Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 4 Artikel gefunden.

 

     
     
    Sortierung:  
    Treffer pro Seite:

    HORIZONT 11 vom 16.03.2006 Seite 020

    Marketing und Marken

    Benq Mobile stellt Ronaldo auf

    Erste Kampagne unter neuer Marke / Testimonial soll Awareness global erhöhen / Sportsponsoring wird ausgebaut / Leo Burnett holt Etat für Asien

    Zwei Monate nach dem offiziellen Launch der Handymarke Benq Siemens (Horizont 3/2006) steht nun auch werblich der erste große Paukenschlag bevor. Der nach dem Kauf der Siemens-Mobiltelefonsparte neu gegründete Münchner Konzern Benq Mobile startet in Kürz

    [3408 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT 11 vom 11.03.2004 Seite 028

    Horizont Sport Business

    "Das Thema China können die meisten getrost vergessen"

    Hartmut Zastrow, Vorstand Sport + Markt, bremst Erwartungen europäischer Fußballclubs an das Potenzial Asiens

    Alles war, wie es sein soll. Die Dankesworte der geehrten Player des Jahres bei den 10. Deutschen Sponsoringtagen von Horizont Sport Business gerieten emotional (Peter Olsson, The Performers), die Laudationes witzig (Jörg Hahn, FAZ, auf Georg Kofler, Prem

    [1842 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT 28 vom 10.07.2003 Seite 022

    HORIZONT SPORT BUSINESS

    Marktforschung Sport + Markt untersucht in "Sponsoring 21+" Beliebtheit von Clubs und Sportlern weltweit

    Asiaten stehen auf Real Madrid

    Eine Studie beweist, dass sportliche Vorlieben in Fernost oftmals falsch eingeschätzt werden.

    Köln / Beckham, immer wieder Beckham. Der Mittelfeldstar, der vor kurzem mit einem gewaltigen Trara von Manchester United (ManU) zu Real Madrid wechselte, füllt in diesen Tagen nicht nur das Sommerloch der Sportpresse. Auch für die Marktforschung ist "Bec

    [4171 Zeichen] Tooltip
    Koreaner favorisieren TV - Genutzte Medien zur Informationsgewinnung im Sport in Südkorea - Angaben in Prozent

    Real düpiert ManU - Beliebtheit ausgewählter internationaler Fußballclubs in Japan - Angaben in Prozent
    € 5,75

    HorizontMagazin 04 vom 07.11.2002 Seite 048

    Die Macht der Marke

    Fußballclubs

    Kick it like Beckham

    Für Fußballclubs ist der Weg zur überregionalen oder gar internationalen Marke weit. In der Weltliga spielen bislang nur Real Madrid und Manchester United. Bayern München kämpft um den Aufstieg.

    Es ist die 76. Minute. El Fenomino betritt das Bernabeu-Stadion. Radiosendungen werden unterbrochen. Taxifahrer weigern sich, weiterzufahren. Für einen Moment hält das fußballvernarrte Madrid den Atem an. Ronaldo spielt. Zum ersten Mal für die Königlichen

    [6567 Zeichen] Tooltip
    Real und ManU spielen in der Weltliga - Internationale Markenstärke der Top-Fußballclubs
    € 5,75