Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 220 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Horizont 8 vom 21.02.2019 Seite 1

Seite 1

Umbau in Unterföhring

Pro Sieben Sat 1: Konzernchef Max Conze strukturiert um und holt Vertraute

Dauerbaustelle Pro Sieben Sat 1: Nach dem Abgang von Christof Wahl 2018 und dem Ausscheiden von Jan Frouman zum Monatsende verlassen nun auch die Vorstände Sabine Eckhardt und Jan Kemper den Konzern. Sie werden durch TV-Neulinge ersetzt. Die damit ve

[4263 Zeichen] Tooltip
Die Holding-Struktur der Pro Sieben Sat 1 Group
€ 5,75

Horizont 3 vom 17.01.2019 Seite 1

Seite 1

Wandel statt Revolution

Mediabusiness: Blockchain und Künstliche Intelligenz verändern das Geschäft – aber langsamer als von den Digital-Apologeten prophezeit

Programmatic, Blockchain und Künstliche Intelligenz – die Revolution des Mediageschäfts ist unaufhaltsam. Oder? Nun ja, sie lässt erst einmal auf sich warten. Der vielfach angekündigte und angeblich disruptive Wandel vollzieht sich langsamer – und da

[4431 Zeichen] € 5,75

Horizont 47 vom 22.11.2018 Seite 1

Seite 1

Trübe Aussichten

Der Kundenverband OWM rechnet trotz guter gesamtwirtschaftlicher Daten mit geringeren Spendings

Die Werbeausgaben geraten trotz guter Unternehmenszahlen unter Druck. Die Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) erkennt in ihrer Mitgliederbefragung eine deutliche Zurückhaltung bei der Budgetplanung für 2019: „Trotz der eigenen positi

[4332 Zeichen] € 5,75

Horizont 44 vom 01.11.2018 Seite 1

Seite 1

Bad News? No News!

IVW: Spiegel, Stern, Focus und Zeit melden keine Heftauflagen mehr. Die Werbekunden protestieren

Das ist auch eine Art von Schulterschluss: Spiegel, Stern (Gruner + Jahr), Focus (Burda) und Zeit wollen ab 2019 keine Auflagen für einzelne Hefte mehr veröffentlichen. Die vier Verlage haben bei der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verb

[4285 Zeichen] € 5,75

Horizont 33 vom 16.08.2018 Seite 1

Seite 1

Draußen googeln

Digital Out-of-Home: Die Eroberung des aufstrebenden Marktes wäre selbst für Google schwierig – aber nicht unmöglich

Google weiß, wie Außenwerbung funktioniert. Der Silicon-Valley-Gigant gehörte schließlich 2017 zu den Top-Werbungtreibenden der Gattung. Jetzt soll Google selbst vor dem Eintritt in das Segment stehen, an dem Diskussionen um sinkende Reichweiten, Adb

[4220 Zeichen] € 5,75

Horizont 31 vom 02.08.2018 Seite 1

Seite 1

Vorsicht, Amazon!

Radio: RMS-Geschäftsführer Matthias Wahl warnt vor den US-Riesen und wirbt für einen Schulterschluss der Gattung

Seit Jahren zählt das Radio zu den erfolgreichsten Mediengattungen – und dennoch schlägt ein Topmanager der Branche jetzt Alarm. Im Horizont-Interview fordert Matthias Wahl die Branche zum Schulterschluss auf: „Sobald Wettbewerber ernsthaft in den Ma

[4285 Zeichen] € 5,75

Horizont 25 vom 21.06.2018 Seite 1

Seite 1

Keine Werbung! Versprochen.

Streaming: Google attackiert mit Youtube Premium Netflix, Spotify – und die TV-Sender. Die Werbungtreibenden sehen den Siegeszug der Videoplattformen kritisch

Google macht ernst – und startet in Deutschland seinen werbefreien Netflix-Klon Youtube Premium. Das ist ein Angriff nicht nur auf den Video-Streaming-Dienst, sondern auch auf Spotify. Denn Youtube Premium enthält auch das Musik-Streaming-Angebot You

[4321 Zeichen] € 5,75

Horizont 21 vom 24.05.2018 Seite 1

Seite 1

Eine Tech-Allianz fürs TV

Programmatic Advertising: P7S1-Vorstand Christof Wahl will die Sender zusammenführen, in Deutschland und Europa

Die nächste Allianz wird zum Thema: Christof Wahl, Digitalvorstand von Pro Sieben Sat 1, wirbt um einen europaweiten Verbund der großen TV-Konzerne, und zwar im Bereich Werbetechnologie. Bereits vor einem Jahr hat sich Pro Sieben Sat 1 mit der franzö

[4357 Zeichen] € 5,75

Horizont 20 vom 17.05.2018 Seite 1

Seite 1

Google hui, Medien so lala

Werbemarkt: Die Konjunktur ist nicht schlecht, aber die Branche erlebt einen massiven Shift zu den US-Giganten

Euphorisch klingt das nicht, pessimistisch auch nicht: „Wir gehen von einem robust positiven Werbemarkt 2018 aus“, sagt Manfred Parteina, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft. Robust positiv – das heißt, dass sich di

[4442 Zeichen] € 5,75

Horizont 18 vom 03.05.2018 Seite 1

Seite 1

Der Anspruch der Nr. 1

TV-Programme: RTL steckt mit Blick auf Netflix und Amazon die Claims neu ab

RTL hält den Druck hoch: Nachdem Deutschlands größter Privatsender im vergangenen Jahr mit zahlreichen Eigenproduktionen in die Offensive gegangen ist, pilotiert und probiert RTL auch in diesem Jahr auf Rekordniveau. Rund 40 neue Projekte hat der Mar

[4341 Zeichen] € 5,75

 
weiter