woche Marktdaten

Gelungene Revitalisierung

Modeaktien: Hugo Boss und Ralph Lauren haben sich besser entwickelt als die Branche. Die Begehrlichkeit der Marken nimmt wieder zu.

[2494 Zeichen] Tooltip
Hugo Boss - Kurs/Kursentwicklung Ralph Lauren - Kurs/Kursentwicklung Modeaktienindex (Mai): 6. Woche
€ 5,75

TextilWirtschaft 32 vom 06.08.2015 Seite 56,58

Fashion

Top Performer Menswear

Neue Flächen, neue Lieferanten. Der Einkauf trifft die letzten Order-Entscheidungen für Frühjahr 2016. Was zählt, sind effiziente Prozesse, ausgefeilte Produkte, kommerzielle Preise und das eigene Profil.

Letzte Runde für die Menswear. Es geht in den Endspurt. Finale Besuche und Order-Gespräche laufen, um die Sortimente fit für das nächste Frühjahr zu machen. Vieles ist entschieden, aber noch nicht alles, sagt Paul Adlmaier von Adlmaier in Rosenheim:

[5702 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 51 vom 23.12.2010 Seite 018

News Kommentar

100 Fragen,

die sich am Ende dieses starken Jahres stellen. Wie wird 2011?

Ist 2010 noch zu toppen? Oder ist vor Übermut zu warnen? Bleiben die Kunden sorglos? Oder versauen uns Terroristen, Inflation oder Euro-Krise das Konsumklima? Warum stehen die Menschen vor Louis Vuitton Schlange? Wozu gibt es den Louis Vuitton-Webshop?

[5336 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 48 vom 02.12.2010 Seite 057

Business Vertriebsallianzen

Mehr Druck statt mehr Effizienz

Shops in der Kritik: Auch mit Vertriebsallianzen bleibt für die Mehrheit der Händler im TW-Testclub kaum mehr Zeit zum Verkaufen. Doch die Warenmengen steigen.

Manchmal hat er sich schon gefühlt wie ein Autohändler, so extrem unter Druck gesetzt von den Herstellern. Unter Kaufzwang. Besonders in den Showrooms, wo er sich in fünf Minuten die neue Kollektion anschauen und sofort ordern soll. "Am liebsten sollen w

[7078 Zeichen] Tooltip
BESSERE ZAHLEN, WENIGER INDIVIDUALITÄT - Zustimmung der Händler zu den Aussagen Angaben in Prozent

SHOPS SIND NICHT MEHR SO STARK GEFRAGT - Zustimmung der Händler zu den Aussagen
€ 5,75

TextilWirtschaft 53 vom 31.12.2009 Seite 008

News

Fokus

Permira/Hugo Boss Der Finanzinvestor Permira hat seine Mehrheit an Hugo Boss neu geordnet und den Konzern von der italienischen Valentino Fashion Group (VFG) getrennt. Die VFG, über die bislang die Mehrheit an Boss gehalten wurde, hat nun keine Stimmrec

[1513 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 53 vom 31.12.2009 Seite 016

News Kommentar

100 Fragen,

die sich am Ende dieses schwierigen Jahres stellen. Wie wird 2010?

Erneut besser als befürchtet? Was steht denn zu befürchten? Dass zu wenig Kunden kommen? Dass sie zu wenig kaufen? Ist das nicht seit jeher die Angst des Einzelhandels? Und wovon hängt die Kauflust ab? Vom Wetter? Von der neuen Regierung? Oder nicht doch

[5565 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 49 vom 03.12.2009 Seite 028

Business

Da ist noch was drin

Russland ist ein notleidender Markt. Zurzeit. Auch in näherer Zukunft wird das Modegeschäft dort schwierig sein. Doch es bleibt ein Markt mit reichlich Potenzial, wie eine Konferenz in Düsseldorf deutlich macht.

Uniqlo geht nach Moskau. Gerade dieser Tage hat der japanische Casualwear-Filialist bekanntgegeben, dass er nächstes Frühjahr im Atrium-Shoppingcenter auf rund 1200m² eröffnen will. Uniqlo ist ein expansives Unternehmen. 900 Läden, davon 112 im Ausland,

[5516 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 04 vom 22.01.2009 Seite 038

News Umsätze

DER STILGRUPPENVERGLEICH

Sehr verschieden

Stilgruppen-Vergleich für das 2. Halbjahr 2008: Die DOB wächst, Stillstand in der HAKA

Gewinner waren die Platzhirsche", dieses Resümmee zieht Michael Hauf für das Jahr 2008. "Sie haben sich dem rückläufigen Markttrend im Mainstream und in der Classic durch ein bemerkenswertes Trading-up und Verjüngung im Sortiment entgegengestemmt", sagt

[2413 Zeichen] Tooltip
DOB: MODERN WOMAN PREMIUM WÄCHST AM STÄRKSTEN - Umsatzentwicklung von Juli bis Dezember 2008. Angaben in Prozent

HAKA: MODERN MAN MAINSTREAM STEIGT AUF - Umsatzentwicklung von Juli bis Dezember 2008. Angaben in Prozent
€ 5,75

TextilWirtschaft 21 vom 22.05.2008 Seite 108

Fashion TW Studie Hemd

Erfolg hat viele Väter

Atmosphäre und Beratung sind neben Schönheit des Produkts, neben schlanker Schnittführung, Pflegeleichtigkeit und Längenservice die wichtigsten Faktoren, um Frequenz und Erfolg am POS zu steuern.

Katastrophenstimmung im April, Jubel im Mai. Wetter und Marktbedingungen kann der Handel schwerlich steuern. Es gilt, die vielen anderen Wege zum Erfolg für sich zu nutzen. Denn die Leistung eines Hauses, das unterstreicht auch Hagemeyer-Geschäftsführer

[7097 Zeichen] Tooltip
ERFOLGSFAKTOREN AM POS - Wieviel Händler sagen, dass die jeweiligen Faktoren für den Abverkaufserfolg eines Hemden-Labels entweder "weniger wichtig/unwichtig" oder aber "wichtig/sehr wichtig" sind

ERFOLGSFAKTOREN AM PRODUKT - Wieviel Händler sagen, dass diese Kaufkriterien für ihre Kunden entweder "weniger wichtig/unwichtig" oder aber "wichtig/sehr wichtig" sind
€ 5,75

 
weiter