Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 382 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Horizont 37 vom 11.09.2014 Seite 011

Leute

Helmut Markwort

Die unübersehbaren Spuren des Radiopreisträgers

Er ist das Gesicht des Deutschen Radiopreises 2014: Helmut Markwort. Der „Focus“-Herausgeber und Radio-Gesellschafter bekam bei der Veranstaltung des Grimme-Instituts nicht nur den Sonderpreis für sein Lebenswerk verliehen, weil er „unübersehbare Spuren“

[1229 Zeichen] € 5,75

Horizont 38 vom 19.09.2013 Seite 008

Nachrichten

Gratiszeitung erscheint als Darmstädter Tagblatt

Die neue Gratiszeitung für Darmstadt erscheint am heutigen Donnerstag unter dem Namen „Darmstädter Tagblatt“. Die Macher um „Focus“-Herausgeber Helmut Markwort haben sich mit dem „Darmstädter Echo“ in einem Rechtsstreit auf einen Vergleich geeinigt. Das

[488 Zeichen] € 5,75

Horizont 34 vom 22.08.2013 Seite 072

Report 30 Jahre HORIZONT

PRINT

Chancen und Psychosen

Verlagsstrategen über Internet, Papier-Perspektiven und Ruhestand

„Die heute Zehnjährigen sind stark vom Internet geprägt und werden in einigen Jahren eigene Zeitschriften lesen wollen.“ HUBERT BURDA, IM JAHR 2002 ALS VERLEGER VON HUBERT BURDA MEDIA „Media ist etwas anderes als der Einkauf von Schrauben. Dafür fe

[1325 Zeichen] € 5,75

Horizont 34 vom 22.08.2013 Seite 076

Report 30 Jahre HORIZONT

Gespür für die besondere Note

Zeitschriften: Lust auf Familie und Natur kennzeichnen die Marktentwicklung – Patentrezepte für den Erfolg gibt es nicht

Die Zeitschriftenregale sind etwas leerer geworden, aber wiegen nach wie vor schwer: Insgesamt 108,2 Millionen Exemplare wurden 2012 pro Erscheinungstag verkauft, 14 Prozent weniger als zehn Jahre zuvor. Absatzkrösus unter den Publikumszeitschriften (PZ)

[6626 Zeichen] Tooltip
Mehr Titel, weniger Auflage - Entwicklung des Zeitschriftenmarktes

Gründungseifrige Verlage - Es werden mehr Zeitschriften gegründet als eingestellt
€ 5,75

Horizont 30 vom 25.07.2013 Seite 031

Report Regionale Medien

Vorhang auf für neue Nummer

Die neue „Darmstädter Zeitung“ will sich zwischen klassischer Tageszeitung und Werbeblättern positionieren

Es ist fast 60 Jahre her, dass Helmut Markwort beim „Darmstädter Tagblatt“ als Volontär begann. Als die 1738 gegründete und somit eine der ältesten deutschen Tageszeitungen im Jahr 1986 eingestellt wurde, war Markwort längst weitergezogen und hatte sich

[3456 Zeichen] € 5,75

Horizont 28 vom 11.07.2013 Seite 009

Leute

Markwort bekommt Talk bei Antenne Bayern

Der ehemalige „Focus“-Chefredakteur und heutige Herausgeber Helmut Markwort moderiert bei Antenne Bayern. Dabei hat er jeweils eine Stunde einen prominenten Politiker zu Gast. Den Anfang macht der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Horst Se

[495 Zeichen] € 5,75

Horizont 21 vom 23.05.2013 Seite 010

Nachrichten

Markwort investiert in Anzeigenblatt

Bewegung auf dem Darmstädter Printmarkt: Im September soll dort erstmals die „Darmstädter Zeitung“ (DAZ) erscheinen und in einer Auflage von rund 60000 Exemplaren jede Woche kostenlos verteilt werden. Unter den Herausgebern befinden sich einige Altmeiste

[488 Zeichen] € 5,75

Horizont 20 vom 18.05.2012 Seite 012

Die Woche Leute

Jörg Quoos

Mehr Bild für Focus

Die Personalrochade in der „Focus“-Chefredaktion geht weiter: Nun räumt auch Uli Baur seinen Posten – ein Schritt, der von langer Hand geplant war, wie er betont. Er wird neben Helmut Markwort, der im Herbst 2010 als Chefredakteur abgetreten war, Herausg

[1563 Zeichen] € 5,75

Horizont 14 vom 05.04.2012 Seite 008

Die Woche Medien

Griechisches Gericht spricht Helmut Markwort frei

Ende einer Medienaffäre: Ein griechisches Gericht hat sechs Journalisten des „Focus“, darunter auch Herausgeber Helmut Markwort, vom Vorwurf der Beleidigung freigesprochen. Das Magazin hatte im Februar 2010 auf der Titelseite die Venus von Milo mit ausge

[700 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 41 vom 13.10.2011 Seite 018

Hintergrund

"Gibt es eine Web-Demokratie?"

Wirtschaftswoche: Chefredakteur Roland Tichy über die "Elefantenrunde" der Medientage München und die Ökonomie der Medien Roland Pimpl

Es wird eng auf dem Podium: Zwölf Politiker, Funktionäre, Agentur- und Medienchefs - darunter nur ein Verlagsmann - eröffnen am kommenden Mittwoch mit ihrer Debattenrunde die Medientage München. Nach über zehn Jahren gibt "Focus"-Herausgeber Helmut Markwort die Moderation ab - an Roland Tichy, Chefredakteur der "Wirtschaftswoche". In HORIZONT redet der sich schon mal warm. Mit Klartext.

[9693 Zeichen] € 5,75

 
weiter