Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 10936 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 41 vom 12.10.2019 Seite 6

praxis

Fuchs-Story

Warum die Kuh heilig ist, das Schwein nicht

Auch wenn der Glaube in unserer Wahrnehmung nicht mehr so zentral ist – Religionen prägen unsere Essgewohnheiten - mehr als wir denken. Der Koran verbietet etwa den Verzehr von Schweinefleisch, flüssigem Blut und Getränken, die berauschen. Das Judent

[1519 Zeichen] € 5,75

FoodService Europe & Middle East 5 vom 11.10.2019 Seite 6

The World by Numbers

Domestic cuisine in national restaurant markets

Italy is the country with the highest share of domestic cuisine consumption in restaurants (77.3%) compared to other international markets. This is the result of the study “Dining Out as Cultural Heritage” conducted by Joel Waldfogel for the National

[988 Zeichen] Tooltip
Share of domestic cuisine
€ 5,75

FoodService Europe & Middle East 5 vom 11.10.2019 Seite 64,65,66,68,69

Summit

The future awaits!

“What are the strategies with which we are to meet the challenges of tomorrow?” This was the question addressed by 13 speakers at the 20th European Foodservice Summit (EFSS) on 24-25 September in Zurich. Over the two days of the event, addressing more than 250 participants, the speakers provided multi-layered and exciting answers.

[12881 Zeichen] € 5,75

Horizont 41 vom 10.10.2019 Seite 17

Hintergrund

„Wir spielen in einer anderen Liga“

Jim Egan, CEO von BBC Global News, über alte Männer, neue Plattformen und Nachrichten in Zeiten von Fake News

BBC World News, der internationale Nachrichtensender der altehrwürdigen britischen BBC, erreicht heute mehr Zuschauer als je zuvor. Über digitale Plattformen wie BBC.com spricht der Sender dabei auch vermehrt junge Nutzer an. Dabei profitiert die BBC in Zeiten zunehmender politischer und wirtschaftlicher Unsicherheit auch von ihrem Ruf als unabhängige Nachrichteninstitution.

[8250 Zeichen] € 5,75

Horizont 41 vom 10.10.2019 Seite 6

Agenda

Werbekonjunktur schwächt sich weiter ab

Die Mediaagentur Zenith geht von einem Rückgang der Spendings in Deutschland in Höhe von 0,6 Prozent aus

Die weltweiten Werbespendings werden in diesem Jahr offenbar geringer ausfallen als noch Mitte des Jahres prognostiziert. Die Mediaagentur Zenith hat in ihrem jüngsten „Advertising Expenditure Forecast“ errechnet, dass am Ende des Jahres weltweit 640

[2108 Zeichen] € 5,75

HORIZONTmagazin SportBusiness Magazin vom 10.10.2019 Seite 8,9,10,11

HORIZONT Sport Business

Kick-off

Sie ist erfolgreich und hat was zu sagen Megan Rapinoe nutzt nach dem WM-Titel der US-Fußballerinnen die Bühne, um sich einmal mehr gegen Diskriminierung zu positionieren. Für „Taking a knee“ gegen Rassismus erfuhr die Spielerin des Seattle Reign

[1648 Zeichen] € 5,75

HORIZONTmagazin SportBusiness Magazin vom 10.10.2019 Seite 18,19,20,21

HORIZONT Sport Business

Aus Big Data wird Smart Data

Künstliche Intelligenz kommt in immer mehr Anwendungsfeldern im Sport zum Einsatz. Vor allem im Fußball gibt es wegweisende Beispiele

Jiri Pavlenka gehört zu den zuverlässigsten Torhütern in der Fußball-Bundesliga. Der Tscheche vereitelte in der vergangenen Saison so viele Großchancen wie kein anderer Schlussmann der Liga. In der Spielzeit zuvor wehrte er über 73 Prozent der Schüss

[14013 Zeichen] € 5,75

HORIZONTmagazin SportBusiness Magazin vom 10.10.2019 Seite 50,51

HORIZONT Sport Business

Zwei Seiten der Medaille

Sportliche Großveranstaltungen sind die Quelle von Spannung, Unterhaltung, Begeisterung, nicht zuletzt aber auch von Müll

Einwegbecher, CO2-Emission, Plastikgeschirr – was für Sportfans bislang keine Rolle spielte, wird im Zuge der Diskussion um Klimaschutz und Nachhaltigkeit immer kritischer gesehen. Veranstalter haben ebenso begonnen, ihre Konzepte im Hinblick auf Mül

[1799 Zeichen] € 5,75

HORIZONTmagazin SportBusiness Magazin vom 10.10.2019 Seite 52,53,54

HORIZONT Sport Business

Sport und Spiel

Zum Sport trifft man sich heute via Social Media oder virtuelle Plattformen. Sportvereine versuchen, bei den digitalen Trends mitzuhalten

Für rund 100000 Radsportler weltweit gehört es zu den Feiertagsritualen zwischen Weihnachten und Silvester: Die durch Gebäck, Festbraten und Alkoholgenuss angesammelten Pfunde wieder abzutrainieren – und an den acht Tagen mindestens 500 Kilometer Rad

[10077 Zeichen] Tooltip
Nach der Jugend lässt die Sportlust nach - Frauen in Sportvereinen − Entwicklung nach Altersgruppen (in Tsd.) Starkes Geschlecht beim Vereinsengagement - Männer in Sportvereinen − Entwicklung nach Altersgruppen (in Tsd.)
€ 5,75

Horizont 40 vom 02.10.2019 Seite 2

Standpunkt

Kommentar

Nötige Protestwelle

Digitalwerbung: Bitte kein „Business as usual“

„Après moi le déluge“. Das Madame de Pompadour zugeschriebene Sprichwort „Nach mir die Sintflut“ beschreibt gemeinhin eine Strategie, die nur auf die Gegenwart zielt und mögliche negative Folgen in der Zukunft ignoriert, selbst wenn sie bekannt sind.

[1917 Zeichen] € 5,75

 
weiter