Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 10726 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 23 vom 08.06.2019 Seite 5

Next Generation

Eins44 statt 08/15 lautet das Motto

KONZEPT Tim Tanneberger führt seit 2017 als Küchenchef das Restaurant Eins44 in Berlin-Neukölln. Der 26-Jährige ist in der Kategorie „Aufsteiger des Jahres“ der Berliner Meisterköche nominiert.

Der ungewöhnliche Name des Restaurants Eins44 erinnert an die frühere Bezeichnung des Postzustellbezirks Berlin-Neukölln. In den Räumen der ehemaligen Otto-Reichel-Destille hat Enkel und Inhaber Richard Otto Reichel ein Lokal für rund 55 Gäste einger

[3394 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 23 vom 08.06.2019 Seite 2

Interview

Im Gespräch: Steve Plotnicki, Chef der Ranking-Plattform Opinionated About Dining (OAD)

„Was Deutschland aufhält, ist die Tradition“

Der OAD-Mastermind spricht mit AHGZ-Mitarbeiter Wolfgang Faßbender über Schwächen der etablierten Guides und Rankings, den Unterschied zwischen moderner und klassischer Küche und das kulinarische Deutschland.

[7168 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 23 vom 08.06.2019 Seite 22

Regional Ost

Kompakt

Gastro-Pop-up in Weimar Weimar. Fünf Jahre ist es her, dass Studenten der Bauhaus-Uni Weimar einen Sommer lang das temporäre Restaurant Lücke in einem 5,50 Meter breiten und 24 Meter langen Gebäuderiegel betrieben (AHGZ vom 12. Juli 2014). Jetzt g

[794 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 23 vom 08.06.2019 Seite 22

Regional Ost

Sachsen

Hanna Lehmann setzt im Laurus auf die Genussregion Sachsen

Gastronomie Nachwuchsköchin Hanna Lehmann führt jetzt das kulinarische Regiment im Laurus in Hartmannsdorf.

[1308 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 23 vom 08.06.2019 Seite 21

Metropole Berlin

Ein kleiner Soulfood-Tempel

Konzept Das Crackers hat sich seit seiner Eröffnung im Jahr 2014 den Ruf eines Szenerestaurants erarbeitet. Die Küchenleistung im vergangenen Jahr war dem Gault Millau 14 Punkte wert.

Mitte. Das Restaurant Crackers ist das materialisierte Berlin-Gefühl: Zugänglich durch eine unscheinbare Seitentür von der Friedrichstraße, kommt der Gast von hinten durch die Küche in einen geheimnisvollen, fensterlosen Gastraum. Zu DDR-Zeiten ein K

[4586 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 23 vom 08.06.2019 Seite 21

Metropole Berlin

Restaurant im Futurium unter Federführung der Hoflieferanten öffnet im September

Mitte. Die Hoflieferanten gestalten ab September die kulinarische Zukunft im Futurium als Caterer und Betreiber des Restaurants im Futurium. Als Teil der Sarah Wiener Gruppe arbeiten sie nach eigenen Angaben ausschließlich nachhaltig mit Produkten au

[583 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 23 vom 08.06.2019 Seite 12

Gastronomiekonzepte

Was Spitzenkoch Sven Wassmer im Quellenhof Bad Ragaz plant

Gourmetgastronomie Seit einigen Monaten feilt der 32-Jährige am Gastronomiekonzept des Luxushotels. Bald fällt der Startschuss.

Bad Ragaz. „Wir freuen uns, nach so langem Warten endlich loszulegen“, sagt Sven Wassmer, Culinary Director des Grand Hotel Quellenhof in Bad Ragaz. Bereits seit geraumer Zeit arbeitet der Spitzenkoch gemeinsam mit seiner Frau, der Restaurantleiterin

[1711 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 23 vom 08.06.2019 Seite 15

Regionen & Metropolen

Sachsen-Anhalt

Pieket geht an den Start

Neueröffnung Die Sterneköche Robin Pietsch und Jürgen Kettner eröffnen in Wernigerode das Pietsch by Kettner. Auf der Karte stehen Menüs der japanischen Kaiseki-Küche, gekocht aus Harzer Zutaten.

[3398 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 23 vom 08.06.2019 Seite 12

Gastronomiekonzepte

Deutschlands nachhaltigstes Lokal

Konzept Münir und Andrea Elisabeth Kusanc setzen im Mom‘s Table auf 100 Prozent bio und vegan. Zudem engagieren sie sich sozial. Dafür wurde das Lokal kürzlich mit dem Weltverbesserer-Preis gewürdigt.

Augsburg. Ein schmaler länglicher Raum, ein paar Tische mit niedrigen Hockern. Zwei Vitrinen stehen im Lokal, gefüllt mit Speisen, die Appetit machen. „Der Name Mom’s Table steht für die Vielfalt und Fülle von Mutter Erdes Gabentisch“, erklärt Inhabe

[4095 Zeichen] € 5,75

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 23 vom 08.06.2019 Seite 16

Regional Süd

Bayern

Karl Ederer ist wieder da

Neueröffnung Der Spitzenkoch und Gastronom hat sich im Ruhestand nicht wohlgefühlt. Er hat ein neues Restaurant in der Münchner Lindwurmstraße eröffnet.

[3260 Zeichen] € 5,75

 
weiter