Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 278 Artikel gefunden.

 
zurück
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

fvw 25 vom 13.10.2000 Seite 94

schiff

Hapag-Lloyd ordnet Vertrieb neu

Stützpunkte in den Regionen

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten hat seinen Vertrieb dezentralisiert: Während die Reisebüro-Kunden des größten deutschen Seereisenanbieters in der Vergangenheit fast ausschließlich von der Hamburger Zentrale am Ballindamm betreut wurden, beziehen in der neue

[3297 Zeichen] € 5,75

fvw 25 vom 13.10.2000 Seite 94

schiff

Royal Olympic Cruises

Columbus Seereisen wird Generalagent

Nach langem Suchen hat Royal Olympic Cruises (ROC) einen neuen Generalagenten gefunden: Columbus Seereisen aus Hannover vertritt die griechische Reederei seit Anfang Oktober im deutschen Markt. Columbus habe die Aufgabe, alle alten und neuen Veransta

[628 Zeichen] € 5,75

fvw 25 vom 13.10.2000 Seite 94

schiff

Hausbootferien

First Choice schluckt Crown Blue Line

Der britische Veranstalter First Choice hat für 22,6 Mill. DM den Hausbootspezialisten Crown Blue Line mit Sitz in Castelnaudary (Südfrankreich) übernommen. Management, Organisation und Markenname des Nischenanbieters sollen aber offenbar unverändert

[702 Zeichen] € 5,75

fvw 24 vom 29.09.2000 Seite 119

schiff

Silversea Cruises

Premiere für die "Silver Shadow"

Der jüngste Neubau der Reederei Silversea Cruises, die "Silver Shadow", ist Mitte September von Rom aus zu seiner Jungfernreise aufgebrochen. Die italienische Ge- sellschaft verfügt damit nun über drei Schiffe, die alle im Luxussegment antreten. 295

[628 Zeichen] € 5,75

fvw 24 vom 29.09.2000 Seite 119

schiff

verkehr

Notizen

Die Hoverspeed-Sonderpreise in der Hauptsaison auf der Route Ostende­Dover gelten nun auch vom 1. Oktober 2000 bis 3. Januar 2001. Derzeit begünstigt Hoverspeed auf der Route Ancona­Split Camper. Zwei Personen zahlen im Wohnmobil 622 DM (plus Hafenge

[1340 Zeichen] € 5,75

fvw 24 vom 29.09.2000 Seite 118

schiff

AUS FÜR DEN US-ANBIETER PREMIER CRUISES

Schleichfahrt in die Pleite

Über Nacht hat der US-Kreuzfahrtenanbieter Premier Cruises als Folge massiver Finanzprobleme seinen Betrieb einstellen müssen. Die Schiffe der Reederei wurden an die Kette gelegt. Für rund 2800 Passagiere bedeutete dies das vorzeitige Ende ihrer Reise. Im deutschen Markt spielte Premier Cruises keine Rolle.

[4317 Zeichen] € 5,75

fvw 24 vom 29.09.2000 Seite 119

schiff

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Operatives Plus verdoppelt

Der Transport- und Logistikkonzern Hapag-Lloyd steht insbesondere auf Grund des guten Frachtgeschäfts glänzend da. Für das Ende dieses Monats auslaufende Geschäftsjahr 1999/2000 soll sich das Betriebsergebnis mehr als verdoppeln. Auch die Kreuzfahrte

[1694 Zeichen] € 5,75

fvw 24 vom 29.09.2000 Seite 119

schiff

Carnival Cruise Line

Das Bordkonzept wird renoviert

Die Carnival Cruise Line verpasst dem Bordkonzept ihrer Schiffe einen neuen Feinschliff. Mit flexibleren Essenszeiten, aufgewerteten Unterhaltungs- und Freizeitangeboten sowie erweiterten Landprogrammen sollen vor allem Familien angesprochen werden.

[694 Zeichen] € 5,75

 
zurück