Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 7015 Artikel gefunden.

 
zurück weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Ernährungsdienst 38 vom 21.05.2005 Seite 002

Agrarpolitik

Mykotoxinregeln transparenter

Das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMVEL) will die Vorschriften über Höchstmengen an Mykotoxinen und anderen Kontaminanten in Lebensmitteln, die bisher in vier verschiedenen Verordnungen festgelegt sind, in einem Regelwerk zusammenführen. Dadurch soll

[634 Zeichen] € 5,75

Ernährungsdienst 38 vom 21.05.2005 Seite 002

Agrarpolitik

COPA: Panel schafft Unsicherheit

Scharf ging der frischgewählte Präsident des Europäischen Bauernverbands (COPA), Rudolf Schwarzböck, mit dem Urteil des WTO-Zuckerpanels ins Gericht. Die WTO habe damit den am Ende der Uruguay-Runde des Gatt zugestandenen C-Zucker und den AKP-Zucker wied

[1343 Zeichen] € 5,75

Ernährungsdienst 38 vom 21.05.2005 Seite 002

Agrarpolitik

Schweinehaltung kann bald wachsen

Der Abbau der polnischen Schweinebestände hat sich Anfang dieses Jahres zwar fortgesetzt, aber im Vergleich zum Vorjahr mit gebremster Geschwindigkeit. Das zeigen die jetzt veröffentlichten Zahlen der März-Viehzählung in Polen. Die Zahl der Schweine insg

[1107 Zeichen] € 5,75

Ernährungsdienst 37 vom 14.05.2005 Seite 002

Agrarpolitik

Mehr Prämienanträge erwartet

Hoher Anteil an Erstantragstellern - Warten bis auf die letzte Minute

Bad Kreuznach/dg - Die Möglichkeit der Agrarförderung wird von den deutschen Landwirten in diesem Jahr stark in Anspruch genommen. In den meisten Bundesländern wird von einer größeren Antragsflut als in den Vorjahren ausgegangen. In Brandenburg wird dam

[2167 Zeichen] € 5,75

Ernährungsdienst 37 vom 14.05.2005 Seite 002

Agrarpolitik

Chinas Einfluss wächst

Warenströme für Futterzusätze werden sich grundlegend verändern

Warberg/jst - Als Nachfrager beeinflusst die Volksrepublik China die Weltmärkte für Rohstoffe und auch Frachtraten. Als Anbieter von Vorprodukten für die Mischfutterindustrie hat sie das Preisgefüge auf den Vitaminmärkten auch in Europa nachhaltig veränd

[2174 Zeichen] € 5,75

Ernährungsdienst 37 vom 14.05.2005 Seite 002

Agrarpolitik

"Europa bleibt für uns eine ganz wichtige Region"

Interview mit Bayer-Crop-Science-Chef Prof. Dr. Friedrich Berschauer - Lateinamerika wird für Landwirtschaft an Bedeutung gewinnen

Bayer Crop Science ist zurzeit einer der Gewinnsäulen des Konzerns. Lässt sich dieser Umsatzanteil von 26 Prozent mit dem klassischen Pflanzenschutzgeschäft steigern? Berschauer: Mit gut einem Viertel vom Gesamtumsatz des Konzerns und mit einem EBITDA-A

[4354 Zeichen] € 5,75

Ernährungsdienst 37 vom 14.05.2005 Seite 002

Agrarpolitik

Getreide für Portugal unklar

Trotz der Dürre in Portugal lässt der geplante Transfer von Futtergetreide auf sich warten. In den kommenden beiden Wochen sei kaum mit einer Ausschreibung von Interventionsbeständen im Verwaltungsausschuss Getreide zu rechnen, erklärte ein Kommissionsmi

[1401 Zeichen] € 5,75

Ernährungsdienst 37 vom 14.05.2005 Seite 002

Agrarpolitik

Trübe Exportaussichten

Die EU-Mitgliedstaaten sind derzeit die besten Kunden für französischen Weichweizen. Für das laufende Wirtschaftsjahr 2004/05 rechnet das französische Getreideamt Onic in seiner Mai-Schätzung mit Ausfuhren in die EU-Mitgliedsländer in Höhe von 8,13 gegen

[1110 Zeichen] € 5,75

Ernährungsdienst 36 vom 11.05.2005 Seite 002

Agrarpolitik

Proteste gegen GVO-Anbau

Brandenburg: Landesregierung will dagegen die Biotechnologie stärken

Frankfurta.M./ED - Greenpeace protestiert gegen den GVO-Anbau in Brandenburg. Kurz darauf beschmierten Unbekannte Stallungen eines Landwirtes, der GV-Mais anbaut. Am Wochenende drangen Unbekannte in die Stallungen der LGV Seelow im brandenburgischen Mär

[2683 Zeichen] € 5,75

Ernährungsdienst 36 vom 11.05.2005 Seite 002

Agrarpolitik

Den Landwirten Ausstieg aus Zuckerproduktion versüßen

Künast: Rübenanbau nur noch auf geeigneten Standorten

Luxemburg/Mö - Nach dem verlorenen WTO-Panel stellen sich die EU-Agrarminister stärker als zuvor auf eine Reform der Zuckermarktordnung ein. Die einen resigniert, die anderen vom Wunsch erfüllt, auch im letzten bedeutenden Produktionssektor die Marktkräf

[3264 Zeichen] € 5,75

 
zurück weiter