Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 16 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

HORIZONT 50 vom 09.12.2004 Seite 045

Medien und Media

Druck auf monatliche Frauentitel steigt

"Instyle", "Vogue" und "Joy" legen bei den Marktumsätzen zu / "Maxi" und "Petra" sehen ihre Vertriebsstrategie bestätigt

Der Verdrängungswettbewerb im Markt der monatlichen Frauenzeitschriften verschärft sich: Die Veränderungen bei den Marktumsätzen erstreckt sich von hohen zweistelligen Zuwachsraten bis zu ebenso hohen Rückgängen. Besonders zu leiden haben unter diesem W

[3321 Zeichen] Tooltip
Top-Entwicklung bei Instyle Entwicklung der Anzeigen- und Vertriebserlöse monatlicher Frauenzeitschriften (in Millionen Euro)
€ 5,75

HORIZONT 27 vom 01.07.2004 Seite 035

Medien und Media

Kommentar

Endspurt

Der Kampf um die Premiere-Abonnenten erreicht seinen Höhepunkt: Diese Woche werden die Kunden des Pay-TV-Senders spüren, dass die Zeit der kostenlosen Programminformationen der Vergangenheit angehört. Rund drei Millionen Haushalte sind betroffen und jeder

[887 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 45 vom 06.11.2003 Seite 042

Medien und Media

"Miesepetrigkeit ist fehl am Platz"

Karl Dietrich Seikel, Vorsitzender des Vorstandes der Publikumszeitschriften im VDZ, über die Chancen der Verlagsbranche in der Krise

Zeitschriften im Aufbruch" lautet das Motto der diesjährigen VDZ-Generalversammlung. Wohin geht die Reise im Zeitschriftenmarkt? Karl Dietrich Seikel: Klar ist: Ob Aufbruch oder Durchbruch - der Durchbruch ist noch nicht geschafft. Aber es gibt Anzeiche

[8719 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 45 vom 06.11.2003 Seite 041

Medien und Media

Kommentar

Aufbruch

Unter dem Motto "Zeitschriften im Aufbruch" steht die diesjährige Generalversammlung des VDZ (Seite 42). Doch wohin geht die Reise? Nach drei Jahren Anzeigenbaisse, zahlreichen Entlassungen und diversen Einsparrunden hatten nicht nur Außenstehende eine Be

[906 Zeichen] € 5,75

HORIZONT 34 vom 21.08.2003 Seite 026

Medien

Frauentitel Volker Breid, G+J-Verlagsgeschäftsführer Frauenzeitschriften, über neue Konzepte, Formate und Preisstrategien

"Der Preis ist ein taktisches Instrument"

Gruner + Jahr will den Marktanteil im Segment der Frauenzeitschriften deutlich auszubauen.

HORIZONT: In keinem anderen Verlagsbereich von G+J passiert derzeit soviel wie in Ihrem. Sie haben "Woman" und neue Hefte unter dem "Brigitte"-Label gestartet - jetzt kommt "Flash". Wo wird G+J am Ende des Jahres bei den Frauentiteln stehen? Volker Brei

[7598 Zeichen] Tooltip
Die Wettbewerber warten - Verkaufsauflagen ausgewählter Monatstitel
€ 5,75

HORIZONT 38 vom 19.09.2002 Seite 050

Medien

WOHNMAGAZINE Neues Wohnen überarbeitet Heftkonzept / Zuhause Wohnen setzt auf ergänzende Specials / Niedrigpreisige Newcomer auf Expansionskurs

Klassiker entdecken die Themeneinheit

Mit monothematischen Konzepten wollen sich die klassischen Wohnmagazine gegen Newcomer halten.

Hamburg / Schrumpfende Wohnflächen sind ein Thema, das bei den Wohnzeitschriften eigentlich in den Redaktionen betreut wird. Doch jetzt hat das Segment selbst mit Überfüllung zu kämpfen. Besonders die Verlagsleiter der klassischen Titel müssen mit der Tat

[5637 Zeichen] Tooltip
Rauer Wind im Auflagenmarkt - Verkaufte Auflagen klassischer Wohnzeitschriften in tausend Exemplaren

Umsatzdampfer unter Druck - Anzeigenvolumen klassischer Wohnzeitschriften in Seiten
€ 5,75

HORIZONT 37 vom 12.09.2002 Seite 038

Medien

Wissensmagazin Mit zahlreichen neuen Printprodukten geht der US-Klassiker in Deutschland in die Offensive / Lizenzumsatz erreicht Niveau von "Geo"

Gelbe Markenfamilie geht auf Expedition

Das Wissensmagazin "National Geographic" baut in Deutschland kräftig sein Portfolio aus.

Hamburg / 107 Jahre lang war "National Geographic" eine rein amerikanische Angelegenheit. Erst 1995 wagte das Wissensmagazin mit den ersten nicht-englischsprachigen Ablegern den Schritt über die Grenzen nach Japan und Spanien. Danach ging es Schlag auf Sc

[6831 Zeichen] Tooltip
National Geographic belebt den Markt - Verkaufte Auflage im Quartalsvergleich

Geo behauptet Spitzenpostion im Anzeigengeschäft - Anzeigenseiten im Quartalsverlauf
€ 5,75

HORIZONT 28 vom 11.07.2002 Seite 034

Medien

Media AWA 2002 weist kräftige Reichweitenzuwächse für die Publikumszeitschriften aus / Wirtschaftspresse ist das Verlierersegment

Das gedruckte Wort hat Konjunktur

Aktuelle Magazine, Computertitel und 14-tägliche Programmies gehören zu den Gewinnern der AWA.

Hamburg / Licht am Ende des düsteren Tunnels, in dem der deutsche Medienmarkt steckt, sehen die Experten, die diese Woche die Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) präsentieren. "Die Ergebnisse zeigen, dass den erhobenen Zeitschriften und Zeitu

[8872 Zeichen] Tooltip
Reichweitengewinner Print

Die Newcomer

AWA 2002: Reichweitenvergleich der Werbeträger
€ 5,75

HORIZONT 03 vom 17.01.2002 Seite 042

Medien

Auflagen «Stern»-Verlagsgeschäftsführer Bernd Buchholz über die Konkurrenz, die Chefredakteursfrage und die Werbekonjunktur

«Wir werden um die Spitze kämpfen»

Der «Stern» gibt sich nach der verlorenen Etappe der Auflagenrallye mit dem «Spiegel» kämpferisch.

HORIZONT: In der jüngsten IVW-Meldung hat der «Spiegel» den «Stern» das erste Mal auf Platz 2 verwiesen. Wie stark schmerzt der Verlust der Marktführerschaft im Käufermarkt? Bernd Buchholz: Natürlich gibt es schönere Dinge, als in der Auflage getoppt

[8419 Zeichen] Tooltip
Kopf-an-Kopf-Rennen im Werbemarkt - Anzeigenentwicklung der aktuellen Magazine

Spiegel wird zum Branchenprimus - Auflagenentwicklung der aktuellen Magazine
€ 5,75

HORIZONT 41 vom 11.10.2001 Seite 066

Medien

Auslandsmärkte Jahreszeiten-Verlag will mit «Merian» und «Vital» über die Grenzen springen / Vielversprechendes Vertriebspotenzial in Russland und Ukraine

Heimwerker kennen keinen Schlagbaum

Bei seinen Auslandsaktivitäten setzt der Jahreszeiten-Verlag vor allem auf Kooperationsmodelle.

Hamburg / Dem Jahreszeiten-Verlag wird es mit seiner Zeitschriftenfamilie in Deutschland bereits seit längerem zu eng. Nach dem Start in Brasilien und in der Türkei mit Ausgaben von «Selber Machen» in der jeweiligen Landessprache arbeitet der Jahreszeiten

[9203 Zeichen] Tooltip
Auslandsausgaben Selbermachen

Internationale Kundentitel von Hoffamnn und Campe
€ 5,75

 
weiter