Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 19 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 41 vom 12.10.2017 Seite 7

Diese Woche

SinnLeffers firmiert um

Modefilialist soll künftig Sinn heißen – Großumbau in Aachen

Vor 20 Jahren fusionierten die Modehäuser Sinn und Leffers zu SinnLeffers. Künftig soll der Filialist nun wieder Sinn heißen, der Zusatz Leffers verschwindet. „Der Name Sinn ist einprägsamer und kann für Marketingzwecke sehr gut eingesetzt werden“, b

[1269 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 31 vom 03.08.2017 Seite 20,21,22,23

Business

„Wir sind kein Filialist“

SinnLeffers-Geschäftsführer Friedrich-Wilhelm Göbel über die Strategie nach der Insolvenz, neue Standorte und eigenständig agierende Modehäuser

Ein Aufenthalt auf der Intensivstation – damit vergleicht Friedrich-Wilhelm Göbel die jüngste Insolvenz von SinnLeffers, die zweite in der Geschichte des Unternehmens. Die Ärzte hätten den Patienten nun soweit wiederhergestellt, dass er alleine laufe

[13211 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 6 vom 11.02.2016 Seite 7

Diese Woche

„Das habe ich noch nie erlebt“

Brooks-Chef André Lösekann stellt sich nach Betrug durch Mitarbeiter neu auf

Für Gesprächsstoff in der Branche hat in dieser Woche der Fashion Store Brooks in Bielefeld gesorgt. Inhaber André Lösekann, der vier Modegeschäfte in Bielefeld führt, wurde nämlich in dem Store mit progressivem Premium-Sortiment in großem Stil von f

[2473 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 05 vom 02.02.2012 Seite 048

Business Panorama Handel

Finke gibt zwei weitere Häuser auf

Aktivitäten in Gütersloh und Bielefeld werden gestärkt

Familie Finke vom gleichnamigen Modehaus konzentriert ihre Aktivitäten auf Gütersloh und Bielefeld und gibt die Häuser in Warendorf und Lippstadt auf. Das bestätigte Junior-Chef Markus Finke. In Warendorf ist die Familie in eigener Immobilie mit rund 100

[1332 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 27 vom 07.07.2011 Seite 042

Business Panorama Handel

Hüsken eröffnet in der Bielefelder Altstadt

Ulrike und Oliver Hüsken haben die Präsenz ihrer Läden in Ostwestfalen erweitert und an der Obernstraße in der Bielefelder Altstadt ihr fünftes Modehaus eröffnet. Die Einrichtung des rund 200m² großen Ladens ist reduziert und basiert auf Kontrasten zwisc

[977 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 50 vom 16.12.2010 Seite 022

Business

Trends im Keller

Klingenthal in Herford hat im Untergeschoss mit dem Trendwerk eine in Ostwestfalen beispiellose Abteilung geschaffen. Gleichzeitig hat das Unternehmen in Kooperation mit Stadt und Nachbarn einen Beitrag zur Entwicklung der Innenstadt geleistet.

Schwaches Licht und abgegriffene Getränkeautomaten, Graffiti an den Wänden und eine offenbar vergessene Schaufel, die an der Wand lehnt. Was sich anhört wie die Beschreibung einer alten Fabrikhalle, ist die neueste Abteilung bei Klingenthal in Herford, d

[8363 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 41 vom 14.10.2010 Seite 066

Business 100 Jahre L+T

"Die Augen des Herrn machen die Kühe fett"

Dieter und Mark Rauschen über Stärke am Standort, Emotionen dank Events und Frequenz durch Frühstück

TW: Herr Rauschen, Sie haben die Geschicke des Modehauses Lengermann + Trieschmann mehr als 40 Jahre bestimmt, bevor Sie 2008 die Leitung an Ihren Sohn Mark übergaben. Was sehen Sie als Ihre wichtigste Leistung an? Dieter Rauschen: Dass wir uns mit alle

[23438 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 36 vom 09.09.2010 Seite 046

Fashion

Chino-Mania

Der Chino-Look und seine Facetten

Alle wollen Chinos. Die Frauen, die Männer, die Jungen, die Alten. Viele schon jetzt, die Einkäufer noch mehr für nächsten Sommer. Und was wird aus den Jeans? Eine Bestandsaufnahme.

Zum allseits dominierenden Denim gab es bisher kaum eine Alternative: In den Hosen-Abteilungen stapelten sich die Jeans. Die Einkäufer klagten über Langeweile auf den Flächen. Flachgewebe, casual interpretiert, sah man bestenfalls in der modischen Spitze

[9548 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 32 vom 12.08.2010 Seite 024

Business

"Wir haben erst angefangen"

SinnLeffers kommt unter neuer Führung wieder voran. Mit der Radikal-Sanierung einher ging eine Repositionierung: "Wir wollen vom Bekleidungswarenhaus zum Modefachgeschäft werden", sagt CEO Abram Nette.

SinnLeffers hatte das Schlimmste hinter sich, als Abram Nette sein neues Büro in Hagen bezog. Das war am 4. Mai 2009. "Die schwierigste Arbeit war getan, die strategischen Weichen gestellt." Nette traf ein Unternehmen an, das die Hälfte seiner Filialen a

[10748 Zeichen] Tooltip
24 MAL SINNLEFFERS
€ 5,75

TextilWirtschaft 10 vom 11.03.2010 Seite 024

Business

Magnet im Moor

Dodenhof hat sein Modehaus in Posthausen umgebaut und damit die Neuausrichtung des Standortes abgeschlossen

Hell, übersichtlich, intuitive Kundenführung, Kassenzonen im Corporate Design und zahlreiche optische Highlights: Dodenhof in Posthausen hat den Umbau seines 20 000m² großen Modehauses beendet und damit im Jahr des 100. Firmenjubiläums den Schlusstein ge

[7082 Zeichen] € 5,75

 
weiter