Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 35 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 42 vom 21.10.2010 Seite 028

Business

Von der Metzgerei bis zur Exquisitabteilung

Das Familienunternehmen Bungert im rheinland-pfälzischen Wittlich hat sein Modesortiment auf 6000m² vergrößert und die Flächen komplett umgestaltet.Dafür investierten Bungerts rund 7,5 Mill. Euro.

Ein Donnerstag im Oktober, Morgennebel, der noch lange über den Feldern hängt, feuchte, kühle Luft. " Bungert-Wetter", sagt Beate Bungert, als sie nach draußen schaut. Kühles und regnerisches Wetter lockt besonders viele Besucher in ihr Haus nach Wittlic

[7993 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 32 vom 12.08.2010 Seite 018

News Umsätze

TOPSELLER

Saisonstart Streetstyle

Saisonstart im Streetstyle-Markt. Die jungen Mädels sind auch an warmen Tagen schon auf der Suche nach neuen Teilen für den Herbst. Ganz weit oben auf der Abverkaufsliste vieler Händler: Stiefel in allen Variationen. Und natürlich Chinos. Dazu werden

Das Wetter kann sich nicht so recht entscheiden. Mal ist es kalt. Mal warm. Und so wechselhaft wie das Wetter, so kaufen auch die jungen Kundinnen. Sommerliches Blümchenkleid auf der einen Seite. Winterstiefel auf der anderen. Deutlich wird aber: Die Lus

[5230 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 22 vom 03.06.2010 Seite 066

Fashion

Sortiments-Check (6)

"Bloß keine Totenköpfe"

Vintage statt Bling Bling - gewaschene, authentische Teile sind die Bestseller der Young Fashion-Abteilung von Kastner& Öhler in Graz. Ein Gespräch mit den Einkäufern Brigitte Winter und Christian Adelsberger.

Bikini-Tops, bunte Shirts, leichte Kleider, Strohhüte und Sonnenbrillen - die junge Abteilung von Kastner& Öhler sieht nach Sommer aus an diesem Tag Mitte Mai. Nur das Wetter draußen will nicht so richtig mitspielen: Strömender Regen und eher herbstliche

[6203 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 19 vom 13.05.2010 Seite 072

Fashion TW-Studie Streetstyle

Starke Stücke

Zwei Drittel der Umsätze im Streetstyle-Segment werden mit Teilen für Frauen erwirtschaftet. Stärkster Umsatzbringer sind Hosen. Hier spricht der Handel den Jeans-Marken größte Kompetenz zu.

Leggings machen es der Jeans schwer", sagt Ingo Bartsch von Streetpoint. Anstelle von Denim für 100 Euro greifen die Mädels zu den deutlich günstigeren elastischen Hosen. Die passen sowieso besser zu Kleid und Long-Shirt. Doch den Denim-Umsätzen hat das

[2789 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 17 vom 29.04.2010 Seite 030

Business

Platzhirsch am Parkplatz

Local Business: Die Brüder Bickert haben mitten im Industrie-Gebiet von Großostheim zwei gut sortierte Modegeschäfte etabliert - gleich neben dem Familienbetrieb Aubi. Die Geschichte eines Einzelhandelskonzepts zwischen Lidl und Aldi.

Supermarkt, Drogerie, Bekleidungs-Discounter, Bäcker und ein großer Parkplatz - jeder kennt sie, die typischen Fachmarktzentren. Irgendwo am Stadtrand oder auf der Grünen Wiese. Kombination und Anordnung der einzelnen Läden variieren, trotzdem sehen sie

[7209 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 13 vom 01.04.2010 Seite 066

Fashion

Die Macht der schönen Bilder

Auf welche Trend-Themen setzt das größte Versandhandels-Unternehmen der Welt? Maximilian Lang, Einkaufs-Direktor Textil bei Otto in Hamburg, über lässige Einzelteiligkeit, die Renaissance des Rocks und wo er sich neue Anregungen herholt.

Stehen ein Mann und eine Frau beim Anziehen vor dem Schlafzimmer-Spiegel. Sie wählt ein Kleid aus, er verzieht das Gesicht. Sie ist gekränkt, bewirft ihn mit dem Outfit - da schleudert er ein Kissen zurück. Noch eins. Und noch eins. Bis sie kurzerhand na

[6625 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 45 vom 05.11.2009 Seite 064

Fashion

Sortiments-Check (4)

"Casting-Shows sind die neuen Trendsetter"

Fellwesten und -stiefel für die Mädels. Krawatte und Röhren für die Jungs. Karo für alle. In Teil 4 unserer Serie spricht Florian Bauer vom WöhrlKonzept U1 über das Herbstgeschäft und die Looks der jungen Zielgruppe.

Eine junge Frau Anfang 20 sitzt im Nürnberger Untergrund und lässt sich ihre Nägel feilen. Vorher hat sie sich am selben Ort ein Outfit für ein Konzert ausgesucht. Auch für die Eintritts-Karte für das Konzert hätte sie das U1 nicht verlassen müssen: Der

[6811 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 33 vom 13.08.2009 Seite 042

Business Handel

Ein ganzes Haus nur für Sportswear

Kaiser in Freiburg startet mit einem neuen HAKA-Konzept

Heinz-Peter Böker ist sich sicher: "Es handelt sich um ein besonderes Objekt und Konzept, bislang einmalig in Deutschland." Die Rede ist von dem neuen Herren-Sportswear-Haus S1 in der Schusterstraße 1 in Freiburg, das das Modehaus Kaiser am vergangenen S

[3192 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 26 vom 25.06.2009 Seite 132

Fashion Streetstyle Sommer 2010

Denim - das kommt

Von super schmal bis extra weit. Von extra ausgebleicht bis super dunkel. Von Chino bis Jodhpur. Ob geflickt oder löchrig. Denim hat so viele Gesichter wie nie.

KAROTTE Tiefer Schritt, schmaler Beinverlauf. Von moderater Karotte bis zur extremen Jodhpur. Die 80er lassen grüßen. RÖHRE Schmal bleibt. Schmaler denn je. Jetzt auch als Legging. Oder verkürzt. Chino Smart oder abgeratzt. Lang oder gekrempelt. Die

[760 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 23 vom 04.06.2009 Seite 045

Business Handel

Dodenhof eröffnet separates Young-Fashion-Haus

Posthausener Einzelhandelsunternehmen schafft mit d-strict eine Modewelt speziell für junges Publikum

Das Familienunternehmen Dodenhof hat ein separates Young-Fashion-Haus im Rahmen der Modernisierung des Einkaufszentrums in Posthausen eröffnet. Auf einer Fläche von über 1000m² bietet das neue Konzept d-strict Mode für Mädchen und Jungs sowie Accessoires

[1357 Zeichen] € 5,75

 
weiter