Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 14 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

agrarzeitung 41 vom 12.10.2012 Seite 004

Agrarpolitik

Bundesrat

Am heutigen Freitag hat der Bundesrat Änderungen an der Verordnung saatgutrechtlicher Vorschriften auf der Agenda. Die Anpassung wird durch neue Erkenntnisse aus der Saatgutwirtschaft sowie eine Umgestaltung von Durchführungsvorschriften im Saatgutrecht

[809 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 41 vom 12.10.2012 Seite 004

Agrarpolitik

Marktprämie schafft Anreize

Biogas direkt vermarkten lohnt sich – Forschung zu optimaler Einspeisung

Berlin/mmu Die Vergütungsstruktur von Strom aus erneuerbaren Energien wird sich in den kommenden Jahren entscheidend ändern. Für die Biogas-Branche ergeben sich neue Chancen.

[2610 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 34 vom 24.08.2012 Seite 004

Agrarpolitik

DBV stellt sich neu auf

Rukwied in Berlin am Start – Diskussion um Leitbild

Berlin/mmu Mit der Präsentation der Erntebilanz hat sich Joachim Rukwied als Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV) in Berlin eingeführt. An der Spitze ist noch eine zentrale Position zu besetzen.

[2176 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 32 vom 10.08.2012 Seite 4

Agrarpolitik

az-Interview Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, Bonn

„Für die Kompensation brauchen wir Transparenz“

Die Energiewende gelingt nur mit einem Ausbau der Stromnetze. Jochen Homann will Bürger und Landwirte mit ins Boot nehmen. Im Gespräch mit der agrarzeitung (az) erläutert der Chef der Bundesnetzagentur den Stand des Netzentwicklungsplans.

[3179 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 32 vom 10.08.2012 Seite 004

Agrarpolitik

az-Interview Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, Bonn

"Für die Kompensation brauchen wir Transparenz"

Die Energiewende gelingt nur mit einem Ausbau der Stromnetze. Jochen Homann will Bürger und Landwirte mit ins Boot nehmen. Im Gespräch mit der agrarzeitung (az) erläutert der Chef der Bundesnetzagentur den Stand des Netzentwicklungsplans.

[3325 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 27 vom 06.07.2012 Seite 004

Agrarpolitik

Bundesrat

Im Bundesrat wird an diesem Freitag über eine Novelle des Tierschutzgesetzes abgestimmt. Schon im Vorfeld forderten die Länder mehr Mitspracherecht. Obwohl sie nur bedingt Einfluss auf die Tierschutzgesetzgebung haben, geht ihnen die Novelle in einigen P

[1061 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 24 vom 15.06.2012 Seite 004

Agrarpolitik

EEG-Novelle rückt in weite Ferne

Wie hoch die Kürzungen für die Vergütung von Fotovoltaikstrom künftig ausfallen werden, ist offen. In der Sitzung des Vermittlungsausschusses zwischen Bundestag und Bundesrat in dieser Woche konnte keine Einigung erzielt werden. Die Verhandlungen werden

[1439 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 23 vom 08.06.2012 Seite 004

Agrarpolitik

Netzausbau fair gestalten

Enteignungsklausel aus Gesetz streichen

Berlin/mmu Der Deutsche Bauernverband (DBV) fordert Zugeständnisse der Politik beim Netzausbau. Vorerst will er keine neuen Rahmenvereinbarungen mit den Netzbetreibern mehr abschließen.

[1678 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 21 vom 25.05.2012 Seite 004

Agrarpolitik

Geschlossenheit statt Konfrontation

Neue Energiepolitik erfordert Bündelung der Kompetenzen – Seehofer droht

Berlin/mmu Bund und Länder sind sich einig, dass die rasche Umsetzung der Energiewende einen gemeinsamen Kurs erfordert. Eine regelmäßige Erfolgskontrolle halbjährlich soll künftig den Stand bilanzieren, lautet das Fazit des Spitzentreffens am Mittwoch in Berlin.

[2228 Zeichen] Tooltip
Strom in Deutschland - Anteil aus erneuerbaren Energiequellen, in Prozent
€ 5,75

agrarzeitung 20 vom 18.05.2012 Seite 004

Agrarpolitik

Länderkammer bremst EEG aus

Bundesrat stellt geplante Kürzungen von Solarstrom auf den Prüfstand

Berlin/mmu Die Bundesregierung ist im Bundesrat mit der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) gescheitert. Der Vermittlungsausschuss soll das Gesetz überarbeiten.

[2453 Zeichen] Tooltip
Strompreiskosten 2011 in Deutschland - Zusammensetzung pro kWh, in Prozent
€ 5,75

 
weiter