Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 62 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

food service 12 vom 03.12.2018 Seite 15

Magazin

Hans im Glück

Drei Neueröffnungen im November

Hans im Glück eröffnete in nur einer Woche drei neue Betriebe. Mit der Eröffnung am 19. November betreibt die Better-Burger-Company nun einen ersten Standort in Chemnitz. In der Inneren Klosterstraße finden Gäste auf 190 Sitzplätzen innen und 150 Auß

[633 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 25 vom 24.06.2010 Seite 046

Business Panorama Handel

UNTERNEHMEN

Planet Sports Planet Sports eröffnet am 18. September seinen ersten Laden außerhalb Bayerns. Die Filiale mit rund 1200m² Verkaufsfläche befindet sich am Gänsemarkt 45 in Hamburg neben dem Laden von Urban Outfitters. Der Mietvertrag kam durch Vermittlung

[2236 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft Kids vom 17.06.2010 Seite 074

Hartwaren

Die Kunst der schönen Funktion

Kinder-Zubehör mit Design-Anspruch steht bei Eltern hoch im Kurs: Praktisch und trendig muss es sein. Um solche Produkte anbieten zu können, erweitert der Handel die Sortimente. Warum eigentlich immer nur Mode? Lupenreine Sortimente stehen im Kinderf

Eigentlich wollte die junge Mutter nur einen Body für ihren Sohn kaufen. Doch der Hochstuhl im Schaufenster des Frankfurter Kinderfachgeschäfts weckt ihr Interesse. "Gibt es den auch in anderen Farben?", fragt sie und lässt sich beraten. Als sie den Body

[3059 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft Young Professionals vom 18.09.2008 Seite 016

Ausbildung

Wie wird man eigentlich ... Modedesigner?

Modedesigner ist für viele ein Traumjob. Doch der Weg in den Beruf ist nicht leicht. Und die Konkurrenz enorm. Wer dennoch ein Modedesign-Studium aufnehmen will, sollte seine Motivation und Talente kritisch hinterfragen. Und sich ausführlich über die

Mailand, Paris, New York. Modenschauen, Models, Messen. Schon alleine bei der Berufsbezeichnung Modedesigner schwingen Internationalität und Glamour mit. Für viele ist es ein Traumberuf. Und die Möglichkeiten, ihn zu erlernen, sind vielfältig wie nie. An

[12960 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 30 vom 24.07.2008 Seite 086

Fashion Berlin

Premium Berlin: Hohes Niveau

Hohes Niveau. Stabile Frequenz. Die Premium ist etabliert für das modisch progressive Segment. Was fehlt, ist Internationalität.

Peek&Cloppenburg, Anson's, Breuninger. Lodenfrey, Beck, Engelhorn. Bailly aus Frankfurt, Eder aus Kitzbühel, Walz aus Ulm. Petra Teufel, Anita Hass und Liedloff aus Hamburg. Stierblut aus München. Brauneis aus Frankfurt. Brooks aus Bielefeld. Sie alle t

[4908 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 24 vom 12.06.2008 Seite 034

Business

René Lezard

"Wir kommen wieder"

Neue Führung. Neues Design. Neue Preislagen. René Lezard ist auf dem Sprung in eine neue Ära. Geschäftsführer Heinz Hackl ist dabei, alte Stärken mit neuen Werten zu verbinden: "Der Zeitpunkt ist gut. Wir kommen wieder."

Es gibt Slogans, die sind für die Ewigkeit. "Lezard", rief ich kurz nur der Kollegin zu, bevor ich mich in Richtung Würzburg in mein Auto setzte. Die Antwort kam postwendend: "Ah ja, leider teuer." Die Parole ist berühmt. Ein semantischer Eisbrecher. Ein

[9710 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 32 vom 10.08.2006 Seite 035

Personalien

Marketing und Marken Christoph Kröger ist neuer Marketing-Direktor beim Nahrungsmittelkonzern Masterfoods in Viersen. Der 36-Jährige tritt die Nachfolge von Frank Uszko an, der das Unternehmen verlassen hat. Kröger kommt aus der Marketingleitung von Pire

[7935 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 03 vom 19.01.2006 Seite 130

Fashion Damenmode/Die Modernen Herbst 2006

NEWS

Redgreen, das Label aus Kopenhagen, forciert seinen "Sophisticated Sportswear-Look". Inspiriert von russischer Folklore und dem amerikanischen Western-Stil spielt die neue Kollektion mit Kontrasten in Material, Stitchings, Pelz-Besätzen, Paddings und Qui

[10447 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 02 vom 12.01.2006 Seite 148

Fashion Männermode/Herbst 2006

SAISONBILANZ - Rückblick 2005 - Ausblick 2006

Protzen und prahlen

Denim, Sakko, Sportswear - die Umsatzkurve im Markt der Männermode zeigt nach oben

Gehen Sie in Frankfurt abends mal um die Häuser. Seven-Jeans, La Martina-Shirt, Woolrich-Parka. Das ist der Look. So sehen sie aus, die Jungs. Ein bisschen prahlen, ein bisschen protzen. Als Branche tut uns das schon gut." Eberhard Schmidt-Gronenberg, Ei

[12147 Zeichen] Tooltip
DAS 2.HALBJAHR IN DER HAKA - Umsatzveränderungen im 2. Halbjahr 2005 gegenüber 2. Halbjahr 2004 - Angaben in Prozent

DIE TOP TEN FÜR HERBST 2006 - Wie gewichten Sie folgende Themen im Einkauf? Angaben im Prozent
€ 5,75

TextilWirtschaft 33 vom 18.08.2005 Seite 056

Fashion

Wonderful Copenhagen

Mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Internationalität. Skandinavische Mode ist im Kommen. Davon profitiert das Kopenhagener Messewochenende.

Nieselregen, Schauer und durchgehend herbstliche 12 bis 18 Grad. Fast hätte man meinen können, das Wetter wollte dem Kopenhagener Modewochenende einen Strich durch die Erfolgsrechnung machen. Weit gefehlt. Es gab eine geballte Ladung an Information: Die

[12403 Zeichen] € 5,75

 
weiter