Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 11 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 11 vom 12.03.2015 Seite 026 bis 029

Business

Von Magie noch weit entfernt

Trotz Innovationen wie dem Magic Wire muss Triumph um Marktanteile kämpfen. Das Feedback aus dem Handel ist negativ. Die Zahlen sprechen für sich. Nun gesteht das Schweizer Wäscheunternehmen Fehler ein – und setzt auf Rückbesinnung.

[13630 Zeichen] Tooltip
Deutliche Umsatzrückgänge

Triumph und Sloggi im Fokus
€ 5,75

TextilWirtschaft 11 vom 12.03.2015 Seite 26,27,28,29

Business

Von Magie noch weit entfernt

Trotz Innovationen wie dem Magic Wire muss Triumph um Marktanteile kämpfen. Das Feedback aus dem Handel ist negativ. Die Zahlen sprechen für sich. Nun gesteht das Schweizer Wäscheunternehmen Fehler ein – und setzt auf Rückbesinnung.

[13521 Zeichen] Tooltip
Deutliche Umsatzrückgänge Triumph und Sloggi im Fokus
€ 5,75

TextilWirtschaft 27 vom 07.07.2011 Seite 40

Business

Fussl Modestraße: Hohes Tempo

Der österreichische Filialist setzt im 140. Jahr seine Expansion fort und sondiert auch in angrenzenden Ländern seine Chancen

Der Markt ist gerecht, das Produkt muss einfach stimmen.“ Karl Mayr (43), gemeinsam mit seinem Bruder Ernst Geschäftsführer des oberösterreichischen Familien-Unternehmens Fussl Modestraße, sieht das ganz pragmatisch. In den vergangenen Jahren hat der

[4249 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 27 vom 07.07.2011 Seite 040

Business

Fussl Modestraße: Hohes Tempo

Der österreichische Filialist setzt im 140. Jahr seine Expansion fort und sondiert auch in angrenzenden Ländern seine Chancen

Der Markt ist gerecht, das Produkt muss einfach stimmen.“ Karl Mayr (43), gemeinsam mit seinem Bruder Ernst Geschäftsführer des oberösterreichischen Familien-Unternehmens Fussl Modestraße, sieht das ganz pragmatisch. In den vergangenen Jahren hat der Fil

[4422 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 07 vom 17.02.2011 Seite 022 bis 025

Business

Zwei Familien, eine Krone

Seit 125 Jahren leiten die Familien Spiesshofer und Braun die Geschicke von Triumph International. Durch schwäbische Tugenden, Innovationen und Marketing-Power wurde der einstige Korsettmacher zum Wäsche-Weltkonzern.

Die Idee für Weltkonzerne wird bekanntlich gerne in einer Garage geboren. Das war beim weltgrößten Miedermacher Triumph im Prinzip nicht viel anders. In einer Scheune im schwäbischen Heubach legten Johann Gottfried Spiesshofer und Michael Braun vor 125 J

[15560 Zeichen] Tooltip
STAGNATION AUF HOHEM NIVEAU Konzern-Umsätze der Triumph International KG in Mrd. Euro
€ 5,75

TextilWirtschaft 47 vom 23.11.2006 Seite 020

Business Thema

Die neue Lust auf Lingerie

In den vergangenen zwei Jahren erlebte der Wäschehandel harte Zeiten: Mit Richard, Lascana&Co drängten neue, frische Bodywear-Konzepte auf den umkämpften Markt. Nicht jede Idee war dabei so erfolgreich, wie zum Start erwartet. Eine Bestandsaufnahme.

Schöne Wäsche begeistert Männer und Frauen gleichermaßen. Auf rund 3,8 Mrd. Euro Umsatz schätzt Maria Bausch vom BTE in Köln den Tag- und Nachtwäsche-Markt (inklusive Miederwaren) für Damen und Herren im Jahr 2005. Ein lukratives Segment, das nach einige

[13721 Zeichen] Tooltip
LEICHTE ERHOLUNG 2005 - Umsatz von Wäsche und Miederware in Mill. Euro zu deutschen Einzelhandelswerten

WÄSCHE-BOOM BEI C&A UND H&M - Von Kundeninnen hauptsächlich genutzte Einkaufsstätten für Wäsche. Angabe in Prozent
€ 5,75

TextilWirtschaft 43 vom 27.10.2005 Seite 007

News

Triumph Österreich baut eigenen Wäschehandel massiv aus

Zum 1. Februar werden 31 Geschäfte von Gazelle übernommen

Schneller als erwartet hat die österreichische Triumph International AG in Wiener Neustadt ihr Expansionsziel von mindestens 30 Läden erreicht und weit übertroffen. Zum 1. Februar 2006 wird sie zu den derzeit 25 eigenen Geschäften 31 von insgesamt 60 der

[1274 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 16 vom 21.04.2005 Seite 012

News

Triumph: Klassische Funktion im Minus, Sport legt zu

Wäschekonzern will Flächen-Partnerschaften ausbauen

Einen leichten Umsatz-Rückgang um 1% auf 267 (269) Mill. Euro, aber dabei "weiter gewachsene Marktanteile" meldet Gerhard Geuder, Vorstand der Triumph International AG Deutschland in München, für das vergangene Jahr. Das Betriebsergebnis in Deutschland sa

[1765 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 24 vom 10.06.2004 Seite 032

Business Handel

Der Bill Gates des Ostens

Herzog&Bräuer ist einer der größten deutschen Wäschefilialisten, obwohl die Sachsen ihre bundesweite Expansion gerade erst starten

Die meisten Unternehmen hätten schon am Ortseingang ein Schild mit ihrem Namen aufgestellt. Zumal es in Köhra, einem winzigen Dorf südöstlich von Leipzig, nicht viel mehr gibt als die Firmenzentrale der Herzog&Bräuer Handelsgesellschaft mbH. Der schmale F

[9463 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 13 vom 25.03.2004 Seite 026

Business Thema

Baisse am Busen

Noch ist der Facheinzelhandel die wichtigste Vertriebsform der Wäschebranche. Doch Discounter und Filialisten gewinnen Marktanteile. Dabei schrumpft das Umsatzvolumen stetig und nähert sich mittlerweile den Werten der alten Bundesländer von 1994.

Ob Baumwoll-BHs für 5,99 Euro, Bandeau-Slips im Doppelpack für 4,99 Euro oder ein Spitzendessous-Set für 19,98 Euro. Keine Woche vergeht, in der nicht Tchibo, Aldi & Co. neue Wäscheartikel in attraktiven Preislagen auf den Markt bringen. Discounter und Ka

[7569 Zeichen] Tooltip
Fachhandel verliert - Die Vertriebswege der Wäsche im 8-Jahresvergleich (Marktanteile in %)

Bald auf dem Umsatzniveau der alten Bundesländer - Handelsumsatz von Wäsche und Mieder im 10-Jahresvergleich (Angaben in Mill. Euro)
€ 5,75

 
weiter