Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 12 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

HORIZONT 10 vom 04.03.2004 Seite 019

Marketing und Marken

Design beeinflusst das Image stark

VW ist die Nummer 1 unter den Autobauern / Opel und Ford verlieren / "Bild"-Gruppe untersucht Markenwert bei Pkw

Der Autobauer Volkswagen hat nicht nur die stärkste Marke im deutschen Pkw-Markt, VW ist nach Mercedes mit 85 Prozent der Nennungen mit 82 Prozent auch die bekannteste Automarke in Deutschland. Auf Rang 3 folgt BMW mit 71 Prozent. Zu diesen Ergebnissen

[3357 Zeichen] Tooltip
Mercedes hat im Kopf die Pole Position - Spontane Bekanntheit der Automarken (Top Ten) - Angaben in Prozent

Image: Die zehn wichtigsten Faktoren - Anteil der Eigenschaften am Gesamtimage - Prozent
€ 5,75

HORIZONT 46 vom 13.11.2003 Seite 024

Marketing und Marken

Stil-Mix wird noch beliebter

"Schöner Wohnen" beleuchtet den Möbelmarkt / Ikea steigert Bekanntheit weiter / Komplettlösungen weniger gefragt

Die Deutschen besinnen sich beim Möbelkauf zunehmend auf Marken. Das gilt insbesondere in den Bereichen Wohnmöbel, Gartenmöbel, Heimtextilien sowie Elektroinstallation und Hauskommunikation. Als Marke wird dabei auch Ikea wahrgenommen, das mit 87 Prozent

[3467 Zeichen] Tooltip
Ikea dominiert unangefochten - Markenanalyse Wohnmöbel - Angaben in Prozent

Hohe Kaufbereitschaft für Villeroy&Boch - Markenanalyse Bad - Angaben in Prozent

Kopf-an-Kopf-Rennen - Markenanalyse Küchen - Angaben in Prozent
€ 5,75

HORIZONT 35 vom 29.08.2002 Seite 035

Medien

Spielemagazine Verlage erhoffen sich von Games Convention neue Impulse / IDG startet "Game Pro" / Markenartikler entdecken das Spiele-Segment

Eine Plattform für die Konsolen-Freaks

Trotz der branchenweiten Anzeigenkrise setzen die Computerspiele-Titel weiter auf Expansion.

Hamburg / Wenn in diesen Tagen die Games Convention ihre Tore öffnet, dann erhoffen sich vor allem die Verlage, die im Markt der Computerspiele-Zeitschriften präsent sind, neue Impulse. "Computer Bild Spiele" (CBS) ist offizieller Medienpartner der Spiele

[5915 Zeichen] Tooltip
Top-Titel der PC-Spiele-Freaks
€ 5,75

HORIZONT 10 vom 08.03.2001 Seite 048

Medien

Anzeigenmarkt Das Geschäft der Publikumszeitschriften verzeichnet im Februar weiter starke Rückgänge / Special-Interest-Titel halten sich gut

Das Werbejahr 2000 ist nicht zu toppen

Die großen Publikumszeitschriften leiden unter dem gravierenden Einbruch der Anzeigenumsätze.

Hamburg / Sahen sich die großen Publikumstitel wie «Focus», «Spiegel», «Stern» noch im vergangenen Jahr auf der Sonnenseite und verbuchten Anzeigenrekorde, herrscht in diesem Jahr eher gedrückte Atmosphäre. Zwar spricht niemand vom Untergang, aber eine ge

[8989 Zeichen] Tooltip
Frühjahrstief in den Publikumszeitschriften - Die 20 anzeigenstärksten Titel - Woche 1 bis 9
€ 5,75

HORIZONT 29 vom 20.07.2000 Seite 046

Medien

Anzeigenmarkt Der Leiter des Fachbereichs Anzeigen von G+J, Friedrich Wehrle, über Werbebudgets, das Auslandsgeschäft und die Ziele der Anzeigen-Akademie

Eine Kaderschmiede für Medienberater

Mit neuen Qualifikationsmodellen reagiert der Fachbereich Anzeigen von G+J auf die Marktentwicklung.

HORIZONT: Im ersten Quartal 2000 lagen nach der Statistik der AC Nielsen Werbeforschung die Publikumszeitschriften bei den Bruttoanzeigen-Umsätzen mit einem Plus von 13 Prozent nur knapp hinter den elektronischen Medien. Wie lange wird dieser Trend anda

[10184 Zeichen] Tooltip
Die Top 20 der Publikumszeitschriften - Brutto-Werbeumsaätze im 1. Quartal 2000 in Millionen Mark
€ 5,75

HORIZONT 28 vom 13.07.2000 Seite 054

Medien

AWA 2000 Programmies und Frauenzeitschriften sind die Reichweitenverlierer / Spartensender legen kräftig zu / Vier Springer-Titel unter den Top 10

Kundentitel stützen Printreichweite

Die AWA weist für den Printbereich stabile Reichweiten aus. Die TV-Spartensender legen kräftig zu.

Allensbach / Stabile Reichweiten weist die diesjährige Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) für den Printbereich aus. Hauptstütze sind dabei die Anzeigenblätter und Kundenzeitschriften, die über 2,1 Millionen Leser hinzugewinnen konnten. Unter

[9665 Zeichen] Tooltip
Top 10 Publikumszeitschriften

Flop 10 Publikumszeitschriften

Zielgruppe Online-Interessierte - Hohes Interesse an Informationen über Online-Angebote von Zeitschriften, Zeitungen, Radio- und Fernsehsendern
€ 5,75

HORIZONT Nr. 43 vom 28.10.1999 Seite 108

Report Kommunikations-Standort Nord

Zwei Blätter halten die Stellung

Bremer Zeitungsverlag hat rechtzeitig investiert, um seine regionale Dominanz behaupten zu können. Von Ralf Wegner

Lange Zeit galten die Hansestadt Bremen und ihre Schwesterstadt Bremerhaven als Armenhaus im Nordwesten Deutschlands. Bestimmt wurde dieses Bild vom Niedergang der Werften. Doch das ist bewältigte Vergangenheit. Heute präsentiert sich die Metropole an der

[7668 Zeichen] Tooltip
Grafik/Tabelle
€ 5,75

HORIZONT Nr. 38 vom 23.09.1999 Seite 071

Interactive

Nutzwert im Vordergrund

Springer Interactive Media will an die Spitze und baut E-Commerce- Plattformen weiter aus

HAMBURG Springers Interactive Media (IM) will binnen Jahresfrist Marktführer sein. Die jüngsten Aktivitäten sind "ein Push" auf dem Weg an die Spitze. Karina Tietje, Leiterin von Interactive Media, ist überzeugt, ihr Ziel erreichen zu können. Besonders

[4052 Zeichen] Tooltip
Grafik/Tabelle
€ 5,75

HORIZONT Nr. 44 vom 29.10.1998 Seite 104

Report Kommunikations-Standort Nord

Nordblätter bleiben stabil

Anzeigengeschäft der Tageszeitungen zeigt sich durchweg positiv. Auflagen entwickeln sich uneinheitlich.

Immerhin fünf der zwölf größten norddeutschen Tageszeitungen konnten im Langfristvergleich der vergangenen sieben Jahre ihre Auflage kontinuierlich steigern. Die größte Wachstumsrate weist die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" in ihrer Totalbelegung aus.

[15606 Zeichen] € 5,75

HORIZONT Nr. 04 vom 22.01.1998 Seite 018

Unternehmen Nachrichten

Gute Imagenoten für Autobauer

BMW erneut ganz vorn / Manager-Magazin zeigt Imageprofile

HAMBURG Gleich drei Autobauer sind die imagestärksten Unternehmen Deutschlands. Auf Platz eins, zum dritten Mal in Folge, BMW. Auf Rang zwei und drei der 100 imagestärksten Unternehmen folgen Daimler-Benz und Audi. Bei den rund 2500 im Auftrag des "Manage

[2691 Zeichen] € 5,75

 
weiter