Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 11 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 15 vom 15.04.2010 Seite 058

Fashion

Lederleicht

Sie sorgen für hohe Bons und frische Optiken auf den Flächen. Kleine, farbige Leder-Jacken sind erneut das Trend-Thema dieses Frühjahrs - auch im breiten Markt. Doch der Handel vermisst neue Impulse.

Leggings, Kleider, Shorts und Westen - es gibt im Moment nichts, was es nicht aus Leder gibt. Selten hat das handschuhweiche Material solch einen Hype erlebt. Seit Saisons gilt Leder vor allem für Jacken als absoluter Aufsteiger. Nich zuletzt neue Waschu

[5925 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 19 vom 07.05.2009 Seite 058

Business Läden

Kaffee zum Kleid

Die Tasse Kaffee gehört für 88% der Händler zum Service dazu. Mit Gastronomieangeboten will der Modehandel engeren Kontakt zu den Kunden und sie an sich binden - einfach ist das Geschäft mit Latte macchiato, Champagner und Häppchen allerdings nicht

Der Samstag ist bei Constanca in Trier Oma Krämers Kuchen-Tag. Dann gibt es Selbstgebackenes für die Besucher in dem DOB-Geschäft. "Kaffee wird in vielen Läden angeboten, bei uns ist es etwas familiärer, weil die Mutter unserer Mitarbeiterin den Kuchen b

[18298 Zeichen] Tooltip
KAFFEE WIRD AUSGESCHENKT - Welche Einrichtungen gibt es in Ihrem Laden? Mehrfachnennungen möglich. Angaben in Prozent

SERVICELEISTUNG GASTRONOMIE - Welchen Zweck hat das Angebot? Mehrfachnennungen möglich. Angaben in Prozent

GASTRONOMIE GEHÖRT DAZU - Haben Sie ein gastronomisches Angebot für Ihre Kunden?
€ 5,75

TextilWirtschaft 38 vom 18.09.2008 Seite 060

Business Immobilien

Deutschland im Herbst

September und Oktober bringen über 300000m² neue Verkaufsfläche. Und es geht weiter. In den nächsten drei Jahren werden 7,4 Mrd. Euro in neue Einkaufszentren investiert. Es entsteht Platz für etwa 4500 neue Läden.

Am 2. September hat das LuisenForum in Wiesbaden eröffnet. 60 Geschäfte mit 20000m² Verkaufsfläche sind ins ehemalige und neu entwickelte Hertie-Haus am Anfang der Fußgängerzone Kirchgasse eingezogen. Es war das erste große neue Shopping-Center in diesem

[8648 Zeichen] Tooltip
IMMER MEHR VERKAUFSFLÄCHE - Gesamtfläche der Shopping-Center in Tausend m²

IMMER MEHR CENTER - Entwicklung Anzahl der Shopping-Center 1965 - 2008

DIE NEUEN PROJEKTE MIT MEHR ALS 10 000 M² VERKAUFSFLÄCHE
€ 5,75

TextilWirtschaft 34 vom 21.08.2008 Seite 028

Business

Die Suche nach Plan B

SinnLeffers, Wehmeyer und Hertie werden Standorte aufgeben müssen. Die Nachvermietung dürfte alles andere als einfach werden.

Oberflächlich betrachtet ist die Situation um die Problemfälle Hertie, Wehmeyer und SinnLeffers im Moment ruhig. In Essen, Aachen und Hagen wird gearbeitet. Die Insolvenzverwalter wühlen sich durch Akten und entwickeln Sanierungspläne. Hinter den Kulisse

[8434 Zeichen] Tooltip
Nordrhein-Westfalen
€ 5,75

TextilWirtschaft 15 vom 12.04.2007 Seite 062

Fashion

Dünne Luft

Zwischen Billig-Jeans und Luxus-Denim: Der Wettbewerb wird härter. Die Jeans-Marken bekommen Konkurrenz von oben und unten.

Während die einen seit Jahren ihre Jeans als Luxus-Artikel vermarkten, spielen die anderen ganz bewusst - und gekonnt - mit dem Preis und integrieren "cheap" sogar in ihren Namen. Die Rede ist vom schwedischen Label Cheap Monday, das seit Monaten mit der

[7800 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 23 vom 08.06.2006 Seite 028

Business Thema

Einer für alle, alle für einen

Mit Teamgeist wollen Einkaufskooperationen im Wettbewerb punkten. Aber welcher Verbund spielt noch mit, wer wurde ausgewechselt, wer greift an? Eine Bestandsaufnahme.

Einer allein kann das Spiel nicht gewinnen. Den Kampf gegen die Großen, die Schnellen und Billigen. Die Marktentwicklung zwingt Einzelhändler dazu, sich mit dem Thema Einkaufskooperationen zu befassen. Im Wettbewerb mit Vertikalen, Konzernen und Filialis

[16181 Zeichen] Tooltip
KOOPERATIONEN IM ÜBERBLICK

JEDER ZWEITE OHNE - Sind Sie Mitglied in einer Einkaufskooperation?

PROSPEKTE, ZR UND MEHR - Wozu nutzen Sie Kooperationen?
€ 5,75

TextilWirtschaft 50 vom 12.12.2002 Seite S026

Das Jahr Perspektiven Handel

Das schwarze Jahr

2002 war ein schlimmes Jahr für den Textileinzelhandel. Nie zuvor hat die Branche solche Umsatzeinbrüche verkraften müssen. Der Markt schrumpft seit zehn Jahren. Es gibt einen gnadenlosen Verdrängungswettbewerb. Welche Perspektiven hat der Einzelhand

Es war ein schöner Empfang, den die Menschen dem Euro bereiteten. In Frankfurt begossen in der Silvesternacht Tausende den Start der neuen Währung. In der Fassade der Europäischen Zentralbank spiegelte sich ein beeindruckendes Feuerwerk. Der historische A

[22862 Zeichen] Tooltip
Bilanz 2002: Dramatische Umsatzeinbrüche - Wie beurteilen Sie das Jahr 2002 in folgenden Punkten?

Umsätze im Textileinzelhandel 2002 - Veränderung in Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; Umsätze nach Geschäftstypen, Regionen, Ortsgrößen, Umsatzgrößen
€ 5,75

TextilWirtschaft 46 vom 14.11.2002 Seite 028

Fashion

Wohin geht die DOB?

Die Frauen kaufen anders. Weniger, preiswerter, moderner. Die Frequenz ist schwach, die Unwägbarkeiten im Verhalten der Kundinnen werden größer. Aspekte dieses Wandels: die Modernisierung der Klassik, die Preisentwicklung, der Sortimentsumbau.

[11071 Zeichen] Tooltip
Verändertes Kaufverhalten - Kaufen Ihre Best Age-Kundinnen modeorientierter?

Sortimentsveränderung - Welche Konsequenzen ziehen Sie für Ihr Klassik-Sortiment? (Mehrfachnennungen möglich)
€ 5,75

TextilWirtschaft 43 vom 25.10.2001 Seite 062

Business Handel

Die neuen DOB-Läden

Vosschulte, Dortmund Beim Umbau seines Modehauses in Dortmunds Innenstadt hat sich Axel Vosschulte noch stärker als bisher auf eine klare Marken-Präsentation konzentriert und deswegen die Zahl der Lieferanten noch einmal gestrafft. Ein neues Outfit beka

[8244 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft Nr. 07 vom 16.02.1995 Seite 092

Mode

Last Minute News von der Interjeans: Esprit mit Flash-Lines, Marc O' Polo Jeanscraft auf Casual-Kurs, Alpha neu in Deutschland

Interessantes von Jeans bis Fashion

TV - Award

Mustang-Highlight auf der Interjeans: Den 1.Preis des Internationalen Film- und TV-Festivals in New York erhielt die Mustang-Musiksendung JAM, die jeden Sonntag auf dem Privatsender Viva ausgestrahlt wird (siehe auch TW 5 vom 2.2.95). JAM ist eine DoRo-Pr

[9887 Zeichen] € 5,75

 
weiter