Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 7 Artikel gefunden.

 

     
     
    Sortierung:  
    Treffer pro Seite:

    TextilWirtschaft 36 vom 09.09.2010 Seite 064

    Fashion

    "Durch die Kollektion geistert Cleopatra"

    Badeanzüge und Dessous von Eres sind das Non Plus Ultra für viele Frauen. Formen, Farben und Materialien von Eres-Modellen gelten als richtungweisend. Woher sie ihre Ideen holt, sagt Chefstilistin Valérie Delafosse.

    Ein ausgestopfter Tiger empfängt die Besucher im Eingangsbereich des neuen Firmensitzes von Eres in Paris. Er lässt nicht jeden in den eleganten Showroom mit sechs Meter hoher Decke, in dem lebensgroße Puppen Badeanzüge in intensiven Paradiesvogel-Farben

    [5983 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 52 vom 24.12.2008 Seite 076

    Das Jahr Perspektiven 2008/2009

    Das Jahr | Perspektiven 2008/09

    Das Ende einer Ära

    Yves Saint Laurent ist tot. Die letzten der großen Design-Fürsten treten ab. An ihre Stelle rücken Design-Manager auf Abruf. Von Peter Paul Polte.

    Am Sonntag, dem 31. Mai 2008, starb nach langer Krankheit in einem Pariser Krankenhaus Yves Saint Laurent im Alter von 71 Jahren. Die Nachricht erschütterte die Welt mit einer Tragweite, als sei ein Staatsoberhaupt gestorben. Niemals zuvor gab es eine so

    [11550 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 47 vom 24.11.2005 Seite 081

    Fashion

    Die Sammlung Kamer/Ruf im Kunstgewerbemuseum in Berlin

    Berlin kauft große Privatsammlung

    Stiftung Preußischer Kulturbesitz fördert den Ankauf einer der besten europäischen Mode-Sammlungen

    Der Schweizer Bühnen- und Kostümbildner Martin Kamer hat 35 Jahre lang Kleider, Hüte und Schuhe aus drei Jahrhunderten gesammelt. Er hat sich auf Flohmärkten und in Auktionshäusern herumgetrieben und hat ein Vermögen für historische Kleider und Kostüme a

    [4027 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft Nr. 05S vom 27.01.1998 Seite 034

    Mode

    Paris: Die Haute Couture-Schauen für Sommer 1998

    Keine Panik auf der Titanic

    TW Paris - Die Haute Couture - älteste und feinste Institution der Kleiderbranche - kämpft dicht vor der Jahrtausendwende um Überlebens- Strategien. Das Herumsticheln an opulenten Roben für eine Handvoll arabischer Prinzessinen reicht nicht mehr. Aus Pari

    [9904 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft Nr. 06 vom 06.02.1997 Seite 101

    Mode/Szene

    Modemuseum Paris: Wiedereröffnung im Louvre

    Das Gedächtnis der Mode

    Glanzvoll präsentiert sich nun nach langem Umbau im Rahmen des vom ehemaligen Präsidenten Mitterand initiierten Projektes "Grand Louvre" das Musée de la Mode et du Textile, ein Zweig der "Union cenrale des arts décoratifs" im Seitenflügel des Louvre an de

    [2556 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft Nr. 17 vom 27.04.1995 Seite 043

    Mode Szene

    Ausstellung im Palais Galliera, Paris: "Le Dessin sous toutes ses Coutures"

    Von der Kohlezeichnung zur Computergrafik

    fi Paris - Das Pariser Modemuseum Palais Galliera hat jetzt Skizzen und Modellzeichnungen, begleitet von 40 Kostümen, zu einer Gesamtschau der Geschichte der Haute Couture vom 18. Jahrhundert bis heute vereint. Sponsor der Ausstellung ist die Mondi Fashio

    [3668 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft Nr. 03 vom 19.01.1995 Seite 216

    Mode

    Musée Historique des Tissus, Lyon: Madeleine Vionnet - Wegbereiterin der Moderne in der Haute Couture

    Befreiung vom Korsett

    fi Paris - Eine Hommage an Madeleine Vionnet im Musée Historique des Tissus in Lyon ehrt die Moderevolutionärin der 20er Jahre, die die Pariser Couture von "alten Zöpfen" befreite. Sie war das Vorbild für Coco Chanel, Balenciaga und Dior, für die Stilis

    [3188 Zeichen] € 5,75