Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 202 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung 19 vom 09.05.2020 Seite 3

extra coronakrise

Blick nach China

Alles dreht sich um Sicherheit

Die Luxushotelkette Kempinski hat alle 22 Hotels in China wieder geöffnet. Erste Erfahrungen zeigen, wie kompliziert Hospitality werden kann, und dass es neue Trends gibt.

Ein Restaurantbesuch in China in der neuen Zeit: Der Gast registriert sich am Eingang mit dem Mobiltelefon über einen QR-Code. Wenn alle gesundheitlichen Voraussetzungen erfüllt sind, leuchtet ein grünes Signal und der Gast kann eintreten. War er abe

[7270 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 11 vom 12.03.2020 Seite 24,25,26

Business Aktienanalyse

„Man sieht, dass Boss keine Preise setzen kann“

Wenn Berenberg-Fondsmanager Matthias Born Titel auswählt, setzt er auf Luxusgüter-Aktien wie Kering und LVMH. Hugo Boss und Zalando stehen indes nicht auf seiner Buylist. Ein Blick auf Modefirmen – aus Anlage-Perspektive.

[12368 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 47 vom 21.11.2019 Seite 12

Diese Woche Kommentar

Boss, 399 Euro

Hugo Boss sortiert seine Labels neu. Und greift an im Kernsegment. Zu spät? Abwarten. Michael Werner

[2060 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 32 vom 08.08.2019 Seite 26,27

Business Luxus

Party ohne Prada

Begehrlichkeit first: Die Luxusmarke streicht Rabatte und kürzt im Wholesale. Der Aufschwung lässt auf sich warten. 2020 soll die Wende bringen.

[5822 Zeichen] Tooltip
Dynamik flaut nach Zwischenhoch 2018 wieder ab Gucci ist profitabler
€ 5,75

Lebensmittel Zeitung 28 vom 12.07.2019 Seite 34

IT & Logistik

Bartels-Langness zeigt Preise elektronisch

Digitale Regaletiketten im Test – Großflächiger Rollout geplant – Erster Auftrag für chinesischen Anbieter Hanshow in Deutschland

Kiel. Bartels-Langness will im großen Stil digitale Preisschilder einführen. Zunächst testet der norddeutsche Lebensmittelhändler in einer Handvoll Filialen. Es geht dabei vor allem darum, Preise schnell ändern zu können und sich zukunftssicher aufzustellen.

[4150 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 30 vom 26.07.2018 Seite 16,17,18,19

Business Preispolitik

Woll-Frust

Preisexplosion bei Rohstoffen. Der Woll-Kurs steigt unaufhörlich. Die Lage spitzt sich zu. Für Weber wie für die Bekleidungsindustrie. Konfektionäre und Stricker bangen um Margen und Eckpreislagen. Was tun?

[12426 Zeichen] Tooltip
Wollpreise explodieren - Entwicklung des AWEX EMI Auch Baumwolle kritisch - Entwicklung New York Cotton Futures
€ 5,75

TextilWirtschaft 22 vom 31.05.2018 Seite 34,35

Business Factory Outlet

Express Shopping

Schnell mit dem Bus nach Wertheim: Vor allem Chinesen lieben die Designer-Marken im Outlet-Center. Eine Art moderne Kaffeefahrt.

[6167 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 13 vom 29.03.2018 Seite 30,31,32,33

Business

„Mittelmaß verliert an Bedeutung“

Konzernchef Heinrich Deichmann über die Zukunft stationärer Stores, Influencer-Marketing, Omnichannel-Tools und Übernahmen

Einen Termin bei Heinrich Deichmann zu bekommen, ist nicht so einfach. Zum einen ist der Inhaber und Chef von Europas größtem Schuhfilialisten schwer beschäftigt. Zum anderen redet er nicht so gern über das Unternehmen. Vor allem, wenn es ins Detail

[12099 Zeichen] Tooltip
RASANTES FLÄCHENWACHSTUM - Store-Expansion in der Deichmann-Gruppe STETIGES WACHSTUM - Umsatzentwicklung der Deichmann-Gruppe in Mrd. Euro MULITLABEL-SCHUH-FILIALISTEN IN DEUTSCHLAND
€ 5,75

Lebensmittel Zeitung 7 vom 16.02.2018 Seite 33

Journal

Wachstumsschmerzen

Miniso ist noch keine fünf Jahre alt und schon eine Größe in Asien. Für den Sprung auf den deutschen Markt sucht die japanisch-chinesische Lifestyle-Marke allerdings noch nach ihrem Profil. Sabrina Schadwinkel

[5009 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 4 vom 25.01.2018 Seite 30,31,32

Business

„Wir müssen mehr über das reden, was wir tun“

Jack Wolfskin-Chefin Melody Harris-Jensbach über Nachhaltigkeit, Markenaufbau und die Bedeutung des China-Geschäfts

Jack Wolfskin hat schwierige Jahre hinter sich. Nachdem der Finanzinvestor Blackstone das Unternehmen im Jahr 2011 für 700 Mio. Euro übernahm, lastete ein riesiger Schuldenberg auf dem Outdoor-Anbieter. Darüber hinaus führten immer weniger begehrlich

[12075 Zeichen] Tooltip
Wechselvolles Auf und Ab - Die Erlöse von Jack Wolfskin
€ 5,75

 
weiter