Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 44 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

agrarzeitung 41 vom 12.10.2018 Seite 1

Seite 1

Countdown für Anträge läuft

Noch bis zum 30. Oktober haben von der Trockenheit schwer geschädigte Landwirte im Nordosten Zeit, Dürrehilfen zu beantragen. Ausgeglichen werden bis zu 50 Prozent des Schadens. Die Anträge von Futterbau- und Ökolandbaubetrieben würden zuerst bearbei

[807 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 35 vom 31.08.2018 Seite 1

Seite 1

KTG-Manager vor Gericht

Forderungen an acht Führungskräfte summieren sich auf 189 Mio. €

Frankfurt a.M. Zwei Jahre nach dem spektakulären Aus des Hamburger Landwirtschaftskonzerns hat gestern in Hamburg die juristische Aufarbeitung des Falls begonnen. Die Manager sollen die Insolvenz verschleppt haben.

[3385 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 32 vom 10.08.2018 Seite 1

Seite 1

Schwieriges Fahrwasser

Verarbeiter am Oberrhein müssen für Transporte tiefer in die Tasche greifen

Frankfurt a.M. Die Dürre hierzulande wirkt sich zunehmend auf die Binnenschifffahrt aus. Sinkende Pegelstände großer Flüsse zwingen die Branche, deutlich weniger Ladung aufzunehmen als normal. Das treibt die Kosten für die Kunden in die Höhe.

[3001 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 49 vom 08.12.2017 Seite 1

Seite 1

Frachten auf der Überholspur

Lkw-Raum bleibt knapp und teuer – Spediteure schimpfen auf Agrarkunden

Frankfurt a.M. Getreidehändler treibt der enge Frachtmarkt um. Das Problem ist struktureller Natur, denn Speditionen mangelt es an Lkw-Fahrern. Zudem klagen manche Anbieter über schwierige Bedingungen im Agrarbereich.

[3339 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 33 vom 18.08.2017 Seite 1

Seite 1

Tierschutz-Check zur Wahl

Mit Blick auf die Bundestagswahl im September hat der Deutsche Tierschutzbund (DTB) jetzt seine Kampagne „Bundestagswahl ist Tierschutzwahl“ gestartet, deren Hauptbestandteil die Wahlprüfsteine sind. Darin sind die tierschutzrechtlichen Positionen de

[872 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 33 vom 18.08.2017 Seite 1

Seite 1

Verwirrspiel im Eierskandal

Belgien sperrt weitere Betriebe

Frankfurta.M. Die Zahl der Fipronil-belasteten Eier hierzulande ist wohl deutlich höher als bisher bekannt. Dem Landwirtschaftsministerium in Hannover zufolge sollen allein nach Niedersachsen mehr als 35 Mio. Stück gelangt sein, die mit dem Insektizi

[1139 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 28 vom 14.07.2017 Seite 1

Seite 1

Bodenmarkt belastet Agrarbetriebe

Die Kauf- und Pachtpreise sind hierzulande in den vergangenen Jahren kräftig gestiegen. Nach Einschätzung der Bundesregierung haben deshalb viele Unternehmen ihre betriebswirtschaftliche Belastungsgrenze erreicht. Wie aus der Antwort der Bundesregier

[771 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 27 vom 07.07.2017 Seite 1

Seite 1

Netzagentur startet Ausschreibung

Die Höhe der Zahlungen für erneuerbaren Strom aus Biomasseanlagen ab 150 Kilowatt wird künftig ‚wettbewerblich‘ ermittelt. Hierzu führt die Bundesnetzagentur einmal pro Jahr ein Ausschreibungsverfahren durch. Die niedrigsten Gebote erhalten den Zusch

[474 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 13 vom 31.03.2017 Seite 1

Seite 1

London reicht die Scheidungspapiere ein

EU-Austritt der Briten nun offiziell

Frankfurta.M. EU-Ratspräsident Donald Tusk hat am Mittwoch den offiziellen EU-Austrittsantrag der britischen Premierministerin Theresa May erhalten. Damit tickt die Uhr für die zweijährigen Verhandlungen über das Ausscheiden Großbritanniens aus der G

[1469 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 52 vom 30.12.2016 Seite 1

Seite 1

Putin lobt Russlands Landwirtschaft

Das westliche Embargo hat der russischen Landwirtschaft genutzt. Dies erklärte Präsident Wladimir Putin jetzt in seiner Rede zur Lage der Nation. Große Aufmerksamkeit widmete er der heimischen Getreideernte 2016 von mehr als 119 Mio. t. Damit könnte

[320 Zeichen] € 5,75

 
weiter