Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 49 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 23 vom 09.06.2011 Seite 50,51,52,53,54,56,58,59

Fashion Männermode Frühjahr 2012

HAKA AUSBLICK FRÜHJAHR 2012

Es wird spannend. Die großen Messen stehen an. Noch einmal kurz Zeit, um innezuhalten. Der Männermodehandel geht in die Analyse, freut sich über Bestseller, ärgert sich über Ladenhüter und schmiedet Pläne fürs kommende Frühjahr. Wie verändert sich de

Wie sieht’s aus? Sakkos werden entspannter Klaus-Dieter Schwerma, Pierre Cardin: „Das Sakko wird gegenüber der Sportswear ein bisschen Boden gut machen. Es steht für eine smarte Art von Bekleidung. Blazer in allen denkbaren Variationen geben de

[5987 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 26 vom 01.07.2010 Seite 182

Fashion Sportswear Sommer 2011 Trend

DIE SPORTSWEAR

Die Sportswear bleibt in Bewegung. Baumwolle gewinnt, Glanz verliert - das ist die Marschrichtung. Weiterhin unabdingbar ist Funktion. Von hochtechnischen Qualitäten bis zu durchdachten Multipocket-Styles.

Wenn das mal kein Jackenfrühjahr war. Zugegeben, eher ein Winterjackenfrühjahr. Aber es hätte schlechter kommen können für die Sportswear. Waren die Winterlager erst einmal leer, und das wurden sie bei vielen, kamen auch die neuen Themen zum Zuge. Hier g

[3202 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 23 vom 10.06.2010 Seite 058

Fashion Ausblick Sommer 2011

AUSBLICK SOMMER 2011

Feinschliff

Die Orderrunde für Sommer 2011 steht vor der Tür. Die Kreativen verpassen ihren neuen Kollektionen den letzten Feinschliff. Die Einkaufsteams planen ihre Messetour. Erste Station in der kommenden Woche ist der Pitti Uomo in Florenz. Die Zeichen in de

Die Spannung steigt. Jogis Jungs haben hart trainiert. Der Kader steht fest, die HAKA-Sortimente für Frühjahr/Sommer 2011 längst noch nicht. Während die deutsche Elf sich durch die Gruppenphase kämpft, ist die Zeit gekommen für einen ersten Ausblick auf

[6985 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 27 vom 02.07.2009 Seite 156

Fashion Sportswear Sommer 2010

Neue Töne

Erst war es zu kalt, dann zu warm. Dennoch: Sportswear ist der wichtigste Impulsgeber in der Männermode. Der High Tech-Trend bei Jacken hält an. Neue Ideen und Farben kommen aus dem Aktivsport.

Wird es noch kürzer? Haben Blousons beim deutschen Mann eine ernsthafte Chance? Und was macht eigentlich das Fieldjacket? Die Sportswear ist in Bewegung. Auch wenn die Saison kein Selbstläufer war, ist die Stimmung in den Jackenabteilungen oft besser als

[2918 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 27 vom 02.07.2009 Seite 148

Fashion Masche Sommer 2010

Neuer Schwung

Wirk und Strick zählten zu den rar gesäten Gewinnern der Saison. Frische Farben und aufwändige Details lockten trotz miesem Wetter. Im nächsten Frühjahr soll vor allem die Farbe Grün neuen Schwung bringen.

Noch bis Ende März sah es gar nicht gut aus für Polos, Strick&Co. Der Verkauf richtiger Sommer-Teile litt kräftig unter Schauern, Wind und nasser Kälte. Vielerorts regnete es sprichwörtlich in die Kasse. Die Männer hatten alles andere im Kopf, als sich n

[2752 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 30 vom 26.07.2007 Seite 064

Fashion

"Es ist Drive in der Männermode"

Mehr Modernität, schmalere Silhouetten, engere Partnerschaften - darüber spricht die HAKA in Düsseldorf

Weniger Sonnenschein als beim Saisonauftakt der HAKA auf dem Pitti Uomo in Florenz, dennoch zufriedene Gesichter in Düsseldorf. Es herrscht Optimismus in der Männermode, trotz einer für viele Händler schwierigen ersten Jahreshälfte. Die Industrie meldet

[6300 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 42 vom 19.10.2006 Seite 014

News Umsätze

Das läuft am Point of Sale

HAKA-Saisonstart im Mittelgenre

Guter August, schwacher September. Jetzt muss es endlich kälter werden.

Mitte Oktober, verkaufsoffener Sonntag in Schwäbisch Gmünd. 15 Grad, die Straßen sind voll, die Läden auch. Die Männer schauen, probieren, fangen an zu schwitzen und wollen wieder kommen, wenn es kälter ist. "Das Lager ist übervoll mit Mänteln und Jacken

[5738 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 21 vom 26.05.2005 Seite 056

Fashion

Sortimentskonzepte VII

Appelrath-Cüpper/Köln - Mode, und zwar mutig

Appelrath-Cüpper dreht die Sortimente in Richtung Modern Woman. Speziell in den neuen Häusern steht Klassik nicht mehr im Zentrum.

Es ist Freitagnachmittag. Die Appelrath-Cüpper-Filiale in Köln ist auf allen Etagen sehr gut besucht. Eine ältere Dame mit grauem Haar probiert gerade einen Blazer von Marc O'Polo. Ihre Tochter, um die 40, sucht derweil in der angrenzenden Trend-Welt fü

[6074 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 04 vom 27.01.2005 Seite 080

Fashion

B-in-Berlin

"Eine sympathische Messe!"

Ein offenes, kommunikatives Konzept, interessante, neue Ware, gute Stimmung bei Ausstellern und Besuchern - viel Applaus bei der Premiere der Messe Berlin.

Große Erleichterung", verspürt Gerald Beck, Produktmanager Menswear bei der Messe Berlin, und orakelt: "Dieser Termin ist uns nicht gelungen, weil wir glaubten, das organisieren zu müssen, sondern weil die Industrie meinte, hier her kommen zu wollen." Es

[9433 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 21 vom 20.05.2004 Seite 022

Business Thema

Eine neue Messe-Geografie

Hugo Boss bekennt sich zur Bread&butter. Der Malkasten zieht nach Berlin. Premium und Premium Plus wachsen, die Munich Fashion Fair legt zu. Die modische Spitze strebt nach Berlin und München. Die Mitte bleibt in Düsseldorf, wenn auch nicht unbedingt

Sechs Wochen vor den Modemessen hat die Industrie größtenteils entschieden, wo sie den Handel treffen wird - nicht immer freudig und manchmal auch nicht ganz freiwillig. Berlin hat große Anziehungskraft. Die CPD wird weniger positiv beurteilt. Die Mitte

[5807 Zeichen] € 5,75

 
weiter