Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 10 Artikel gefunden.

 

     
     
    Sortierung:  
    Treffer pro Seite:

    TextilWirtschaft 21 vom 22.05.2008 Seite 018

    News Umsätze

    TOPSELLER

    Sowohl in der DOB als auch in der HAKA machen typische Sommerartikel das Rennen.

    7/8-Hosen Zu Ballerinas, Pumps und Riemchen-Sandalen ist sie der perfekte Partner - die 7/8-Hose. Sportlich oder elegant, als feine Baumwoll-Hose mit französischen Taschen und Bügelfalte oder als 5-Pocket-Hose aus Denim, die verkürzten Hosen sind für jed

    [2718 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 18 vom 01.05.2008 Seite 012

    News Umsätze

    Die 17. Woche

    Verrückte Zeiten

    Die Situation spitzt sich zu. Mit einem Minus von 14% in der 17. Woche sind die Umsätze erneut drastisch gesunken. Die Folge: frühe Reduzierungen. Immer mehr Händler zücken den Rotstift.

    Der Frühling ist da - und im Handel purzeln die Preise", das beklagt nicht etwa ein Einzelhändler, sondern so lautet eine Überschrift in der BildZeitung Anfang dieser Woche. Es folgt eine Tabelle mit über 50 Frühjahrsschnäppchen, größtenteils Bekleidung

    [2067 Zeichen] Tooltip
    UMSATZENTWICKLUNG 17. WOCHE

    UMSATZENTWICKLUNG - Angaben in Prozent im Vergleich zum Vorjahr

    PLUS/MINUS SKALA - Verteilung der Einzelergebnisse in der 17. Woche - Angaben in Prozent
    € 5,75

    TextilWirtschaft 15 vom 10.04.2008 Seite 012

    News Umsätze

    Die 14. Woche

    Kunden gesucht

    Die erste Aprilwoche hat keine Trendwende gebracht. Die Umsätze im Modehandel liegen weiterhin im Minus, genauso wie die Kundenfrequenz. Die ersten Reduzierungen haben begonnen.

    Je länger sich der Start in die neue Saison hinaus zögert, desto größer wird die Unruhe im Handel. Erst recht, wenn die ersten Reduzierungen beginnen. H&M ist am vergangenen Montag mit dem "Midseason-Sale" in seinem Online-Shop gestartet. Aktuelle Frühja

    [2081 Zeichen] Tooltip
    UMSATZENTWICKLUNG 14. WOCHE

    UMSATZENTWICKLUNG - Angaben in Prozent im Vergleich zum Vorjahr

    PLUS/MINUS SKALA - Verteilung der Einzelergebnisse in der 14. Woche - Angaben in Prozent
    € 5,75

    TextilWirtschaft 02 vom 10.01.2008 Seite 032

    News Umsätze

    TOPSELLER

    Rote Preise bestimmen in diesen Tagen die Sortimente. Es gibt aber auch schon viele Kunden, die zu Teilen aus den neuen Frühjahrskollektionen greifen.

    Woll-Strumpfhosen Es gibt nur noch wenige Artikel aus den Winterkollektionen, die in diesen Tagen zum vollen Preis über den Ladentisch gehen. So etwa Woll-Strumpfhosen. "Die gerippten Merino-Strumpfhosen von Wolford laufen im Moment sehr gut, erfreuliche

    [1850 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 25 vom 22.06.2006 Seite 018

    News Umsätze

    Point of Sale

    Luftige Strandkleider Ob für die Urlaubsreise oder den heimischen Baggersee, die Kunden kaufen luftige, unkomplizierte Strandkleider. "Die Trägerkleider sind nach wie vor vorne, Neckholder kommen an zweiter Stelle, dann Bandeau-Varianten", weiß Tatjana K

    [3501 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 24 vom 15.06.2006 Seite 024

    Business Thema

    Fußball-WM 2006

    1:0 für Fan-Artikel

    Die großen Erfolge am ersten WM-Wochenende blieben aus. Der Handel hat seine Erwartungen heruntergeschraubt. Was lief, waren Trikots, Fan-Mützen, Fahnen und Trillerpfeifen.

    München und Gelsenkirchen, Frankfurt, Dortmund, Hamburg, Leipzig, Nürnberg und Köln - in diesen acht Städten haben am vergangenen Wochenende die ersten Spiele der Fußball-WM stattgefunden. Am Montag und Dienstag gingen dann auch in Kaiserslautern, Hannov

    [18982 Zeichen] Tooltip
    KEINE VERLÄNGERUNG - Haben Sie Ihre Öffnungszeiten zur WM ausgeweitet?

    WENIG WIRKUNG - Wie hoch schätzen Sie den Einfluss der WM auf Ihr Geschäft ein?
    € 5,75

    TextilWirtschaft 01 vom 05.01.2006 Seite 024

    Business Thema

    Auf geht's

    Minus 2% - auch im Jahr 2005 sind die Umsätze im Textileinzelhandel rückläufig. Dennoch stehen die Zeichen für ein erfolgreiches Jahr 2006 nicht schlecht. Wirtschaftsforscher prognostizieren den Aufschwung. Die Unternehmen haben sich viel vorgenommen

    "Wir müssen weiter an der richtigen Bestückung der Geschäfte arbeiten. Dort liegen die Ressourcen", sagt Christof Schönenberger, Geschäftsführer von zwei Multilabel-Geschäften in Alzey und sechs Franchise-Stores in Hessen. "Trading-Up und pfiffige Ideen

    [6902 Zeichen] Tooltip
    DAS JAHR 2005 - Umsatzveränderung kumuliert per Ende Dezember 2005 im Vergleich zum Vorjahr. Angaben in Prozent
    € 5,75

    TextilWirtschaft 43 vom 27.10.2005 Seite 028

    Business Handel

    Shopping-Center der neuen Generation

    In der Gießener Innenstadt eröffnete die Galerie Neustädter Tor. Durch das neue Einkaufszentrum entstehen knapp 20000m² zusätzliche Verkaufsfläche für Mittelhessen. Die ansässigen Einzelhändler wappnen sich.

    Ein Shopping-Center der neuesten Generation, das soll die Galerie Neustädter Tor in Gießen sein. Auf einer Bruttogeschossfläche von rund 85000m² inklusive 1100 Parkplätzen eröffnete das Center am vergangenen Donnerstag am Gießener Oswaldsgarten. Auf den

    [6792 Zeichen] € 5,75

    TextilWirtschaft 39 vom 29.09.2005 Seite 022

    Business Thema

    Preis trifft Pracht

    Deutschlands Edelmeilen wandeln sich. Nach wie vor heiß begehrt bei internationalen Luxuslabels, drängen zunehmend auch preiswerte Filialisten in diese Lagen.

    Zara hat an der Kö neben Jil Sander eröffnet, Stefanel neben Gucci. Und Massimo Dutti zieht an der Frankfurter Goethestraße gegenüber von Chanel ein. Der Preis eines Hosenanzugs sinkt innerhalb weniger Meter und Sekunden um 90%. Was vor Jahren undenkbar

    [27854 Zeichen] Tooltip
    MÜNCHEN FÜHRT DIE LIGA AN - Höchstmieten und Frequenzen in Deutschlands Luxusmeilen
    € 5,75

    TextilWirtschaft 02 vom 09.01.2003 Seite 188

    Business Thema

    Nichts mehr los in der Provinz?

    Die Strukturveränderungen im Einzelhandel gehen an die Substanz der Klein- und Mittelstädte. Das schlechte Jahr 2002 hat diesen Prozess noch beschleunigt. Immer mehr Einzelkämpfer mussten ihre Geschäfte schließen. Die Ladenlokale bleiben häufig leer, Kaufkraft wandert ab.

    [17246 Zeichen] Tooltip
    Einkaufstourismus nimmt zu - Zustimmung zur Aussage: "Ich fahre öfter als noch vor ein paar Jahren zum Kleidungskauf in eine größere Stadt."

    Einkaufsmöglichkeiten mangelhaft - Zustimmung zur Aussage: "Ich bin mit den Einkaufsmöglichkeiten für Bekleidung an meinem Wohnort zufrieden."
    € 5,75