Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 15 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 10 vom 11.03.2010 Seite 048

Fashion

Future Fashion PARIS

Mehr als sieben Tage Catwalk. Über 80 Schauen alleine im offiziellen Kalender. Schon die ersten Tage dieses Marathons in Paris stellen die kreative Kraft der Mode unter Beweis. Etliche Designer zeigen, wie Innovation aussehen kann. Paris, erster Teil

Beim Händedruck gibt's kein Halten mehr. Das Publikum springt auf und trampelt. Es klatscht und johlt, als Viktor Horsting und Rolf Snoeren einander kurz und herzhaft die Hand schütteln. "Arbeit erledigt" sagt diese Geste, und die rund tausend Zuschauer

[8761 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 04 vom 28.01.2010 Seite 080

Fashion

PARIS

Auf den Pariser Laufstegen triumphierte die Rückbesinnung auf die Basis der Männergarderobe. Die Designer setzen für den Herbst 2010 auf ein neues Understatement und eine elegante bis deftige Sportlichkeit. Mäntel, Jacken und Strick sind die Key Piec

Das hatte die Reiterstatue von Sonnenkönig Louis Quatorze auf dem Place des Victoires in Paris noch nicht gesehen: ein Defilee von Oldtimern. Elegante Citroën DS aus den 50er Jahren drehten hier nach der Schau von Kenzo die Runde. Ein Bus aus derselben E

[6239 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 42 vom 19.10.2006 Seite 070

Fashion

Paris

Origami, Licht und Schatten. Falten, Plissees, Drapierungen – das sind Elemente, mit denen die DOB sich schmückt und dennoch schlicht sein kann. Die stärksten Eindrücke von den Pariser Schauen für Sommer 2007.

Jetzt also Paris. Werden die Schauen an der Seine - nach New York, London, Mailand - endlich Klarheit schaffen? Noch einmal neue Impulse setzen, Kraft in diese vergleichsweise blutleere Saison bringen? Es dauert genau einen Tag, vier Schauen. Dann gibt e

[13650 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 41 vom 13.10.2005 Seite 068

Fashion

Paris

Sanfte Farben, starke Schnitte, ruhige Bilder. Paris bildet den Abschluss der internationalen Designer-Schauen - und bekräftigt das Ende von Glamour und Glitter.

Klassik bei Hermès und Céline, Wäschiges bei Dior, Marine-Look bei Kenzo, Romantik bei Chloé, Barockes bei Balenciaga, Folklore bei Gaultier: Die Vielfalt auf den Pariser Laufstegen war in dieser Saison wie immer sehr groß. Welche Ideen werden sich breit

[12556 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 11 vom 11.03.2004 Seite 068

Fashion

Die Pariser Schauen

Elite, Eleganz und neue Perfektion

Reichtum, Retro, Klasse. Mit diesen Signalen schließt Paris den internationalen Schauen-Marathon für Herbst 2004. Acht Tage Modespektakel an der Seine: Gaultiers Premiere bei Hermès, Kors' Abschied von Céline und die Rückkehr der Dame.

Oui, mon général!", ruft der Fotograf und schleppt sich mit seiner Ausrüstung weiter. Der Soldat, der ihm den Weg gezeigt hat, grinst. Was für ein komisches Völkchen auf dem geschichtsträchtigen Gelände der Ecole Militaire: Die ganze Hautevolee der Modebr

[11670 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 11 vom 13.03.2003 Seite 028

Fashion

Paris und Mailand: Die Design-Schauen

Paris: Röhre, Rock und Realismus

Mailand setzt sich mit Luxus ab. Paris zeigt sich vielschichtig. Die Grundbotschaften aber stimmen überein: 60er und 80er Jahre, Minirock und Röhre. Ein neuer Formalismus zieht heran. Sportswear bleibt Basis.

[13245 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 42 vom 17.10.2002 Seite 024

Fashion

Freuden-Mädchen

"Paris - mon amour": Marc Jacobs' Kollektion für Louis Vuitton ist die Liebeserklärung an eine Stadt. Seine Models liefen besonders süß und herzerfrischend gekleidet über den Laufsteg. Aber auch das Gros der anderen Designer propagiert für nächsten Sommer Unbeschwertheit, Leichtigkeit und Freude - Mode gegen die Rahmenbedingungen.

[8440 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 04s vom 22.01.2002 Seite 060

Fashion Top Fashion Classics

Harrods

"Jil Sander hat eine loyale Klientel"

Die Grande Dame unter den Londoner Kaufhäusern rüstet modisch auf: mit 190 neuen Kollektionen und einem neuen Brand Concept. Die TW sprach mit Adelle Kelley, General Merchandise Director Womenswear bei Harrods, über ihre Designer-Abteilungen und neue Talente.

[6188 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 42 vom 18.10.2001 Seite 026

Fashion

Paris: Im Zeichen des Schmetterlings

Die internationalen Designer-Schauen gingen nach vier langen Wochen in Paris zu Ende. Einen Hype gab es diesmal selbst hier nicht. Wie auch? Stattdessen herrschte Business - keineswegs as usual, aber doch Fashion Business. Wie Mailand offenbarte auch Paris eine starke Hinwendung zur Romantik. Zu unaufdringlichen fernöstlichen Einflüssen. Zu ethnischen Strömungen, die sanft bis unschuldig umgesetzt werden.

[10464 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 12 vom 22.03.2001 Seite 028

Fashion

Paris: Kurswechsel

In Paris fand der internationale Schauen-Marathon seinen Abschluss - und seinen Höhepunkt. Hier wurden noch einmal all die Themen bestätigt, die schon in New York, London und Mailand angespielt wurden. Aber Paris setzte auch neue Impulse: moderne Sports

[11015 Zeichen] € 5,75

 
weiter