Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 65880 Artikel gefunden.

 
zurück weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

fvw 3 vom 09.02.1996 Seite 41

Counter

Verkaufshilfe für die Praxis am Reisebüro-Counter

Mit Engagement und Verstand dem Kunden beim Kaufen helfen

Die Situation: Strukturelle Veränderungen haben sich in anderen Branchen über Jahrzehnte hinweg vollzogen. Diese Zeit hatte die Reisebranche nicht. Hier hat in relativ kurzer Zeit eine turbulente Wandlung stattgefunden. Ein völlig veränderter Markt und ein unberechenbares Kundenverhalten wirken sich auch auf den Counter aus: Noch nie war die Verkaufsarbeit im Reisebüro so schwierig wie heute. Die Gründe:

[8281 Zeichen] € 5,75

fvw 3 vom 09.02.1996 Seite 38

Technologie

Enter in Zukunft in Fernost?

FVW 9. 2. 96. Auf Wanderschaft gehen soll die Enter, die Konferenz über Informations- und Kommunikationstechnologien im Tourismus. Nach der dritten Auflage in Innsbruck wollen nun Chairman Professor Beat Schmid (Universität St. Gallen) und Professor

[773 Zeichen] € 5,75

fvw 3 vom 09.02.1996 Seite 38

Technologie

Kartellamt fordert von der Bahn die Zusammenarbeit mit Sabre

DB benötigt überhaupt keinen PNR

FVW 9. 2. 96. Während das Kartellamt von der Deutschen Bahn fordert, beim DB-Anschluß auch START-Wettbewerber zu berücksichtigen, hegt DB-Vorstand Heinz Neuhaus immer noch Zweifel am funktionalen und wirtschaftlichen Sinn. Sabre feiert die Entscheidung der Wettbewerbshüter als Durchbruch.

[2650 Zeichen] € 5,75

fvw 3 vom 09.02.1996 Seite 37

Technologie

Victor testen vor Software-Kauf

FVW 9. 2. 96. Genau unter die Lupe nehmen können interessierte Reiseveranstalter die Software Victor des Herstellers Die Reisebörse, München. Vor der endgültigen Kaufentscheidung kann der potentielle Anwender das Programm, eine START-fähige Software-

[1027 Zeichen] € 5,75

fvw 3 vom 09.02.1996 Seite 36

Technologie

Gutachten für die DIRG

Ergebnisse bereits bis Mitte Februar

FVW 9. 2. 96. Das für die weitere Zukunft der Deutschland Informations- und Reservierungsgesellschaft DIRG wichtige Gutachten ist nun in Auftrag gegeben worden (FVW 28/95, S. 18). Die Diebold Deutschland GmbH Management- und Technologieberatung erhie

[1175 Zeichen] € 5,75

fvw 3 vom 09.02.1996 Seite 36

Technologie

lesermeinung

Der tägliche Frust mit der neuen Telefonanlage

FVW 9. 2. 96. "Alles kein Problem" lautet meist die Auskunft von Händlern und Technikern, wenn es um technische Umstellungen geht. Die Wirklichkeit sieht oft anders aus. Ivonne Harenburg, Reisebüro Harenburg in Siegen, schildert ihre leidvollen Erfahrungen.

[5824 Zeichen] € 5,75

fvw 3 vom 09.02.1996 Seite 34

Technologie

ASR-Ausschuß sucht Vorsitzenden

FVW 9. 2. 96. Nachdem Nils Puhlmann angekündigt hat, im April 1996 im Rahmen der ASR-Mitgliederversammlung sein Amt als Vorsitzender des Ausschusses Kommunikation niederzulegen, hat die Suche nach einem neuen Vorsitzenden begonnen. Der Ausschuß hat

[1379 Zeichen] € 5,75

fvw 3 vom 09.02.1996 Seite 33

Technologie

El Al vermarktet Sabre in Israel

FVW 9. 2. 96. Reisebüros in Israel werden in Zukunft über das El-Al-Reservierungssystem Carmel die Sabre-Funktionen nutzen können. Die Funktionalitäten werden in mehreren Schritten bis Ende 1996 freigeschaltet. Dov Koniak, Commercial Vice-President d

[701 Zeichen] € 5,75

fvw 3 vom 09.02.1996 Seite 34

Technologie

Umstellung bei START-Btx

ISDN-direkt noch mit Mängeln

FVW 9. 2. 96. Seit kurzem können START-Btx-Kunden auf den Netzzugang ISDN-direkt umstellen und damit die erhöhten Telefongebühren sparen. Das Netz hat allerdings noch seine Tücken.

[1960 Zeichen] € 5,75

fvw 3 vom 09.02.1996 Seite 30

Technologie

DRV Technologie

Über START ins Internet

FVW 9. 2. 96. Die deutschen Reisebüros sollen über START in das Internet gelangen können. Dieser Forderung des START-Beirates hat sich auch der DRV-Ausschuß Informationstechnologie angeschlossen.

[1612 Zeichen] € 5,75

 
zurück weiter