Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 2540 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Immobilien Zeitung 27 vom 02.07.2020 Seite 12

RECHT UND STEUERN

Unübliche Zusatzdienste vereiteln die erweiterte Steuerkürzung

Steuerberater Jens Krall von Euprax Steuerrecht. Erbringt ein Vermieter unübliche Nebenleistungen, kann das zu einer gewerblichen Vermietung führen. Damit ist die erweiterte Gewerbesteuerkürzung ausgeschlossen. FG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 19. November 2019, Az. 8 K 8055/17

[2907 Zeichen] Tooltip
Steuerberater Jens Krall von Euprax Quelle: Euprax Urheber: Oliver Rehbinder
€ 5,75

Immobilien Zeitung 27 vom 02.07.2020 Seite 12

RECHT UND STEUERN

Eine Gaststätte darf nicht einfach zum Ladengeschäft werden

Rechtsanwalt Dr. André Lippert von Taylor Wessing Öffentliches Recht. Soll eine wegen der Corona-Pandemie geschlossene Gaststätte vorübergehend als Ladengeschäft umgenutzt werden, muss dies behördlich genehmigt werden. VG Köln, Beschluss vom 14. April 2020, Az. 2 L 688/20

[2950 Zeichen] Tooltip
Rechtsanwalt Dr. André Lippert von Taylor Wessing Quelle: Taylor Wessing
€ 5,75

Immobilien Zeitung 27 vom 02.07.2020 Seite 12

RECHT UND STEUERN

Kein Schadenersatz wegen beschönigendem Maklerexposé

Rechtsanwalt Dr. Hans-Christian Hauck von Hauck Schuchardt Maklerrecht. Eine beschönigende Beschreibung im Maklerexposé wird nicht automatisch zu einer vertraglichen Abrede, auf die sich der Käufer später berufen kann. OLG Dresden, Beschluss vom 17. März 2020, Az. 4 U 2183/19

[2897 Zeichen] Tooltip
Rechtsanwalt Dr. Hans-Christian Hauck von Hauck Schuchardt Quelle: Hauck Schuchardt
€ 5,75

Immobilien Zeitung 27 vom 02.07.2020 Seite 12

RECHT UND STEUERN

Bauträger kann die Abnahme per AGB-Klausel delegieren

Rechtsanwalt Christian Hippel von W I R Wanderer und Partner Baurecht. Im Bauträgervertrag kann unter bestimmten Voraussetzungen auch formularvertraglich wirksam vereinbart werden, dass das Gemeinschaftseigentum durch eine Sachverständigenorganisation abgenommen wird. LG Dresden, Urteil vom 26. März 2020, Az. 4 O 764/16

[2980 Zeichen] Tooltip
Rechtsanwalt Christian Hippel von W I R Wanderer und Partner Urheber: Dennis Greinert Welcome Monday
€ 5,75

Immobilien Zeitung 27 vom 02.07.2020 Seite 12

RECHT UND STEUERN

Das ABC des Immobilienrechts

Folge 68: Die Rechtsfähigkeit

Notarinnen und Notare erklären in dieser regelmäßig erscheinenden Kolumne die wichtigsten Begriffe.

[3968 Zeichen] Tooltip
Dr. Melanie Falkner, Notarin in Ochsenfurt Urheberin: Edda Mader/ Fotostudio Schönherr
€ 5,75

Immobilien Zeitung 27 vom 02.07.2020 Seite 13

RECHT UND STEUERN

Die optimale Versammlung hält der Verwalter alleine ab

Viele Verwalter sind angesichts der Corona-Pandemie verunsichert und haben Eigentümerversammlungen erst mal auf Eis gelegt. Auch wenn Präsenztreffen mancherorts inzwischen wieder erlaubt sind, bleiben Hybridkonzepte mit virtuellen Komponenten oft die bessere Wahl. Das wird im Interview der Immobilien Zeitung mit den Rechtsanwälten Carsten Küttner und Jan-Hendrik Schmidt von der WIR-Kanzleikooperation aus Berlin, Hamburg und Köln deutlich.

[11231 Zeichen] Tooltip
Große rechtliche Unterschiede - Länderübersicht der Covid-19-Beschränkungen für Eigentümerversammlungen
€ 5,75

Immobilien Zeitung 26 vom 25.06.2020 Seite 12

RECHT UND STEUERN

Das Aufstellen eines Bauschilds ist keine Baubeginnsanzeige

Rechtsanwältin Karima Sameri von CMS Öffentliches Recht. Wenn der Bauherr nicht rechtzeitig mit dem Bau beginnt und den Baubeginn der Bauaufsicht anzeigt, erlischt die Baugenehmigung. VGH Hessen, Beschluss vom 13. Januar 2020, Az. 3 B 2373/19

[2864 Zeichen] Tooltip
Rechtsanwältin Karima Sameri von CMS Quelle: CMS
€ 5,75

Immobilien Zeitung 26 vom 25.06.2020 Seite 12

RECHT UND STEUERN

Für den Schuldzinsenabzug ist eine klare Zuordnung nötig

Rechtsanwalt Rainer Schmitt von K&L Gates Steuerrecht. Wird ein Neubau teilweise verkauft und teilweise vermietet, kann der Bauherr die Schuldzinsen nur dann den Herstellungskosten des vermieteten Gebäudeteils zuordnen, wenn er die Kosten konkret für diesen Teil ausweist. BFH, Urteil vom 4. Februar 2020, Az. IX R 1/18

[2978 Zeichen] Tooltip
Rechtsanwalt Rainer Schmitt von K&L Gates Quelle: K&L Gates
€ 5,75

Immobilien Zeitung 26 vom 25.06.2020 Seite 12

RECHT UND STEUERN

Sieht der Bauunternehmer Risiken, muss er konkret davor warnen

Rechtsanwältin Katharina Feddersen von Osborne Clarke Baurecht. Hat ein Werkunternehmer Bedenken in Bezug auf die Bauausführung, muss er Gefahren möglichst ausführlich und konkret schildern. OLG Brandenburg, Urteil vom 20. Mai 2020, Az. 11 U 74/18

[2805 Zeichen] Tooltip
Rechtsanwältin Katharina Feddersen von Osborne Clarke Quelle: Osborne Clark
€ 5,75

Immobilien Zeitung 26 vom 25.06.2020 Seite 12

RECHT UND STEUERN

Keine Pflicht zur Vorabinformation bei nationaler Vergabe

Rechtsanwältin Christina Meincke von Meincke Bienmüller Vergaberecht. Bei nationalen Vergabeverfahren muss der Auftraggeber die unterlegenen Bieter nicht informieren, bevor er den Zuschlag erteilt, und er muss auch keine Frist abwarten. OLG Celle, Urteil vom 9. Januar 2020, Az. 13 W 56/19

[3049 Zeichen] Tooltip
Rechtsanwältin Christina Meincke von Meincke Bienmüller Urheber: Fotostudio Charlottenburg
€ 5,75

 
weiter