Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 24 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 45 vom 11.11.2010 Seite 050

Fashion TW Hemdenstudie

TW HEMDENSTUDIE

Büro oder Segeltörn?

Welches Label steht für was? So sehen die Händler die Hemdenanbieter.

In vielen Sortimenten geht es zu wie im Taubenschlag. Das Gedränge ist groß. Einige fliegen raus, aber noch mehr kommen neu hinzu, denn im Durchschnitt steigt die Zahl der Kollektionen pro Händler auf über zehn. Die Kunden wollen überrascht werden. Jedem

[4663 Zeichen] Tooltip
IN DIESEN STILWELTEN SIEHT DER HANDEL DIE ANBIETER - Positionierung nach Modegrad und Attraktivität bei Business- bzw. Casual-Hemden.

GENRE UND MODEGRAD: SO LIEGEN DIE ANBIETER - Positionierung: Genre x Modegrad
€ 5,75

TextilWirtschaft 43 vom 28.10.2010 Seite 013

News Umsätze

DER STILGRUPPENVERGLEICH

Perfekter Saisonstart

Das dritte Quartal toppte das gute erste Halbjahr - das zeigt der Stilgruppen-Vergleich

Perfekter Saisonstart auf breiter Front", so kommentiert Frank Ganzasch, Partner der Bielefelder Unternehmensberatung Hachmeister+Partner (H+P) das dritte Quartal. Es sei bisher das beste Quartal dieses Jahres gewesen, sagt er und untermauert diese Einsc

[2609 Zeichen] Tooltip
DOB: MODERN WOMAN PREMIUM WÄCHST AM STÄRKSTEN - Umsatzentwicklung von Juli bis September 2010. Angaben in Prozent

HAKA: MODERN MAN PREMIUM WEITER VORN - Umsatzentwicklung von Juli bis September 2010. Angaben in Prozent
€ 5,75

TextilWirtschaft 29 vom 22.07.2010 Seite 032

News Umsätze

DER STILGRUPPENVERGLEICH

Erfolgreiche Fortsetzung

Der Stilgruppen-Vergleich für das erste Halbjahr: Umsatz und Profit wachsen in DOB und HAKA

Als "überdurchschnittlich" bezeichnet Frank Ganzasch, Partner der Bielefelder Unternehmensberatung Hachmeister+Partner (H+P), die Ergebnisse des ersten Halbjahres. Über alle Stilgruppen verzeichnete die HAKA ein Plus von 3,1% im Vergleich zum Vorjahr. Mi

[2560 Zeichen] Tooltip
DOB: MODERN WOMAN PREMIUM LEGT WEITER ZU - Umsatzentwicklung von Januar bis Juni 2010. Angaben in Prozent

HAKA: MODERN MAN PREMIUM WEITER VORN - Umsatzentwicklung von Januar bis Juni 2010. Angaben in Prozent
€ 5,75

TextilWirtschaft 16 vom 22.04.2010 Seite 013

News Umsätze

DER STILGRUPPENVERGLEICH

Positiver Auftakt

Der Stilgruppen-Vergleich für das 1. Quartal: Umsatz und Profit wachsen in DOB und HAKA

Beeindruckend positiv", beschreibt Frank Ganzasch, Partner der Bielefelder Unternehmensberatung Hachmeister+Partner (H+P) die Entwicklung im 1. Quartal. DOB und HAKA legten bei Umsatz und Profit zu. Mit einer Umsatzsteigerung von 4,7% im Vorjahresverglei

[2298 Zeichen] Tooltip
DOB: MODERN WOMAN PREMIUM UND TRENDY WACHSEN AM STÄRKSTEN - Umsatzentwicklung von Januar bis März 2010. Angaben in Prozent

HAKA: MODERN MAN PREMIUM GEWINNT WEITER - Umsatzentwicklung von Januar bis März 2010. Angaben in Prozent
€ 5,75

TextilWirtschaft 30 vom 23.07.2009 Seite 028

News Umsätze

DER STILGRUPPENVERGLEICH

"Besser als erwartet"

Der Stilgruppen-Vergleich für das erste Halbjahr 2009: Die DOB hat sich besser behauptet als die HAKA.

Das erste Halbjahr lief besser als erwartet. Die Einzelhändler, die schnell auf die Marktgegebenheiten bzw. das veränderte Kundenverhalten reagiert haben, ohne dabei die Stammkundschaft zu vergessen, sind die Gewinner der ersten sechs Monate dieses Jahre

[2302 Zeichen] Tooltip
DOB: MODERN WOMAN PREMIUM TREIBT AN - Umsatzentwicklung von Januar bis Juni 2009. Angaben in Prozent

HAKA: TRENDY LIEGT VORNE - Umsatzentwicklung von Januar bis Juni 2009. Angaben in Prozent
€ 5,75

TextilWirtschaft 26 vom 25.06.2009 Seite 050

Business

Die neue Masche von Elbeo

Nur Die-Gruppe stellt die Marke rundum überarbeitet mit mehr Strick ins Rampenlicht

Das Küken hätte Christian Vetter auch gerne gehabt. Aber die mit dem Flauschball auf dem Etikett bekannt gewordene Strumpfmarke Ergee aus dem österreichischen Schrems ist nach dem wirtschaftlichen Aus beim deutschen Textildiskounter Kik untergeschlüpft.

[4421 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 17 vom 23.04.2009 Seite 018

News Umsätze

DER STILGRUPPENVERGLEICH

Starke Rückgänge

Stilgruppen-Vergleich für das 1. Quartal 2009: Umsatzeinbußen auf breiter Front

Der Modehandel blickt auf ein enttäuschendes 1. Quartal zurück. Quer durch alle Segmente sind die Erlöse gesunken, wobei die HAKA mit einem Minus von knapp 6% schwerer getroffen war als die DOB (minus 3%). Die einzelnen Stilgruppen haben sich in der Dame

[2317 Zeichen] Tooltip
DOB: MODERN WOMAN PREMIUM WÄCHST WEITER - Umsatzentwicklung von Januar bis März 2009. Angaben in Prozent

HAKA: CLASSIC MAINSTREAM VERLIERT AM WENIGSTEN - Umsatzentwicklung von Januar bis März 2009. Angaben in Prozent
€ 5,75

TextilWirtschaft 04 vom 22.01.2009 Seite 038

News Umsätze

DER STILGRUPPENVERGLEICH

Sehr verschieden

Stilgruppen-Vergleich für das 2. Halbjahr 2008: Die DOB wächst, Stillstand in der HAKA

Gewinner waren die Platzhirsche", dieses Resümmee zieht Michael Hauf für das Jahr 2008. "Sie haben sich dem rückläufigen Markttrend im Mainstream und in der Classic durch ein bemerkenswertes Trading-up und Verjüngung im Sortiment entgegengestemmt", sagt

[2413 Zeichen] Tooltip
DOB: MODERN WOMAN PREMIUM WÄCHST AM STÄRKSTEN - Umsatzentwicklung von Juli bis Dezember 2008. Angaben in Prozent

HAKA: MODERN MAN MAINSTREAM STEIGT AUF - Umsatzentwicklung von Juli bis Dezember 2008. Angaben in Prozent
€ 5,75

TextilWirtschaft 03 vom 15.01.2009 Seite 048

Business

Frank Walder am Trapez

Drei Jahre ist die Coordinate-Marke Frank Walder am Markt. Es gab Höhen und Tiefen. Der Auftritt wurde weiter zugespitzt. Vertikale Systeme sollen das Wachstum beschleunigen.

Fast genau vor drei Jahren wurde in Münchberg im Fränkischen ein neues Kapitel aufgeschlagen. Was damals passierte, passiert nicht oft im Markenbusiness. Insofern war es eine Sensation. Eine Firma wirft ihren Namen über Bord und startet völlig neu. Und w

[6762 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 43 vom 23.10.2008 Seite 013

News Umsätze

DER STILGRUPPENVERGLEICH

"Schlechte Stimmung"

Stilgruppen-Vergleich für das 3. Quartal 2008: Stillstand

Das dritte Quartal war geprägt durch die schlechte Stimmung im Markt", sagt Senior Consultant Frank Ganzasch von der Bielefelder Unternehmensberatung Hachmeister+Partner (H+P). Letztlich haben sich die Unternehmen im H+P-Firmenkreis jedoch besser entwick

[2373 Zeichen] Tooltip
DOB: MODERN WOMAN PREMIUM BLEIBT VORNE - Umsatzentwicklung von Juli bis September 2008. Angaben in Prozent

HAKA: MODERN MAN PREMIUM WEITER VORNE - Umsatzentwicklung von Juli bis September 2008. Angaben in Prozent
€ 5,75

 
weiter