Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 36 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 51 vom 18.12.2014 Seite 030

Business

Wöhrl verkauft sein Haus in Würzburg

Erlös soll in die Umgestaltung des 20000 m² großen Nürnberger Stammhauses fließen

Das Wöhrl Plaza in der Würzburger Innenstadt hat den Besitzer gewechselt. Verkäufer ist die Tetris Grundbesitz GmbH&Co KG, die die Immobilien der Handels-Familie Wöhrl betreut, Käufer die Axa Investment Managers Deutschland GmbH. Das teilt das das Makler

[1990 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 50 vom 11.12.2014 Seite 006

Diese Woche

Wöhrl und SinnLeffers gehen zusammen online

Der SinnLeffers-Webshop geht in den nächsten Wochen offline – um im kommenden Sommer mit einer Multichannel-Plattform wieder online zu gehen. Fast zwei Jahre nach der Übernahme des Hagener Multilabel-Filialisten durch Mitglieder der Handels-Familie Wöhrl

[2180 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 42 vom 16.10.2014 Seite 037

Business

Wöhrl bringt New Look in mehr Filialen

Multilabel-Händler nimmt Mode des britischen Young Fashion-Filialisten in sechs weitere Läden auf

Wöhrl nimmt junge Kunden ins Visier: Nach dem Testlauf in Nürnberg, Würzburg und Ulm bietet der Multilabel-Filialist die Kollektionen des britischen Young Fashion-Filialisten New Look jetzt in weiteren Filialen an. Vor exakt zwei Jahren nahm Wöhrl im

[2653 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 32 vom 07.08.2014 Seite 036

Business

Wöhrl rüstet sich in Fürth für Mitbewerber

Wöhrl geht am Standort Fürth in die Verlängerung: Der Nürnberger Multilabel-Filialist hat einen Mietvertrag für weitere 15 Jahre unterzeichnet. Außerdem kündigte das Modeunternehmen Bauarbeiten an. So soll die 5000 m² große Filiale in rund eineinhalb Jah

[1152 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 30 vom 24.07.2014 Seite 040

Business

Wöhrl modernisiert das Stammhaus in Nürnberg

Der Filialist investiert rund 14 Mill. Euro in den Umbau und erweitert das Sporthaus um 2000 m²

Dass Wöhrl das im Vergleich zu den anderen drei Häusern optisch etwas abfallende, gedrungen wirkende Sporthaus mit den niedrigeren Decken schon länger ein Dorn im Auge war, ist bekannt. Das will der Nürnberger Multilabel-Händler nun ändern. Zehn Jahre

[1635 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 19 vom 08.05.2014 Seite 036

Business

Die Vision muss erst einmal warten

Bei Wöhrl und SinnLeffers läuft der operative Zusammenschluss – Die Idee zur langfristigen Positionierung fehlt

Wohin geht die Reise nach der Elefantenhochzeit, fragt sich die Branche. Mehr als ein Jahr ist seit der Übernahme von SinnLeffers durch die Rudolf Wöhrl AG vergangen. Bessere Einkaufskonditionen. Weniger Kosten. Mehr Schlagkraft. An welchen Schrauben die

[3983 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 16 vom 17.04.2014 Seite 007

Diese Woche

Wöhrl und SinnLeffers führen Einkauf zusammen

Mehr als ein Jahr nach der Übernahme von SinnLeffers will die Rudolf Wöhrl AG weitere Synergien heben. Beide Unternehmen arbeiten an einem gemeinsamen Einkaufsteam. „Grundlage für die Bildung eines gemeinsamen Einkaufsteams waren der Wunsch nach schnelle

[2151 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 12 vom 20.03.2014 Seite 034

Business

Wöhrl startet mit eigener Schuhfläche

Nürnberger Multilabel-Filialist will diesen Geschäftsbereich weiter ausbauen

Wieder legt ein Modehändler den Fokus auf Schuhe: Der Nürnberger Multilabel-Filialist Wöhrl hat zum Beginn der Frühjahrssaison am Standort in Ulm erstmals eine eigene Schuhfläche gestartet. Auch in anderen Häusern des Multilabel-Händlers sollen in Zukunf

[1583 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 07 vom 13.02.2014 Seite 006

Diese Woche

Wöhrl holt SinnLeffers nach Nürnberg

Ein Jahr nach der Übernahme von SinnLeffers machen die Wöhrls ernst. Um Synergien zu heben, werden zentrale Aufgaben des Hagener Filialisten an den Nürnberger Firmensitz der Rudolf Wöhrl AG verlagert. Ab dem kommenden Jahr sollen von dort aus Bereiche wi

[2205 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 31 vom 01.08.2013 Seite 018 bis 021

Thema der Woche

„Unsere Stärke ist Regionalität“

Mehr als sechs Monate nach der Übernahme von SinnLeffers durch Wöhrl ist die Einbindung des Multilabel-Filialisten in vollem Gange. Dabei soll nicht voreilig oder gar hastig gehandelt werden, beteuern Olivier Wöhrl und Karsten Oberheide. Das Geschäft

Olivier Wöhrl und Karsten Oberheide sind sich näher gekommen – zumindest was den Farbton der Krawatte betrifft. Sie scheinen gut zu harmonieren? Olivier Wöhrl: Wir haben uns nicht abgesprochen. Karsten Oberheide: Nehmen Sie es als Zeichen, dass

[12349 Zeichen] € 5,75

 
weiter