Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 212 Artikel gefunden.

 
zurück weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

fvw 20 vom 20.08.1999 Seite 73

Ziele Deutschland

Touristik & Caravaning Leipzig

Schwerpunkt Event-Tourismus

FVW 20. 8. 99. Die größte ostdeutsche Urlaubsmesse Touristik & Caravaning, die vom 17. bis 21. November wiederum auf dem neuen Messegelände in Leipzig stattfindet, feiert ihr zehnjähriges Jubiläum. Während sich 1990 lediglich 446 Aussteller beteiligt

[447 Zeichen] € 5,75

fvw 20 vom 20.08.1999 Seite 73

Ziele Deutschland

Ziele

Notizen

FVW 20. 8. 99. Unter dem zeitgemäßeren Namen Teutoburger Wald Tourismus firmiert nun der bisherige Fremdenverkehrsverband der Mittelgebirgsregion. In Köln hat am 11. September 1999 "Saturday Night Fever" Premiere. Das bekannte Musical mit den Hits d

[2455 Zeichen] € 5,75

fvw 20 vom 20.08.1999 Seite 72

Ziele Deutschland

DWIF-Tourismusstudie zu Berlin

Mehr Touristen als angenommen

FVW 20. 8. 99. Berlin erfreut sich besonders bei Westdeutschen einer viel größeren Beliebtheit als bislang angenommen, so das Deutsche Wirtschaftswissenschaftliche Institut für Fremdenverkehr (DWIF). Zu den 3,6 Mill. Besuchern, die 1998 in Hotels und

[1145 Zeichen] € 5,75

fvw 20 vom 20.08.1999 Seite 72

Ziele Deutschland

Lübeck und Travemünde machen im Destination Management mobil

Kultur, Sport - und die MUK als Katalysator

FVW 20. 8. 99. Hier Unesco-Weltkulturerbe, dort renommiertes Ostseebad - und dennoch bis vor kurzem im Dornröschenschlaf. Lübeck und Travemünde sind nun auf dem Weg von der touristischen Verwaltung hin zum aktiven Destination Management. Die neue Musik- und Kongresshalle (MUK) war die Initialzündung. Kein Wunder, dass MUK-Chef Wagner nun auch die touristischen Geschicke der Hansestadt leitet.

[8722 Zeichen] € 5,75

fvw 19 vom 06.08.1999 Seite 66

Ziele Deutschland

Grenzüberschreitende Projekte

Europäische Union fördert Mosel-Region

FVW 6. 8. 99. Deutschland, Frankreich und Luxemburg verstärken ihre touristische Kooperation an der Mosel. Der internationale Mosel-Radwanderweg ist das erste von drei grenzüberschreitenden Projekten, das von der Europäischen Union im Rahmen des Inte

[1131 Zeichen] € 5,75

fvw 19 vom 06.08.1999 Seite 66

Ziele Deutschland

Tourismus & Congress GmbH Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler

Das magische Dreieck am Rhein

FVW 6. 8. 99. Tourismus, Kultur und Wirtschaft ziehen an einem Strang - und das über Bundeslandsgrenzen hinweg: Die Organisation der TC Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler sucht in Deutschland ihresgleichen. Mit Umsetzung der Konzeption nutzte die Region den Regierungsumzug als Chance zur Neuorientierung. Innovative Ansätze gibt es insbesondere im Kulturmarketing und im elektronischen Vertrieb.

[12563 Zeichen] € 5,75

fvw 18 vom 23.07.1999 Seite 58

Ziele Deutschland

Birgit Breuel, Generalkommissarin der Weltausstellung Expo 2000

"Wir sind nicht der Prügelknabe der Nation"

FVW 23. 7. 99. Kaum eine Woche vergeht, in der die Expo 2000 nicht negativ in die Schlagzeilen gerät. Doch Generalkommissarin Birgit Breuel bleibt gelassen: Sie ist vom Erfolg des Konzepts überzeugt und hat gelernt, mit der öffentlichen Kritik umzugehen. Nun soll eine PR- und Marketing-Offensive anrollen, um die Botschaft unters Volk zu bringen: "Wir machen diese Expo für die nächste Generation."

[13524 Zeichen] € 5,75

fvw 17 vom 09.07.1999 Seite 69

Ziele Deutschland

Umfrage in Sachsen

Schlechte Noten für Freizeitaktivitäten

FVW 9. 7. 99. Immer mehr Urlauber in Sachsen kritisieren, daß Sport- und Freizeitmöglichkeiten sowie die Angebote für Kinder zu wenig attraktiv seien. Das ergab die dritte Gästebefragung des Landestourismusverbands Sachsen, bei der unter der Leitung

[724 Zeichen] € 5,75

fvw 17 vom 09.07.1999 Seite 69

Ziele Deutschland

Westfalen

Startschuß für die Marke Prima

FVW 9. 7. 99. Der Landesverkehrsverband Westfalen hat in Paderborn den Startschuß für ein neues Marketing-Konzept gegeben. Die Angebote der fünf westfälischen Regionen werden unter dem Markennamen Prima in Themenbroschüren präsentiert. Nach einer Tes

[848 Zeichen] € 5,75

fvw 17 vom 09.07.1999 Seite 68

Ziele Deutschland

Bonn will Zuschüsse kürzen

DZT soll mehr Geld einwerben

FVW 9. 7. 99. Erstmals seit seinem Amtsantritt 1998 hat Bundeswirtschaftsminister Werner Müller im Tourismusausschuß seine Pläne vorgestellt. In der Regel wird er dort von Staatssekretär Siegmar Mosdorf vertreten. Müller nannte die Arbeit der Deutschen Zentrale für Tourismus "hervorragend".

[1840 Zeichen] € 5,75

 
zurück weiter