Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 66 Artikel gefunden.

 
zurück weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

fvw 12 vom 15.05.1998 Seite B16

Usa/kanada

US-Themenparks

Disney verschärft weiter den Konkurrenzkampf

FVW 15. 5. 98. Mit der Eröffnung von Animal Kingdom ist im Wettbewerb der großen US-Themenparks eine neue Runde eingeläutet worden. Obwohl auch Universal Studios, Sea World und Busch Gardens mit zahlreichen Innovationen aufwarten und in Marketing und Vertrieb neu positionieren, rechnet Disney mit Marktanteilsgewinnen. Der Branchenführer nutzt zugleich den Start von Animal Kingdom, um die Preise in Florida anzuheben.

[4517 Zeichen] € 5,75

fvw 12 vom 15.05.1998 Seite B15

Usa/kanada

US-Hotelboom

Fünftes Profitjahr für die Branche

FVW 15. 5. 98. Unverändert auf Boom stehen die Zeichen im US-Hotelgeschäft. 1997 war für die Branche das fünfte Profitjahr hintereinander - mit guter Auslastung und steigenden Preisen. Dabei hält New York unangefochten die Spitze. Profitiert hat davon auch der amerikanische Fiskus, der dank der höheren Preise kräftig mitkassiert.

[3933 Zeichen] € 5,75

fvw 12 vom 15.05.1998 Seite B14

Usa/kanada

Nordamerika-Strategien der internationalen Hotelketten

Zumeist Konzentration auf Geschäftsreisemarkt

FVW 15. 5. 98. Für die meisten weltweit operierenden Hotelgruppen ist Nordamerika einer der wichtigsten Präsenz-Standorte. Doch die zumeist im oberen bis höchsten Segment angesiedelte Angebotsqualität der Häuser erlaubt es nur selten, sie aktiv im pauschal organisierten Ferientourismus zu vermarkten. Präferierte Zielgruppen sind nicht Veranstalter, sondern Geschäftsreisende.

[9390 Zeichen] € 5,75

fvw 12 vom 15.05.1998 Seite B08

Usa/kanada

Counter-Erfahrungen mit dem Zielgebiet Nordamerika

Eigene Länderkenntnis als beste Verkaufshilfe

FVW 15. 5. 98. Nordamerika gehört auch in diesem Jahr zu den gefragtesten Fernreise-Destinationen. Doch das Verkaufsgespräch am Counter leidet zunehmend unter anhaltenden Problemen bei der Beschaffung guter Zielgebietsinformationen vor allem für die USA. Reiseberater mit eigener Länderkenntnis binden darum zunehmend Wiederholer-Kunden an sich.

[8673 Zeichen] € 5,75

fvw 12 vom 15.05.1998 Seite B06

Usa/kanada

Produktpolitik der Nordamerika-Veranstalter

Pauschalreisen profitieren von den steigenden Nebenkosten

FVW 15. 5. 98. Der starke Dollar und die angesichts wirtschaftlicher Unsicherheit steigende Preissensibilität der Urlauber haben auch ihr Gutes: Gerade die großen deutschen Nordamerika-Veranstalter registrieren eine anziehende Nachfrage für Komplettangebote, die die Nebenkosten-Belastung der Reisenden in Grenzen halten. Die Spezialanbieter bemühen sich im Gegenzug, durch Produktinnovation Individualreisende anzusprechen.

[8206 Zeichen] € 5,75

fvw 12 vom 15.05.1998 Seite B01

USA/Kanada

USA- und Kanada-Geschäft aus deutscher Sicht

Trotz mancher Warnsignale mag niemand von Krise sprechen

FVW 15. 5. 98. Die Krise findet (noch) nicht statt. Wer angesichts höherer Reisepreise und eines insgesamt labilen Reiseklimas in diesem Jahr mit einem massiven Einbruch im Nordamerika-Geschäft gerechnet hat, sieht sich eines Besseren belehrt. Dank Preiszugeständnissen der Leistungsträger gerade bei Motorhomes und Mietwagen erwarten die meisten Veranstalter für 1997/98 zumindest ein stabiles Geschäft.

[3003 Zeichen] € 5,75

fvw 12 vom 15.05.1998 Seite B26

Usa/kanada

Wohnmobil-Markt Nordamerika

Preiszugeständnisse sollen die Talfahrt bremsen

FVW 15. 5. 98. Lange Gesichter bei den im internationalen Geschäft erfolgsverwöhnten nordamerikanischen Wohnmobil-Vermietern: Nach gutem Vorjahr wird 1998 die Luft dünner, da Überkapazitäten auf eine eher zurückhaltende Nachfrage aus dem wichtigen deutschen Quellmarkt treffen. Preisaktionen auf breiter Front sollen das Interesse der Auslandskunden wecken - vor allem dort, wo das starke Inlandsgeschäft nicht zur Kompensation ausreicht.

[16118 Zeichen] € 5,75

fvw 12 vom 15.05.1998 Seite B04

Usa/kanada

Nordamerikanische Regionen

Die Klassiker bleiben die Favoriten

FVW 15. 5. 98. Die Klassiker Florida, Kalifornien und New York erfreuen sich weiterhin starker Nachfrage aus dem deutschen Markt, andere Ziele insbesondere an der nordamerikanischen Ost- und Westküste, aber auch die Südstaaten legen auf niedrigerem N

[5168 Zeichen] € 5,75

fvw 12 vom 15.05.1998 Seite B30

Usa/kanada

Bahntourismus in Nordamerika

Auf kleiner Basis steigt die Nachfrage

FVW 15. 5. 98. In den USA und in Kanada wächst das Angebot an touristischen Bahnprodukten. Zumeist sind es hochpreisige Reisemöglichkeiten, für die es in jüngster Zeit auch in Deutschland eine deutlich wachsende Nachfrage gibt. Gebucht werden solche Touren sowohl von Nordamerika-Wiederholern wie auch von Bahnfans und Senioren.

[6216 Zeichen] € 5,75

fvw 12 vom 15.05.1998 Seite B24

Usa/kanada

Mietwagengeschäft für Nordamerika

Erst die nächste Preisrunde wird Klarheit bringen

FVW 15. 5. 98. Bei den meisten deutschen Nordamerika-Veranstaltern zeichnet sich für das laufende Reisejahr eine steigende Nachfrage für Mietwagen in den USA und in Kanada ab. Doch ganz ohne Probleme verläuft dieses Geschäft nicht. Verkauft wird sehr häufig nur noch über den Preis. Gefragt sind vor allem Mietwagen-Pauschalen für Florida und die Westküste.

[9460 Zeichen] € 5,75

 
zurück weiter