Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 9 Artikel gefunden.

 

     
     
    Sortierung:  
    Treffer pro Seite:

    Lebensmittel Zeitung 37 vom 14.09.2007 Seite 001

    Seite 1

    Zwei im Endspurt um Plus

    Edeka und Rewe im Bieterwettstreit - Entscheidung der Haub-Familie im Oktober erwartet

    Frankfurt, 13. September. Die Gespräche über die Zukunft von Plus sind nach LZ-Informationen bereits weit gediehen. Dem Unternehmen nahestehende Kreise rechnen in den nächsten Wochen mit einer Entscheidung. Die unternehmerische Verantwortung für die Disc

    [4015 Zeichen] € 5,75

    Lebensmittel Zeitung 30 vom 27.07.2007 Seite 001

    Seite 1

    Warten auf den nächsten Zug

    Deutschlands Händler im Visier von Investoren - Im Markt herrscht Nervosität

    Frankfurt, 26. Juli. Ob Rewe, Metro oder Tengelmann, Carrefour, Ahold oder Sainsbury, die großen Handelskonzerne in Europa regen derzeit die Phantasien diverser Finanzinvestoren an. Mit ihren Zukunftsszenarien und Planspielen haben sie die Branche inzwis

    [4054 Zeichen] € 5,75

    Lebensmittel Zeitung 43 vom 27.10.2006 Seite 001

    Seite 1

    Frenk hält die Linie durch

    Große Hoffnungen auf Alidis - Jubiläumsrabatt mit Gegenleistungen - Industrie weiter skeptisch

    Paris, 26. Oktober. Edeka-Chef Alfons Frenk wirkte geradezu euphorisch. In Paris berichtete er mit seinen Kollegen von Intermarché, Michel Pattou, und Constan Dacosta, Eroski, über die ersten Erfolge der Kooperation Alidis. "Alidis wird zu einem starken

    [4459 Zeichen] € 5,75

    Lebensmittel Zeitung 39 vom 30.09.2005 Seite 001

    Seite 1

    Netto-Chef zurück zu Lidl

    Oskierski wird Deutschland-Chef - Nur vier Wochen bei Netto Süd - Edeka prüft rechtliche Schritte

    Frankfurt, 29. September. Wilfried Oskierski kehrt am 7. Oktober als Deutschland-Geschäftsführer zu Lidl zurück. Damit beendet der 40-Jährige seine nur vier Wochen dauernde Tätigkeit als Geschäftsführer der Edeka-Tochter Netto Süd. Die Edeka-Zentrale wil

    [4074 Zeichen] € 5,75

    Lebensmittel Zeitung 26 vom 01.07.2005 Seite 001

    Seite 1

    Edeka stärkt Ertrag

    "Turbo-Effekt" durch Spar-/Netto-Deal - Europa im Fokus

    Wiesbaden, 30. Juni. Eine Ertrags-Bilanz hat Edeka-Vorstandschef Alfons Frenk auf der diesjährigen Jahrestagung mit Blick auf die nächste Zukunft gezogen. Der noch vom Kartellamt zu genehmigende Spar-/Netto-Deal werde der Gruppe einen "Turbo-Effekt" besc

    [1144 Zeichen] € 5,75

    Lebensmittel Zeitung 18 vom 06.05.2005 Seite 001

    Seite 1

    Industrie stöhnt über Druck

    Hersteller rechnen mit Forderungen der Edeka - Schlecker listet aus - Schlechter Jahresauftakt

    Frankfurt, 4. Mai. Die Stimmung in der Ernährungsindustrie ist getrübt: Schwache Umsätze, Preiskämpfe, hohe Kosten und der verstärkte Druck durch den Handel setzen den Herstellern zu. Allein vom Verkauf der Spar an Edeka erwartet die Branche zusätzliche F

    [4046 Zeichen] € 5,75

    Lebensmittel Zeitung 17 vom 29.04.2005 Seite 001

    Seite 1

    Edeka kauft Spar und Netto

    Übernahme aller Spar-Aktien - Beteiligung an Netto Stavenhagen - Allianz mit ITM und Eroski

    Frankfurt, 28. April. Nach monatelangem Verhandlungsmarathon einigten sich Edeka-Vorstandschef Alfons Frenk und ITM-Boss Michel Pattou auf die Übernahme der Spar-Aktien und der 100-Prozent-Anteile von Netto Schels durch die Edeka. Bei Netto Stavenhagen st

    [3678 Zeichen] € 5,75

    Lebensmittel Zeitung 44 vom 31.10.2003 Seite 001

    Seite 1

    Frust über Jahresgespräche

    Lieferanten fordern Strategie statt Preisgerangel - Vorbehalte gegen Europakonditionen

    Frankfurt, 30. Oktober. Enttäuscht äußern sich Lieferanten des Lebensmittelhandels über die erste Runde der Jahresgespräche. Mit wenigen Ausnahmen gehe es immer noch stärker um Konditionen als um einen besseren Auftritt gegenüber dem Verbraucher. Nach d

    [3936 Zeichen] € 5,75

    Lebensmittel Zeitung 27 vom 04.07.2003 Seite 001

    Seite 1

    Edeka peilt Ausland an

    Neuer Vorstandschef Frenk will in Europa aufholen

    Frankfurt, 3. Juli. Strategische Allianzen im Ausland und die Stärkung der Marktposition in Deutschland definiert der neue Vorstandsvorsitzende der Edeka Zentrale, Alfons Frenk, als wichtigste strategische Ziele. Es gelte, die Ertragskraft der Gruppe, d

    [1133 Zeichen] € 5,75