Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 138 Artikel gefunden.

 
zurück weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Lebensmittel Zeitung Nr. 06 vom 11.02.2005 Seite 001

Seite 1

Lidl geht in die Offensive

Mit Markenartikeln von Körperpflege bis Babynahrung greift der Discounter die Drogeriemärkte an

Frankfurt, 10. Februar. Mit prominenten Markenartiklern im Rücken geht Lidl im Drogeriewarensortiment in die Offensive. Die Neckarsulmer schärfen damit ihr Profil als Vollversorger und bieten zugleich den Drogeriemarktbetreibern Paroli. Im Handel soll das

[3506 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 52 vom 23.12.2004 Seite 001

Seite 1

Schlecker wächst nur noch schwach

Frankfurt, 22. Dezember. Der Ehinger Drogeriemarktfilialist Schlecker wächst trotz Expansion nur noch minimal. Bei einem Gesamtumsatz von 6,6 Mrd. Euro legte er im Jahr 2004 um 0,8 Prozent zu. Die Prognosen für das kommende Jahr sind diesmal deutlich zurü

[830 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 45 vom 05.11.2004 Seite 001

Seite 1

Runderneuerung bei Schlecker

Generationswechsel im Top-Management - Infrastruktur steht - LZ-Gespräch mit dem Inhaber

Frankfurt, 4. November. Auf die Herausforderung durch Konkurrenten wie dm und Rossmann sowie verstärkte Verkaufsbemühungen der Discounter bei Drogerieartikeln reagiert der Marktführer mit einer Überarbeitung seines Unternehmenskonzeptes an zahlreichen Ste

[4017 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 41 vom 08.10.2004 Seite 001

Seite 1

Richter reden Klartext

Vorbehalte gegen Selbstentsorger - Kartellamt unterliegt DSD

Bonn, 7. Oktober. In der Urteilsbegründung des Düsseldorfer Oberlandesgerichts (OLG) im Boykottverfahren des Kartellamtes gegen das Duale System finden sich deutliche Vorbehalte gegenüber dem Selbstentsorger-Konzept der Belland Vision. Die Entsorgung du

[1162 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 32 vom 06.08.2004 Seite 001

Seite 1

Schlecker forciert Expansionstempo

Frankfurt, 5. August. Drogeriemarkt-Filialist Schlecker hat sein ohnehin schon beachtliches Wachstumstempo noch einmal beschleunigt. Nach sechs Monaten können die Ehinger hierzulande bereits auf mehr als 500 neue Filialen verweisen, so Erhebungen der Mark

[826 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 21 vom 21.05.2004 Seite 001

Seite 1

Schlecker öffnet länger

Ehinger sucht Umsatzquellen - Expansion stößt an Grenzen

Frankfurt, 19. Mai. Drogeriemarkt-Filialist Schlecker sucht angesichts stagnierender Umsätze in Deutschland nach Möglichkeiten, das eigene Geschäft nach vorn zu bringen. In einigen Regionen haben die Ehinger die Öffnungszeiten bis 20 Uhr deutlich ausgew

[1160 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 15 vom 08.04.2004 Seite 001

Seite 1

Rewe spricht über Idea

Verkauf der Drogeriemärkte möglich - Interesse von Schlecker?

Frankfurt, 8. April. Rewe will sich offensichtlich von ihrer Drogeriemarkt-Tochter Idea trennen. Dem Unternehmen nahestehende Kreise berichten über Verkaufsgespräche. Als aussichtsreicher Kandidat gilt Schlecker. Ein möglicher Verkauf der Idea-Drogeriem

[1129 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 14 vom 02.04.2004 Seite 001

Seite 1

BBB&R mit neuen Zielen

"Zentraleinkauf" für Markant-Untergruppe - Höhere Verbindlichkeit - Schoormann koordiniert

Frankfurt, 1. April. Die BBB&R agiert seit dieser Woche als eigenständiges Unternehmen. Für namhafte Markant-Kunden übernimmt sie mehr und mehr die Rolle eines Zentraleinkaufs und gemeinsamen Dienstleisters. Bislang waren viele Markenartikler mit der En

[4004 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 11 vom 12.03.2004 Seite 001

Seite 1

Die Finanziers von Lidl&Co

Schwarz-Genussscheine für rund 500 Mio. Euro - West LB und Schlecker wichtigste Geldgeber

Frankfurt, 11. März. Die stürmische Expansion der Unternehmensgruppe Schwarz wird in erheblichem Maße über Genussschein-Kapital finanziert. Unternehmer Dieter Schwarz gelingt es so auch, eine Eigenkapital-Quote von 25 Prozent zu halten. Namhafte Adressen

[3408 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 06 vom 06.02.2004 Seite 001

Seite 1

WWRE-Händler kaufen gebündelt

Frankfurt, 5. Februar. Der B2B-Marktplatz World Wide Retail Exchange (WWRE) bietet Händlern wie Edeka und Rewe jetzt verstärkt gebündelten Einkauf an. Ad-hoc-Partnerschaften europäischer Händler haben bereits erste Internet-Auktionen mit "Collaborative So

[803 Zeichen] € 5,75

 
zurück weiter