Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 9 Artikel gefunden.

 

     
     
    Sortierung:  
    Treffer pro Seite:

    Lebensmittel Zeitung 33 vom 14.08.2015 Seite 32

    Journal

    Nachfolge in der Branche – Beispiele aus dem Handel

    Väter und Söhne

    Nachfolge ist ein schwieriges und oftmals kompliziertes Unterfangen. Es geht um Macht, Erwartungen, Tradition und die Frage: Kann der Nachwuchs die Unternehmerrolle ausfüllen? Mitunter will er das gar nicht, was nicht immer offen ausgesprochen wird.

    [3640 Zeichen] € 5,75

    Lebensmittel Zeitung 43 vom 29.10.2010 Seite 004

    Handel

    Drogerien bleiben Familiensache

    Schlecker, Rossmann, Müller und nun dm: Die Gründergeneration bringt ihren Nachwuchs in Position

    Frankfurt. Mit dem Wechsel von Christoph Werner in die dm-Geschäftsleitung ist bei allen vier großen Drogeriekonzernen des Landes der Nachwuchs der Gründergeneration mit an Bord. Die Basis für den weiteren Einfluss der Unternehmerfamilien ist gelegt. Da

    [5318 Zeichen] € 5,75

    Lebensmittel Zeitung 52 vom 24.12.2008 Seite 007

    Rückblick Handel

    Die meisten Köpfe rollen in Essen

    Eifriges Stühlerücken in der Branche - Frenk überrascht alle - Rewe wildert bei Norma

    Frankfurt. Auch 2008 beschert den Chefetagen des Einzelhandels - wie in den Jahren zuvor - eifriges Stühlerücken. Die prominentesten Wechsel gab es bei Edeka, Rewe und Arcandor. Für die Personalie des Jahres sorgt Mitte Februar Edeka. Völlig überraschen

    [3007 Zeichen] € 5,75

    Lebensmittel Zeitung 48 vom 28.11.2008 Seite 042

    Journal 60 Jahre LZ

    Die Macher aus Industrie und Handel

    Die LZ hat Inhaber und Manager namhafter Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung um ihren ganz persönlichen Rückblick gebeten. Die Antworten können Sie auf den folgenden Seiten lesen. Die Fragen: 1. Welche herausragenden unternehmerischen

    [46795 Zeichen] € 5,75

    Lebensmittel Zeitung 01 vom 04.01.2008 Seite 008

    Ausblick Handel

    Karten neu gemischt

    Veränderte Wettbewerbskonstellation bei Drogeriemärkten

    Frankfurt, 3. Januar. Filialnetz optimieren, Einkaufsmacht bündeln, Synergien heben: Nach der jüngsten Konzentrationswelle startet die Drogeriemarktbranche mit einer veränderten Wettbewerbssituation ins neue Jahr. Wachstumstreiber dürften weiterhin Rossm

    [3800 Zeichen] € 5,75

    Lebensmittel Zeitung 37 vom 14.09.2007 Seite 041

    Journal

    Der ewige Rebell

    Erwin Franz Müller ist am vergangenen Samstag 75 Jahre alt geworden. Die Zügel in seinem Drogeriemarkt-Unternehmen hält er nach wie vor fest in der Hand. Von Jan Mende und Mathias Vogel

    [8793 Zeichen] € 5,75

    Lebensmittel Zeitung Nr. 14 vom 08.04.2005 Seite 004

    Handel

    Rewe und dm rücken zusammen

    Rewe gewinnt dm-Drogeriemarkt als Kooperationspartner - Stärkung der Drogeriekompetenz - Markant erneut Verlierer

    Frankfurt, 7. April. Zum Jahreswechsel 2006 wechselt der Karlsruher Drogeriemarktbetreiber dm das Verrechnungskontor von der Offenburger Markant zur Kölner Rewe. Während Rewe und dm die Vorteile der Kooperation hochrechnen, muss Markant bereits den zweite

    [4454 Zeichen] € 5,75

    Lebensmittel Zeitung 25 vom 18.06.2004 Seite 006

    Handel

    Schleckers Verfolger werden immer stärker

    dm und Rossmann marschieren im Gleichschritt nach vorn - Marktführer Schlecker steht unter Druck - Randfiguren im Wettbewerb

    Frankfurt, 17. Juni. Die Herausforderer von Schlecker werden immer stärker. Im deutschen Drogeriemarktgeschäft gibt es derzeit nur zwei wirkliche Gewinner, dm und Rossmann. Mit zweistelligen Zuwachsraten scheinen sie der Konkurrenz weit enteilt. Was ihre

    [4372 Zeichen] Tooltip
    Deutschlands Drogeriemärkte 2003
    € 5,75

    Lebensmittel Zeitung 42 vom 20.10.2000 Seite 041

    Journal Vertriebsstrategie

    Mehr Umsatz für die Spezialisten

    Die Drogeriemarkt-Branche boomt. Die großen Filialunternehmen wachsen beachtlich, und auch in diesem Jahr werden die Besten unter ihnen Steigerungsraten zwischen fünf und 15 Prozent vorlegen. Branchenbeobachter sehen aber ein Ende der fetten Jahre kommen. Von Ulla Bosshammer

    [8607 Zeichen] € 5,75