Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 1043 Artikel gefunden.

 
zurück weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

fvw 13 vom 28.05.1999 Seite 7

Kommentare

Klaus Hildebrandt über die Stellungnahme der Regierung zur Kundengeldabsicherung

Notwendige Worte aus Bonn

Seit fast fünf Jahren existiert nun in Deutschland die Kundengeldabsicherung. Sie funktioniert besser als zunächst gedacht: Die Prämien für die Veranstalter sind erschwinglich, die Kunden von Pleiteveranstaltern wurden bislang wie vom Gesetz vorgeseh

[1923 Zeichen] € 5,75

fvw 13 vom 28.05.1999 Seite 6

Kommentare

Ines Niedecken über die neue Organisationsstruktur der HTU

Der Veranstalter übernimmt die Regie

Nach einer Schamfrist von nur wenigen Monaten baut Preussag-Chef Dr. Michael Frenzel den zunächst gleichberechtigten Zusammenschluß von Hapag-Lloyd und TUI zur Hapag Touristik Union bereits wieder um. Sollten ursprünglich weder Carrier noch Veranstal

[3005 Zeichen] € 5,75

fvw 13 vom 28.05.1999 Seite 7

Kommentare

Klaus Hildebrandt über die Situation der C & N Touristic

Die Fusion auf allen Stufen absichern

Die drei größten deutschen Reisekonzerne, HTU, C & N und LTU, müssen nach der Zeit der Gesellschafterwechsel und Fusionen nun die vertikale Integration umsetzen. Bei jedem Unternehmen liegen die Probleme anders. C & N, die ihr erstes operatives Gesch

[4229 Zeichen] € 5,75

fvw 12 vom 14.05.1999 Seite 7

Kommentare

Monika Spielberger über den VDR und den Wandel des Travel Managements

Spagat zwischen Groß und Klein

Der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) hat sich in den zurückliegenden Jahren auf eine solide Basis gestellt. Große Konzerne wie Siemens, VW und Veba wurden jüngst als Mitglieder aufgenommen. Heute repräsentiert der VDR ein Geschäftsreiseaufkomm

[2505 Zeichen] € 5,75

fvw 12 vom 14.05.1999 Seite 7

Kommentare

Holger M. Jacobs zur Hotelreservierung für die Expo 2000

Läßt sich der Crash noch vermeiden?

Nun kommt der Wunschpartner an Bord: Bertelsmann, schon lange als Finanzdienstleister im Gespräch, soll mit Systembetreiber START die Expo-Hotelreservierungen für das Hannover Congress & Tourismus Center (HCC) abwickeln. Alle Probleme beseitigt? Kein

[2130 Zeichen] € 5,75

fvw 12 vom 14.05.1999 Seite 6

Kommentare

Lutz Schmidt über die Neuausrichtung der Fluggesellschaft LTU

Verbund allein genügt nicht

Beim Urlaubsflieger LTU weht ein frischer Wind. Einige Mitarbeiter freuen sich, daß endlich einmal wieder ein waschechter Airliner an der Spitze steht und mit diesem ganz besonderen Blickwinkel die Geschicke lenkt. Peter Haslebacher startet mit einer

[3957 Zeichen] € 5,75

fvw 11 vom 30.04.1999 Seite 7

Kommentare

Georg Jegminat zu den neuen EU-Regeln für CRS

Dramatische Zeit im Ticketgroßhandel

Jetzt geht es richtig los. Obwohl der revidierte CRS-Verhaltenskodex verspätet in Kraft trat und die Neuerungen bereits bekannt waren, gerät nun Bewegung in die Szene der Consolidators und ihrer einbuchenden Agenturen. Rund 30 Mill. DM jährlich wolle

[1717 Zeichen] € 5,75

fvw 11 vom 30.04.1999 Seite 7

Kommentare

Klaus Hildebrandt über den Poker um First Choice und die Folgen für den europäischen Markt

Gejubelt wird nur an der Börse

Alles schien perfekt. Nur wenige Wochen brauchten Kuoni und First Choice, um sich auf eine Fusion zu einigen. Doch nun steht der Deal wieder auf der Kippe, weil Airtours UK ein Gegenangebot vorbereitet. Die geschickt gestreuten Gerüchte über eine Off

[3255 Zeichen] € 5,75

fvw 11 vom 30.04.1999 Seite 6

Kommentare

Monika Spielberger über die Bahn und ihr Verhältnis zu den Reisebüros

Die Stimmung ist auf dem Nullpunkt

Lange Zeit standen die Reisebüros hinter der Bahn. Sie wollten ihren krisengeschüttelten Handelsherrn in der Öffentlichkeit nicht zusätzlich belasten. Kritik wurde nur unter vorgehaltener Hand geäußert, eher im Dialog nach einer Lösung gesucht. Doch

[2997 Zeichen] € 5,75

fvw 9 vom 16.04.1999 Seite 7

Kommentare

Hans-Georg Ungefug zum Insolvenzverfahren der Berliner Unger Flugreisen

Bitterer Abschied von der Insel Berlin

Die Konzentrationswelle im Veranstalter-Gewerbe hat nun mit voller Wucht auch Berlin getroffen. Der letzte dort noch eigenständig operierende Veranstalter, Unger Flugreisen, hat das Handtuch geworfen und sich dem rechtlich neu gestalteten Insolvenzve

[2122 Zeichen] € 5,75

 
zurück weiter