Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 21 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 24 vom 13.06.2002 Seite 058

Business Handel

"Wir wollen die Nummer 1 sein"

Local Business: Das Modehaus Diehl in Lörrach hat die Verkaufsfläche verdoppelt

Mit 30 Jahren hatte Volker Diehl eine Banklehre, ein BWL-Studium und ein paar College-Semester in Kalifornien hinter sich. Beste Voraussetzungen also um einen gut dotierten Job zu finden. Volker Diehl aber kehrte 1997 ins elterliche Unternehmen zurück: Da

[6731 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 23 vom 06.06.2002 Seite 053

E-Business

"Ein Online-Shop gehört dazu"

Kiesel in Aalen: NOS-Angebot im Netz sorgt für Zusatzumsatz

Ein Online-Shop muss sein - allein schon aus Imagegründen. Das sagte sich Marlene Kiesel vom Modehaus Kiesel in Aalen. "Der Internet-Auftritt ist ein Marketing-Instrument für uns, weil er dazu beiträgt, mit den Kunden ins Gespräch zu kommen. Und als innov

[2952 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 13 vom 28.03.2002 Seite 050

Business Handel

Kompetenz durch Profil

Local Business: Das Modehaus Blum-Jundt in Emmendingen

Kindermode, junge HAKA und Wäsche im Erdgeschoss - so präsentierte sich das Traditionshaus Blum-Jundt in Emmendingen noch vor gut einem Jahr. Das Bild hat sich grundlegend geändert. Nach dem jetzt abgeschlossenem Umbau wird im Erdgeschoss (600 m²) DOB gez

[7221 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 11 vom 14.03.2002 Seite 040

Business Handel

Stuttgart in der Champions League

P & C und Sport-Scheck heizen den ohnehin heißen Wettbewerb in Stuttgart zusätzlich an

Der Stuttgarter Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster lässt keinen Zweifel dran: "Wir haben den Ehrgeiz, als Stadt in der Champions League ganz vorne dabei zu sein." Zumindest auf dem Sektor Sport und Mode ist der OB in der vergangenen Woche seinem Ziel

[8880 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 10 vom 07.03.2002 Seite 052

Business Handel

"Wir nehmen Tempo raus"

Vögele gehörte in den letzten vier Jahren zu den am schnellsten wachsenden Textilhändlern in Europa. Der neue CEO Daniel Reinhard tritt nun auf die Bremse. Er wird bei der Bilanzvorlage in der kommenden Woche seinen neuen Konsolidierungskurs begründen: "Unser Organismus muss das Wachstum verkraften. Man kann sich auch übernehmen."

[14410 Zeichen] Tooltip
Filialzahl verdoppelt - Zahl der Filialen und Verkaufsfläche der Vögele Holding AG 1997-2001

Umsatz verdoppelt - Konsolidierter Bruttoumsatz und Unternehmensergebnis der Vögele Holding AG 1997-2001 in Mill. Euro
€ 5,75

TextilWirtschaft 04 vom 24.01.2002 Seite 196

Business Handel

Zabaione schmeckt 150 Händlern

Kooperationen (Teil 1): Jeans Treff in Crailsheim

Nur 23 Mitarbeiter zählt die Einkaufsorganisation Jeans Treff GmbH im schwäbischen Crailsheim. "Wir haben keinen Wasserkopf, deshalb können wir sehr günstig kalkulieren", sagt Geschäftsführer Hans-Jörg Trautwein: "Wir bieten einen Aufschlag zwischen 180 u

[5468 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 42 vom 18.10.2001 Seite 064

Business Handel

Die neuen Modehäuser

Konen, München Ein Gewinn für Münchens Innenstadt ist das neue Konen-Haus in der Sendlinger Straße. 55 Millionen Mark haben die Familiengesellschafter in Neu- und Umbau investiert und rund 3000 m² mehr Fläche geschaffen. Die nun insgesamt 13 000 m² sind

[18195 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 38 vom 20.09.2001 Seite 110

E-Business

Der Clou im you

Das junge Haus von Bredl bietet wöchentliche Internet-Auktionen an

Jeden Mittwoch um 22 Uhr fällt der virtuelle Hammer und irgendwo - meist im Schwäbischen - freuen sich ein Mädchen oder Junge über ein Schnäppchen. Seit rund einem Jahr versteigert you, das junge Haus (750 m² Verkaufsfläche) von Bredl in Ravensburg, wöche

[2550 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 30 vom 26.07.2001 Seite 227

Business Handel

Ausland

Jelmoli, Zürich: Der Schweizer Einzelhandels-und Immobilienkonzern Jelmoli hat im ersten Halbjahr 2001 seinen Umsatz um 24,8 % (flächenbereinigt: 8,5 %) auf 678,2 Mill. DM (531,1 Mill. CHF) gesteigert. Davon entfallen allein 16,3 % auf die Akquisition von

[1501 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 26 vom 28.06.2001 Seite 022

News

Filialketten Pimkie und Xanaka wachsen weiter

Framode und XMD im Jahr 2000 mit 400 Mill. DM Umsatz

Für die Framode GmbH im badischen Willstätt ist der deutsche Markt noch lange nicht ausgeschöpft. Für ihre Filialkette Pimkie (Mode für 15- bis 25-jährige Frauen) sieht sie Platz für 180 Läden (derzeit 127). Im Geschäftsjahr 2000/01 (28.2.) stehen neun Er

[1557 Zeichen] € 5,75

 
weiter