Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 4201 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 28 vom 09.07.2020 Seite 16,17,18

Business Schuheinkauf

Schuhorder unter neuen Umständen

Radikal digital. Ergänzend zu bestehenden Formaten arbeiten Lieferanten und Messen unter Hochdruck an virtuellen Konzepten zur bevorstehenden Orderrunde Frühjahr 2021. Eine immense Herausforderung, nicht zuletzt für den Einkauf.

[13566 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 28 vom 09.07.2020 Seite 19

Business Schuheinkauf

„Kollektionen werden fokussierter“

Wortmann (u.a. Tamaris, Caprice, Marco Tozzi) setzt auf eine eigene digitale Hausmesse

[2241 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 28 vom 09.07.2020 Seite 20

Business Schuheinkauf

„Stärke und Präsenz zeigen“

Erstmals werden die beiden Messen Gallery und Gallery Shoes in Düsseldorf gebündelt

[2245 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 28 vom 09.07.2020 Seite 20

Business Schuheinkauf

„Sortimente jetzt genau prüfen“

ANWR-Geschäftsführer Tobias Eichmeier über die Herausforderungen des Schuhhandels zur anstehenden Orderrunde

[2091 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 20 vom 14.05.2020 Seite 18

Business Neuer Einkauf

„Matchmaking im Fokus“

Olaf Schmidt, Messe Frankfurt, über die Krise, die Neonyt und die Zukunft

[2762 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 20 vom 14.05.2020 Seite 20,21

Business Neuer Einkauf

Order ohne Tuchfühlung

Können digitale Plattformen Fashion Weeks, Messen und Events ersetzen?

[7971 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 20 vom 14.05.2020 Seite 30,31

Business Schuhe

Hin zu flexiblen Mieten

Görtz-Geschäftsführer Frank Revermann über die neue Online-Plattform des Filialisten und umsatzabhängige Mieten.

[5838 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 18 vom 30.04.2020 Seite 38,40

CORONA Restart

Seelsorger in der Krise

Im Wäscheverkauf ist man besonders nah am Kunden – eine Herausforderung in Zeiten von Abstandsregeln. So nimmt Viabella in Berlin sie an.

[7127 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 16 vom 16.04.2020 Seite 42,43

CORONA Schuhmarkt

Wir müssen jetzt mit der Masse der Ware umgehen

Der Schuhhandel steht massiv unter Druck. Denn im Unterschied zur Fashion-Branche liegt fast die komplette Sommerware bereits in den Stores. Einkaufsverbände sind in diesen Zeiten eine gute Stütze. Das sagt der Handel.

Heinrich Zumnorde, Zumnorde „Der GEB ist mit einem Dutzend Mitgliedern ein kleiner, aber feiner Einkaufsverbund. Der große Vorteil ist, dass wir untereinander sehr eng zusammenarbeiten, unsere Meinungen und Erfahrungen sehr intensiv austauschen. D

[7910 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 16 vom 16.04.2020 Seite 40,41

CORONA Schuhmarkt

Im Verbund

So unterschiedlich Schuh- und Modebranche per se ticken, so viel Gemeinsamkeit eint sie in der Krise. Auch mit Blick auf die Arbeit der Verbände, die jetzt an vielen Stellschrauben drehen.

Dass der Schuhhandel dem Modehandel in vielen Dingen zehn Jahre hinterherhinke, ist in der Branche eine oft zitierte Floskel. Ihr Wahrheitsgehalt sei dahingestellt, was sich aber sicherlich festhalten lässt: Schuh- und Modehandel unterscheiden sich s

[5884 Zeichen] € 5,75

 
weiter