Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 1043 Artikel gefunden.

 
zurück weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

fvw 6 vom 12.03.1999 Seite 9

Kommentare

Ines Niedecken über die Neustrukturierung der LTU

Eine neue Chance für die LTU

Mit Verwunderung registriert die Branche, wie radikal der neue Vorsitzende der LTU das Unternehmen innerhalb kürzester Zeit umbaut. Kritisch wird beäugt, daß kein "gestandener Touristiker" in die Geschäftsführung berufen wird, und schon melden sich d

[1792 Zeichen] € 5,75

fvw 6 vom 12.03.1999 Seite 9

Kommentare

Georg Jegminat über einen peinlichen Lapsus

Hesselmann mit Werbeeinblendung

DRV-Präsident Gerd Hesselmann war geladen, während des ITB-Elektronik-Kongresses zu referieren. Das ist sicherlich der richtige Ort, um als Verbandserster die Position der Mitglieder zu vertreten. So stellte sich Hesselmann denn auch vor. Anschließen

[731 Zeichen] € 5,75

fvw 6 vom 12.03.1999 Seite 10

Kommentare

Ira Lanz über Tourismus und Umwelt

Reiseweltmeister ohne Öko-Gewissen

Die Reisebranche reibt sich die Hände. Die Buchungslage könnte kaum besser sein. Die Deutschen wollen in diesem Jahr endlich mal wieder schöne Ferien machen. Doch statt Urlaub in deutschen Landen lockt allenthalben der Ruf der weiten Welt: Urlaub tot

[3836 Zeichen] € 5,75

fvw 6 vom 12.03.1999 Seite 9

Kommentare

Ines Niedecken über die Gerüchteküche auf der ITB

Die Bahn will sich entscheiden

Die angekündigte Fusion von Kuoni und First Choice bringt neuen Schwung in das Monopoly der europäischen Touristikkonzerne. Mit diesem Schritt sichern sich jetzt auch die Schweizer einen Platz im Reigen der europäischen Großveranstalter. Doch auch i

[1695 Zeichen] € 5,75

fvw 6 vom 12.03.1999 Seite 8

Kommentare

Monika Spielberger über das Ergebnis der Gespräche von DRV und LH

Legitimiert DRV die Provisionskürzungen?

Wie erwartet präsentiert die Lufthansa die neuen Konditionen ihres neuen Provisionsmodells als einvernehmliche Lösung mit dem DRV. Vertriebsvorstand Pichler macht unmißverständlich deutlich, daß auf alle Forderungen des Verbands eingegangen worden se

[3342 Zeichen] € 5,75

fvw 5 vom 26.02.1999 Seite 80

Kommentare

Jacko Hassenmeier zu künstlichen Urlaubwelten

Naturnah oder künstlich? Tourismus muß menschlich sein

FVW 26. 2. 99. Man könnte es sich leicht machen: Ein Reiseveranstalter wie Comtour hat mit absolut naturnahen Angeboten im Jahr knapp 1000 Gäste. In einem Resort wie Sua Bali, das auf Natur und Menschen Rücksicht nimmt, können nur ganz wenige Mensche

[1932 Zeichen] € 5,75

fvw 5 vom 26.02.1999 Seite 208

Kommentare

Kurzkommentar Bijan Peymani über die bevorstehende Konzentration im deutschen Mietwagenmarkt

Ruhe vor dem großen Sturm

Während die führenden Mietwagenbroker unverändert ihre Wachstumsstrategie fahren, versuchen die klassischen Autovermieter und großen Pauschalreiseveranstalter, selbst im touristischen Mietwagensegment Fuß zu fassen. Um erfolgreich zu sein, müssen sie

[1306 Zeichen] € 5,75

fvw 5 vom 26.02.1999 Seite 126

Kommentare

Kurzkommentar Holger M. Jacobs zur Tourismuspolitik nach dem Regierungswechsel

Aus Berlin und Bonn nichts Neues?

Wer vor der jüngsten Bundestagswahl Tourismusexperten aus Unternehmen, Verbänden und Parteien zu ihren Erwartungen nach einem Regierungswechsel befragte, stieß allenthalben auf Gelassenheit: Alles halb so wild, lautete die Devise - spätestens nachdem

[2408 Zeichen] € 5,75

fvw 5 vom 26.02.1999 Seite 108

Kommentare

Kurzkommentar Martin Jahrfeld über das Verhältnis zwischen Banken und Reisebüros

Kein Mut zum Risiko

Daß Banken bei mittelständischen Unternehmern meist keinen guten Ruf genießen, ist bekannt. Auch die Reise-kaufleute stimmen gern in dieses Klagelied ein. Das erscheint berechtigt. Nach zwei Jahren rasanter Konzentration in der Touristik, die - welch

[1025 Zeichen] € 5,75

fvw 5 vom 26.02.1999 Seite 18

Kommentare

Kurzkommentar Kerstin C. Lenner über die Mega-Site Travel Channel

Ohne Hemmungen und Verstrickungen

Ein Verlagshaus traut sich. Gruner + Jahr will nicht länger auf Microsoft Expedia warten und stellt ohne dessen Expertise den Travel Channel ins Netz. Das wirft Fragen auf. Erstens: Warum hat Travel Channel Chancen? Antwort: Weil die riesige Werbepow

[1805 Zeichen] € 5,75

 
zurück weiter