Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 39 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 52 vom 30.12.2010 Seite 062

Fashion

"Jede Frau ein Star"

Im Herbst hat Zac Posen seine Kollektion erstmals in Paris statt in New York gezeigt. Das passt zu seiner femininen, europäisch inspirierten Aussage. Mit der neuen Zweitlinie Z Spoke will der New Yorker eine preiswertere Alternative bieten, die US-Li

TW: Als Kind haben Sie angeblich aus Yarmulken und Seetang Mode für Ihre Spielzeugfiguren gemacht. Was für ausgefallene Materialien kommen ihrer neuen Zweitkollektion Z Spoke zum Einsatz? Zac Posen:Bei Z Spoke arbeiten wir mit einem interessanten, recht

[7562 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 53 vom 31.12.2009 Seite 020

Das Jahr Panorama 2009

PANORAMA DAS JAHR DER KRISE 2009

Dramatische Umsatzeinbrücheund eine nie dagewesene Pleitewelle dominierten die Schlagzeilen. Die Industrie leidet im Export. Die Geschäfte im deutschen Textileinzelhandel waren zwar besser als befürchtet. Doch schon die Aussicht auf eine womöglich be

1 Schlussstrich: Für viele langjährige Krisenfälle bringt 2009 das Aus Es ist die größte Pleite in der Geschichte der Bundesrepublik. Nachdem die Bundesregierung Staatshilfen für Arcandor ablehnt, bleibt Vorstandschef Eick nur noch der Gang zum Amtsger

[21092 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 50 vom 11.12.2008 Seite 030

Business

Mehr Glamour für Düsseldorf

Der Kölner Concept Store Apropos eröffnet eine Filiale in Nähe der Luxusmeile Kö

950m² mehr Fläche für Luxusmode und -accessoires gibt es ab sofort in Düsseldorf. In dem neu erbauten Karlstadt Carré in der Benrather Straße, zwischen Königsallee und Carlsplatz, haben die Inhaber Klaus Ritzenhöfer und Daniel Riedo ihre Düsseldorf-Versi

[3458 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 11 vom 13.03.2008 Seite 070

Fashion Catwalk Herbst 2008

Catwalk Herbst 2008

Rustikales neben Opulentem in der Casualwear. Purismus neben Tailoring und Stoffreichtum bei Konfektion - die Designer setzen neue Akzente. Die TW-Analyse der internationalen Menswear-Schauen.

Rustikale Holzfällerkaros, reicher Outdoorstrick, opulente Lammfellmäntel, Schals noch und nöcher - keine Mode für blaße Jünglinge, eher für echte Kerle. Naturburschen erobern die Laufstege - das war sicher die größte Überraschung der Designerschauen für

[5974 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 42 vom 18.10.2007 Seite 070

Fashion New Generation

Die Läden+++Die Labels

LIN & CO, ROSENHEIM Klare Ansprache, konzentriertes Sortiment, kompetente Beratung - das birgt Potenzial für weitere Läden Zwischen Salzburg, München und Passau gibt es locker 20 Standorte, die für ein Konzept wie unseres interessant sind. Denn die Leute

[14684 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 19 vom 10.05.2007 Seite 048

Business Läden

Lust auf neue Läden

Die Neueröffnungen des Frühjahrs zeigen: Der Einzelhandel investiert wieder ins Storedesign. Weiter gefragt sind hochwertige und wohnliche Konzepte - und die Farbe Weiß

Die Investitionen in den Ladenbau stabilisieren sich weiter - eine Tendenz, die sich bereits 2006 abzeichnete und sich nun offenbar manifestiert. "Die Händler haben gemerkt, dass sie den POS nicht vernachlässigen dürfen. Sie haben wieder Lust auf neue La

[13714 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 12 vom 22.03.2007 Seite 024

Business Thema

25 SunClass: Sonnenbrillen von Gucci bis Prada

"Sonnenbrillen im Premium-Segment haben in Deutschland noch extrem viel Potenzial", sagt der gelernte Optiker Anan Khader. Unter dem Namen 25 SunClass ist er vor vier Jahren mit einem Flächenbewirtschaftungsmodell für Designer-Sonnenbrillen für den Modeh

[1579 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 52 vom 28.12.2006 Seite 040

Das Jahr Panorama 2006

LEUTE 2006

Die "Zwillinge": Auf Karl und Stella folgten Viktor&Rolf. Mit dem niederländischen Designer-Duo Viktor Horsting und Rolf Snoeren setzte H&M die Kooperation mit bekannten Modedesignern fort. Im November wurde die Kollektion mit 35 Teilen für Frauen und 25

[7738 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 26 vom 29.06.2006 Seite 076

Fashion Top Fashion / Sommer 2007

DER MARKT - Rückblick 2006 - Ausblick 2007

Wann kommt Tom?

Das Topgenre der Männermode geht mit Verve in die neue Einkaufsrunde. Die Suche nach Trophäen für die Kunden nimmt kein Ende.

Erfolg macht süchtig. Sie haben Lust auf mehr, die Händler im Top Genre der Männermode. "Sie können sich gar nicht vorstellen, wie viele Anfragen wir derzeit für Tom Ford haben", erzählte dieser Tage Peter Mohrmann, Geschäftsführer Deutschland für Ermene

[7058 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 23 vom 08.06.2006 Seite 082

Fashion

Hauptsache Hype

Die Paddington von Chloé, Wickelkleider von Diane von Fürstenberg, Jeans von Victoria Beckham: Das Geschäft mit Begehrlichkeiten ist lukrativer denn je. Ein Spiel um Nachorder, Wartelisten und den richtigen Riecher.

Auch wenn sich der deutsche Sommer noch Zeit lässt, die Sieger der Saison stehen schon lange fest. Teile, die den Puls weiblicher Fashion-Victims in die Höhe treiben. Die sie zu Jägerinnen und Sammlerinnen machen, sie erblassen lassen vor Neid, wenn die

[13826 Zeichen] € 5,75

 
weiter