Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 10 Artikel gefunden.

 

     
     
    Sortierung:  
    Treffer pro Seite:

    HORIZONT 04 vom 24.01.2002 Seite 058

    Net Economy

    BEZAHLDIENSTE «Financial Times Deutschland» baut kostenpflichtige Online-Inhalte aus / Ab März mobile Plattform geplant

    FTD will Content multimedial vermarkten

    Die neuen Onlinedienste der «FTD» sollen nicht nur Abonnenten der Print- ausgabe vorbehalten sein.

    Hamburg / Immer mehr Medienhäuser bauen vorsichtig, aber beharrlich ihre Online-Bezahldienste aus. Auch die «Financial Times Deutschland» kündigt an, ab Februar ihre B2C-Aktivitäten im Netz ausbauen. Standen bislang einige Inhalte der «FTD»-Site nur den A

    [6300 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT 11 vom 15.03.2001 Seite 070

    New Economy

    Vermarktung Springer-Online-Tochter Interactive Media mit neuem Namen und erweitertem Geschäftsfeld / Banner-Werbung bleibt die wichtigste Säule

    Content soll die Kasse klingeln lassen

    Lothar Eckstein, CEO der Interactive Media, über neue Geschäftsfelder und die Expansionpläne.

    HORIZONT: Sie erweitern Ihr redaktionelles Angebot. Um welche Komponenten? Lothar Eckstein: Mitte März schalten wir eine Site frei, auf der die Nutzer aus 120 Contentcontainern ihre Inhalte zusammenstellen können. Die Themenpalette reicht von Sport bi

    [7138 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT Nr. 24 vom 17.06.1999 Seite 054

    Interactive Business

    Den Massenmarkt fest im Visier

    Springer-Tochter Interactive Media will mit Preissenkungen Werbung im Internet nicht nur für Spezialisten interessant machen

    HAMBURG Nicht nur für Finanzdienstleister, sondern auch für Massenartikel soll das Internet ein interessantes Werbemedium werden. Wichtigste Voraussetzung ist dabei neben einer wesentlich stärkeren Verbreitung ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. I

    [6809 Zeichen] Tooltip
    Grafik/Tabelle
    € 5,75

    HORIZONT Nr. 28 vom 10.07.1997 Seite 014

    Leute

    Visionär mit Traditionsbewußtsein

    Mit Thomas Middelhoff übernimmt der Bertelsmann-Führungsnachwuchs das Steuer im drittgrößten Medienkonzern der Welt

    Gütersloh Die wichtigste Personalentscheidung im drittgrößten Medienhaus der Welt ist gefallen: Dr. Thomas Middelhoff, 44, übernimmt am 14. Oktober nächsten Jahres von Mark Wössner den Vorstandsvorsitz der Bertelsmann AG. Wössner wechselt nach seinem 60.

    [7017 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT Nr. 25 vom 19.06.1997 Seite 046

    Interactive

    Ein Fireball für deutsche Sites

    Gruner + Jahr bietet die erste Suchmaschine speziell für den deutschen Markt/Kooperation mit Online-Dienst T-Online

    Hamburg Ein "entscheidender strategischer Schritt" in der Entwicklung zum Multimedia-Dienstleister für die G+J Electronic Media Service GmbH ist die neue deutschsprachige Suchmaschine Fireball, die vergangene Woche vorgestellt wurde. Gleichzeitig wurde

    [4148 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT Nr. 50 vom 13.12.1996 Seite 012

    Interactive News

    Strategische Allianz

    AOL und Axel-Springer-Verlag sind handelseinig geworden, mit T-Online wird verhandelt

    HAMBURG Die bereits im November vergangenen Jahres beschlossene Allianz zwischen AOL Bertelsmann, dem Axel-Springer-Verlag und der Telekom/T-Online im Online-Markt gewinnt langsam Konturen. Perfekt ist seit einer Woche die Beteiligung von Springer an AOL

    [3768 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT Nr. 40 vom 04.10.1996 Seite 012

    Interactive News

    Mit der Maus auf Stellensuche

    Capital und Kienbaum bieten Stellenmarkt im Internet an

    HAMBURG Vom 25. Oktober an präsentiert sich der Business Channel mit einem Stellenanzeigenmarkt im Internet. Der von der Zeitschrift "Capital" und der Personalberatungsfirma Kienbaum & Partner initiierte Stellenmarkt ist sowohl für Inserenten als auch für

    [2960 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT Nr. 39 vom 27.09.1996 Seite 012

    Interactive News

    Die Bedienerführung soll denkbar einfach sein

    Axel-Springer-Verlag mit Selbstdarstellung im Internet / User sollen schnellen Zugriff haben

    HAMBURG Mit einer umfassenden Selbstdarstellung, den wichtigsten Daten sowie aktuellen Nachrichten aus dem Unternehmen startete das Haus Axel Springer sein Angebot im Internet. Nach "Bild"-Online, "Allegra" und weiteren Titeln sowie dem ClubNet der Prog

    [3448 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT Nr. 39 vom 27.09.1996 Seite 076

    Medien Interview

    Gruner + Jahr rüstet sich für die Zukunft

    Qualität bestimmt weiter G+J-Philosophie / Bertelsmann-Aktivitäten beeinträchtigen G+J nicht / Wachstumsmarkt Ausland / Generationswechsel im Auge

    HAMBURG Gruner + Jahr gehört zweifelsohne zu den Juwelen des Bertelsmann- Konzerns. Immerhin steuerte der Hamburger Verlag in der Vergangenheit rund ein Drittel zum Konzernüberschuß der Bertelsmann AG bei - bei einem Umsatzanteil von etwas über 20 Prozent

    [26932 Zeichen] € 5,75

    HORIZONT Nr. 48 vom 01.12.1995 Seite 012

    Interactive

    Springer setzt auf drei Säulen

    Online-Strategie: Internet, AOL und lokales Online- Business

    HAMBURG Der Axel-Springer-Verlag setzt im Online-Markt auf ein Drei- Säulen-Modell. Proprietäre Online-Dienste, das Internet und Lokaldienste in Berlin und Hamburg sind die Geschäftsfelder, auf die sich das Verlagshaus künftig konzentrieren will, erläuter

    [2886 Zeichen] € 5,75