Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 14 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

Lebensmittel Zeitung 13 vom 29.03.2019 Seite 24

Recht & Politik

Lebensmittelindustrie sieht Digitalisierung als Chance

Rückverfolgung vom Teller zum Acker – Intelligente Verpackungen zur Überprüfung der Haltbarkeit

Berlin. Die Ernährungsindustrie bewertet die Digitalisierung überwiegend positiv – so das Ergebnis einer Studie im Auftrag der Verbände Bitkom und BVE.

[2359 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 52 vom 29.12.2017 Seite 16

Rückblick Recht und Politik

Track & Trace bereitet der Tabakbranche Sorgen

Außenwerbeverbot scheitert in Berlin – Brüssel verabschiedet Regeln zur Rückverfolgbarkeit

Berlin/Brüssel. In diesem Jahr kämpfte die Branche gegen einen geplanten Tabakwerbebann und belastende Rückverfolgbarkeits-Regeln. Der ehemalige Verfassungsrichter Udo di Fabio spricht von einer „paraprohibitiven Produktregulierung“. Anfang Juli b

[1862 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 49 vom 08.12.2017 Seite 20

Recht und Politik

Track & Trace ist ausgemacht

Berlin. Aus Brüssel kommt grünes Licht für die Entwürfe der Durchführungsakte zur Rückverfolgbarkeit von Tabakprodukten („Tracking & Tracing“). Nach LZ-Informationen haben die EU-Mitgliedstaaten mit großer Mehrheit für den Erlass der Vorschriften ges

[640 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 45 vom 10.11.2017 Seite 24

Recht und Politik

Tabakbranche fürchtet Track & Trace

EU-Gremien votieren über Rückverfolgbarkeit von Tabakerzeugnissen – Produktionsstandort Deutschland im Nachteil

Berlin. Die Diskussion über die Rückverfolgbarkeit von Tabakprodukten geht auf europäischer Ebene in die entscheidende Phase. Die Branche fürchtet um den deutschen Produktionsstandort, wenn das Brüsseler Regelwerk greifen sollte.

[3652 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 47 vom 22.11.2013 Seite 022

Recht

Trilog bleibt harte Arbeit

Kein Kompromiss bei den Verhandlungen zur EU-Tabakprodukt-Richtlinie in Sicht

Berlin. Beim Trilog zur umstrittenen Novelle der EU-Tabakproduktrichtlinie zeichnet sich offenbar noch kein Durchbruch ab. Der Streit um die Verpackungsform und die Einstufung der E-Zigaretten entzweit Rat, EU-Parlament und -Kommission.

[2575 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 47 vom 22.11.2013 Seite 22

Recht

Trilog bleibt harte Arbeit

Kein Kompromiss bei den Verhandlungen zur EU-Tabakprodukt-Richtlinie in Sicht

Berlin. Beim Trilog zur umstrittenen Novelle der EU-Tabakproduktrichtlinie zeichnet sich offenbar noch kein Durchbruch ab. Der Streit um die Verpackungsform und die Einstufung der E-Zigaretten entzweit Rat, EU-Parlament und -Kommission.

[2574 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 45 vom 08.11.2013 Seite 028

Recht

Trilog kommt nur schleppend voran

Konsenssuche zur Tabakregulierung bleibt schwierig – Schockfotos kommen – Zusätze umstritten

Berlin. Der sogenannte Trilog zur Reform der EU-Tabakproduktrichtlinie läuft nur zäh. Bei der für die Unternehmen besonders schwierigen Rückverfolgbarkeit der Zigarettenverpackungen ist noch keine praktikable Lösung in Sicht.

[2095 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 45 vom 08.11.2013 Seite 28

Recht

Trilog kommt nur schleppend voran

Konsenssuche zur Tabakregulierung bleibt schwierig – Schockfotos kommen – Zusätze umstritten

Berlin. Der sogenannte Trilog zur Reform der EU-Tabakproduktrichtlinie läuft nur zäh. Bei der für die Unternehmen besonders schwierigen Rückverfolgbarkeit der Zigarettenverpackungen ist noch keine praktikable Lösung in Sicht.

[2095 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 42 vom 19.10.2012 Seite 022

Recht

NGG fordert bessere Rückverfolgbarkeit

Berlin. Mehr Transparenz vom Acker bis auf den Tisch fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) angesichts der globalen Warenströme von Rohstoffen und Lebensmitteln. Die Gesetzgebung hinke hinter der Lebenswirklichkeit weit hinterher, krit

[470 Zeichen] € 5,75

Lebensmittel Zeitung 42 vom 19.10.2012 Seite 22

Recht

NGG fordert bessere Rückverfolgbarkeit

Berlin. Mehr Transparenz vom Acker bis auf den Tisch fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) angesichts der globalen Warenströme von Rohstoffen und Lebensmitteln. Die Gesetzgebung hinke hinter der Lebenswirklichkeit weit hinterher,

[470 Zeichen] € 5,75

 
weiter