Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 278 Artikel gefunden.

 
zurück weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

fvw 7 vom 23.03.2001 Seite 102

schiff

Seatrade Cruise Shipping Convention in Miami

Sprung über den Teich

Der europäische und natürlich auch der deutsche Markt spielten beim diesjährigen SeatradeBranchentreff in Miami eine Hauptrolle. Um in den Absatzgebieten stärker Fuß zu fassen, müssen die US-Anbieter ihr Kreuzfahrtprodukt auch deutlicher profilieren ­ so eine der Kernaussagen auf der Messe.

[6897 Zeichen] Tooltip
Bewegung im Markt Reederei-Kennzahlen für das Jahr 2000
€ 5,75

fvw 7 vom 23.03.2001 Seite 102

schiff

US-Reeder setzen auf etablierte Vertriebswege

Ende der Internet-Begeisterung

Nach der über längere Zeit mit großer Euphorie geführten Internet-Debatte in der US-Kreuzfahrtindustrie haben sich die Wogen wieder geglättet. Das Internet, so die gängige Meinung, sei zwar das zentrale Medium der Neuzeit, jedoch könne es die vertrau

[1362 Zeichen] € 5,75

fvw 5 vom 26.02.2001 Seite 214

schiff

HERR VOGEL, WIE KANN KREUZFAHRTENMARKETING HEUTE AUSSEHEN?

"Erreichbarkeit statt Begehrlichkeit"

Seetours-Marketing-&-Sales-Chef Richard Vogel über Seereisenverkauf und den deutschen Markt

[14383 Zeichen] € 5,75

fvw 5 vom 26.02.2001 Seite 220

schiff

Fachmesse Seatrade Europe in Hamburg

Chance für die Kreuzfahrt

Hamburg als Standort für eine der bedeutendsten Fachmessen der Seereisenbranche ­ in diesem Jahr wird daraus zum ersten Mal Realität. Der DRV will dem Branchentreff ein Event für die breite Öffentlichkeit vorschalten ­ keine ganz leichte Aufgabe.

[4933 Zeichen] € 5,75

fvw 5 vom 26.02.2001 Seite 220

schiff

Fachmesse Seatrade Europe in Hamburg

Chance für die Kreuzfahrt

Hamburg als Standort für eine der bedeutendsten Fachmessen der Seereisenbranche ­ in diesem Jahr wird daraus zum ersten Mal Realität. Der DRV will dem Branchentreff ein Event für die breite Öffentlichkeit vorschalten ­ keine ganz leichte Aufgabe.

[4933 Zeichen] € 5,75

fvw 5 vom 26.02.2001 Seite 214

schiff

HERR VOGEL, WIE KANN KREUZFAHRTENMARKETING HEUTE AUSSEHEN?

"Erreichbarkeit statt Begehrlichkeit"

Seetours-Marketing-&-Sales-Chef Richard Vogel über Seereisenverkauf und den deutschen Markt

[14383 Zeichen] € 5,75

fvw 4 vom 16.02.2001 Seite 116

schiff

verkehr

Schiff-notizen

Celebrity Cruises routet die "Millennium" um: Wegen der Nahost-Krise läuft das Schiff auf seinen Sommerfahrten im östlichen Mittelmeer den Hafen von Haifa in Israel nicht mehr an. Stattdessen wird in Limassol auf Zypern Halt gemacht. Costa Crociere

[1856 Zeichen] € 5,75

fvw 4 vom 16.02.2001 Seite 117

schiff

AW-Kreuzfahrten

Ausbau mit Flussreisen

Frank Armbruster, Chef des Direktvermarkters AW-Kreuzfahrten, will im Flussreisengeschäft ein ganz großes Rad drehen. Für 17 Wochen in der Nebensaison hat er den Flusskreuzer " Der kleine Prinz" der Reederei Viking River Cruises exklusiv gechartert.

[891 Zeichen] € 5,75

fvw 4 vom 16.02.2001 Seite 115

schiff

Costa-Kreuzer "Tropicale"

Kein Exklusivschiff für den deutschen Markt

Das gerüchteweise als Exklusivprodukt für den deutschen Markt gehandelte Costa-Schiff "Tropicale" soll definitiv in Gesamt-europa vermarktet werden. Das erklärte die Reederei jetzt auf Anfrage. Von Ende Februar an wird der von der Costa-Mutter Carniv

[691 Zeichen] € 5,75

fvw 4 vom 16.02.2001 Seite 115

schiff

TT-Line: Umsatzplus

Passage rückläufig

Dramatisch hohe Treibstoffkos-ten, der Wegfall des Duty-free-Geschäfts und verstärkter Wettbewerb unter anderem durch die neue Öresund-Brücke haben die TT-Line im vergangenen Jahr hart getroffen. Die Gruppe konnte ihren Umsatz zwar um fünf Prozent au

[1251 Zeichen] € 5,75

 
zurück weiter