Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 2193 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

fvw 29 vom 05.12.2003 Seite 75

ziele

München für Shopper und Rollstuhlfahrer Weishäupl: Wiesn-Wunder war wichtig, reicht aber allein nicht aus

Mit gequälter Stimme zog Dr. Gabriele Weishäupl beim 18. Incoming-Tag eine vorläufige Bilanz des Tourismusjahres. Erneut ein schwaches Jahr für München? Weit gefehlt: Die Fremdenverkehrschefin plagte nur eine Erkältung ­ die Zahlen für 2003 sehen gar

[2288 Zeichen] € 5,75

fvw 29 vom 05.12.2003 Seite 75

ziele

Oberbayern geht neue Wege

Oberbayern wirbt nun mit einem redaktionell gestalteten Magazin statt wie bisher per Imagebroschüre. "Der Leser soll sich intensiv mit dem Feriengebiet beschäftigen", sagt Christine Lichtenauer, neue Geschäftsführerin des Tourismusverbands. Als "Lekt

[877 Zeichen] € 5,75

fvw 29 vom 05.12.2003 Seite 74

ziele

Tourismusbranche ist auf Kuba wichtigster Devisenbringer

Breiteres Angebot

Wenn die Urlauber von Neckermann Reisen zu einer der immer beliebter werdenden Selbstfahrertouren auf Kuba starten, gibt ihnen der Veranstalter eine eigens konzipierte, detailgenaue Straßenkarte mit auf den Weg. "Die Gäste stellen bei Fahrtbeginn den

[4134 Zeichen] € 5,75

fvw 28 vom 21.11.2003 Seite 60

ziele

Scheichtum Katar will Reiseziel für Urlauber und Mice-Gäste werden

Petrodollars für mehr Auslandsgäste

Katar hat sein Geld in den vergangenen Jahren mit Erdgas und Öl verdient. Das Scheichtum am Arabischen Golf ist eines der reichsten Länder der Welt. Nun soll mit diesem Geld der Tourismus kräftig angekurbelt werden. Der neue Chef der Qatar Tourism Au

[2408 Zeichen] € 5,75

fvw 28 vom 21.11.2003 Seite 60

ziele

produkt

Deutschland Notizen

Wasserschlösser, Heidelandschaften und Industriekultur ­ die Emscher-Lippe-Region im Ruhrgebiet will diese Attraktionen stärker bei Radtouristen vermarkten. Der Startschuss fällt bei einer Tagung am 2. Dezember in Recklinghausen. Die Teilnahme ist ko

[1657 Zeichen] € 5,75

fvw 28 vom 21.11.2003 Seite 60

ziele

Koblenz und Wiesbaden neu bei den Historics

Koblenz und Wiesbaden treten per 1. Januar 2004 der Werbegemeinschaft Historic Highlights of Germany bei. Gleichzeitig verlässt Bonn, eines der zehn Gründungsmitglieder, den 1977 von zehn deutschen Städten ins Leben gerufenen Verbund. Die Ex-Bundesha

[1109 Zeichen] € 5,75

fvw 28 vom 21.11.2003 Seite 61

ziele

Indonesische Insellösungen Das Riesenreich will sich neu positionieren. Als Vorbild dienen die Malediven.

Eine Insel, ein Resort ­ dieser Slogan soll künftig Programm sein im indonesischen Tourismus. Das Riesenreich will sein Negativimage abstreifen und setzt auf mehr Angebote für Ökourlauber und die zahlungskräftige Klientel. Tourismusminister I Gede A

[1882 Zeichen] € 5,75

fvw 28 vom 21.11.2003 Seite 61

ziele

Südafrikas Nationalparks

Neue Wild Card für Langzeitbesucher

Die Verwaltung der südafrikanischen Nationalparks führt eine so genannte Wild Card für ausländische Besucher ein. Von ihr profitieren vor allem Touristen, die längere Zeit in einem oder mehreren Nationalparks unterwegs sind. So müssen Besitzer der n

[1017 Zeichen] € 5,75

fvw 27 vom 07.11.2003 Seite 57

ziele

Bahamas schließen Frankfurter Büro

Nach 34 Jahren ständiger Präsenz in Deutschland schließt das Fremdenverkehrsamt der Bahamas in Frankfurt zum 30. November dieses Jahres. Diese Entscheidung aus der Zentrale in Nassau wurde der Bürochefin Angela Oelschlägel, die ihr Amt vor fast genau

[563 Zeichen] € 5,75

fvw 27 vom 07.11.2003 Seite 56

ziele

Weniger reden, mehr handeln Kritik an der Führung der Carribean Tourism Organization

Die beiden größten Tourismusorganisationen der Karibik liegen im Clinch: Sprecher der Caribbean Hotel Association (CHA) üben Kritik am Engagement von Jean Holder, Generalsekretär der Caribbean Tourism Organization (CTO), und fordern den sofortigen Rü

[2771 Zeichen] € 5,75

 
weiter