Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 6341 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 32 vom 08.08.2019 Seite 48

BTE-Mitteilungen

Geoblocking: Viele Webshops nicht gesetzeskonform

Am 3. Dezember 2018 trat die europäische Geoblocking-Verordnung in Kraft. Deren Ziel ist es, die Behinderung von grenzüberschreitenden Online-Einkäufen in der EU zu minimieren. Konkret bedeutet das für alle Textileinzelhändler vor allem, dass für Kun

[1832 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 32 vom 08.08.2019 Seite 14,15

Diese Woche Marktdaten

Auf und ab im Juli

Auf einen guten Start folgte eine schwächere zweite Monatshälfte. Auch wegen eines zusätzlichen Verkaufstags reicht es zum Plus.

[1989 Zeichen] Tooltip
Zusätzlicher Verkaufstag unterstützt Umsatzentwicklung Eindeutiger Verlierer - Umsatzveränderung Juli 2019 nach Geschäftstypen Jeder zweite steigert Umsätze - Verteilung Einzelergebnisse Juli 2019 DOB und HAKA fast gleichauf - Umsatzentwicklung im Multilabel-Handel Juli 2019 nach Sortimenten
€ 5,75

TextilWirtschaft 32 vom 08.08.2019 Seite 16

Diese Woche Marktdaten

Beschäftigte im Einzelhandel

+19.000

Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland haben im vergangenen Jahr 19.000 neue Stellen geschaffen. Das zeigen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit zum Stichtag 31.Dezember 2018. Weiter zeigt die Erhebung, dass im vergangenen Jahr ausschließlich

[575 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 32 vom 08.08.2019 Seite 17

Diese Woche Marktdaten

Ralph Lauren und Hugo Boss auf Kurs

Modeaktien: Die beiden Premium-Modeanbieter manövrieren sich durch schwierige Fahrwasser, verfolgen aber langfristig die richtige Strategie

[2644 Zeichen] Tooltip
Modeaktienindex (Mai): 31. Woche Ralph Lauren - Kurs/Kursentwicklung Hugo Boss - Kurs/Kursentwicklung
€ 5,75

TextilWirtschaft 31 vom 01.08.2019 Seite 14,15,16,17,18,19

Business Konsum-Markt

Neue Ordnung

Insolvenzen und Übernahmen haben zuletzt den Konsum-Markt geprägt. Das Handelssegment muss sich sortieren.

[9293 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 31 vom 01.08.2019 Seite 12

Diese Woche Kommentar

Von der Krise im Konsum-Markt

Nahversorger haben es schwer. Sie brauchen ein klares Profil und straffe Prozesse. Sarah Speicher-Utsch

„Wette auf zwei Jahre“ – so titelte die TW, als Jens Bächle 2017 den defizitären Filialisten K&L übernommen hat. Vor Ort in Weilheim, in dem riesigen Lager des Filialisten, war damals viel Platz, aber wenig Ware. Ein Sinnbild des Konsum-Marktes, der

[1928 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 31 vom 01.08.2019 Seite 8,9

Diese Woche Marktdaten

Rote Woche

Die Hitze war auch im Modehandel das dominierende Thema in der 30. Woche. Trotz weiterer Rabatte gingen die Umsätze zurück.

[1927 Zeichen] Tooltip
Rekordtemperaturen drücken auf die Umsätze Homogene Entwicklung - Umsatzveränderung 30. Woche 2019 nach Geschäftstypen Zwei Drittel mit Minus - Verteilung Einzelergebnisse 30. Woche 2019 Optimistischer Ausblick - Wie wird der August ?
€ 5,75

TextilWirtschaft 31 vom 01.08.2019 Seite 10

Diese Woche Marktdaten

Modehändler im Stimmungshoch

Ifo-Geschäftsklimaindex: Gesamtindex fällt auf Rekordtief

[1581 Zeichen] Tooltip
Bekleidungshändler mit Geschäftslage zufrieden
€ 5,75

TextilWirtschaft 30 vom 25.07.2019 Seite 10,11

Diese Woche Marktdaten

Umsatzdelle

Mode war in der 29. Woche nicht angesagt. In allen Regionen gingen die Erlöse bei den Unternehmen im TW-Testclub kräftig zurück.

[1950 Zeichen] Tooltip
Sommerloch Plus bei Multilabel-Händlern - Umsatzveränderung 29. Woche 2019 nach Geschäftstypen Drei Viertel mit Minus - Verteilung Einzelergebnisse 29. Woche 2019 Bundesweit Kaufunlust - Umsatzveränderung 29. Woche 2019 nach Regionen
€ 5,75

TextilWirtschaft 30 vom 25.07.2019 Seite 18,19,20,21,22,23,24,25,26,27

Business Fast Fashion

Fast, Faster

Inditex und H&M sind eine Klasse für sich. In den vergangenen Jahren allerdings haben die Schweden gegenüber den Spaniern deutlich an Boden verloren. Jetzt haben beide Konzerne ihre Bilanzen vorgelegt und geben darin auch die Marschrichtung für die Z

H&M vs Inditex – ein Klassiker im Geschäft mit der schnellen Mode. Was viele Jahre nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen aussah, hat sich in den vergangenen Jahren zunehmend in Richtung Inditex verschoben. Die Spanier hatten mit ihren klar positionierten Vertriebslinien, unterstützt durch einen hohen regionalen Sourcing-Anteil und eigene Produktionsstätten, zuletzt stets die Nase vorn. Dieses Bild zeichnen auch die nun vorliegenden Bilanzen 2018. H&M resümiert darin ein schwieriges Geschäftsjahr 2017/18 (30. November), Inditex ein weiteres erfolgreiches 2018/19 (31. Januar). Der anhaltende Strukturwandel setzt beide Fast Fashion-Händler unter Druck. Auch bei Inditex wachsen die Margen nicht mehr in den Himmel. Der Ausbau des Online-Geschäfts und dessen Verknüpfung mit den Läden sind die großen und teuren Baustellen. Die stationäre Expansion tritt in den Hintergrund. Als ob das alles nicht schon Herausforderung genug ist, baut sich ein Thema auf, das immer mehr zu einem Mega-Thema wird: Nachhaltigkeit. Der gesellschaftliche Druck zwingt die Unternehmen, sich zu rechtfertigen. Höchst umfangreiche CSR-Kapitel in den Geschäftsberichten belegen diese Entwicklung. Die TextilWirtschaft hat die Bilanzen ausführlich unter die Lupe genommen und die wichtigsten Fakten und Weichenstellungen auf den kommenden Seiten sortiert. Jörg Nowicki

[26728 Zeichen] € 5,75

 
weiter