Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 2860 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

agrarzeitung 51-52 vom 20.12.2019 Seite 12

Ausblick 2020

die agrarzeitung blickt voraus

Stille Verluste

Tierhalter in Deutschland verabschieden sich sang- und klanglos

Mit der Jahreswende 2019/20 beginnt ein neues Jahrzehnt. Für die Landwirtschaft und insbesondere die Tierhalter in Deutschland sind die kurz- und längerfristigen Perspektiven nicht gerade rosig. Insgesamt stehen die Landwirtschaft und nach wie vor in

[2422 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 51-52 vom 20.12.2019 Seite 16

Tierhaltung

Der Markt bestimmt die Methode

Ferkelkastration schürt Konflikte zwischen Erzeugern und Schlachtunternehmen

Berlin. Die Uhr tickt für die derzeit gängige Praxis der betäubungslosen Ferkelkastration: Schon innerhalb der nächsten zwölf Monate muss sich jeder Ferkelerzeuger für eine der drei in Deutschland gesetzlich zugelassenen Alternativmethoden entschied

[3390 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 50 vom 13.12.2019 Seite 4

Politik

Furcht vor ASP lässt nach

DBV hält Exportgeschäft für abgesichert

„Die Vorbereitungen für das Auftreten der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Deutschland laufen auf hohem Niveau“, äußerte der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Bernhard Krüsken, am Donnerstag in Berlin. Er sei zuversichtlich, das

[1833 Zeichen] € 5,75

Fleischwirtschaft 12 vom 11.12.2019 Seite 30

Erzeugung

Schweinemast

Impfung zeigt erste Erfolge

In die Diskussion um Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration kommt Bewegung. Große Fleischverarbeiter wie die Tönnies-Gruppe oder auch Vion hatten angekündigt, an ausgewählten Standorten männliche, mit dem Präparat Improvac behandelte Masts

[3137 Zeichen] € 14,75

agrarzeitung 49 vom 06.12.2019 Seite 1

Seite 1

Kastenstand vertagt

Eine Neuregelung zur Haltung von Sauen im Kastenstand rückt weiter in die Ferne. Ursprünglich wollte der Agrarausschuss des Bundesrates diese Woche die siebte Änderung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung beraten. Doch wurde der Punkt von der Ta

[508 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 49 vom 06.12.2019 Seite 2

Kommentar

Kommentar Dr. Jürgen Struck az-Korrespondent in Berlin

Politisches Hick-Hack blockiert Investitionen

Weitere Verzögerung absehbar – Ferkelerzeuger sind frustriert und geben auf

Eigentlich könnten Ferkelerzeuger optimistisch in die Zukunft schauen. Die Schweinepreise in Deutschland erleben im Verlauf des Jahres 2019 einen unerwarteten Höhenflug. Aufgrund der hohen Nachfrage der Volksrepublik China nach Schweinefleisch strebe

[2115 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 48 vom 29.11.2019 Seite 8

Tierhaltung

Weniger Tiere helfen dem Klima

Forscher erwarten starken Einfluss auf Preise für Agrarrohstoffe

Berlin. Weltweit nimmt die Tierhaltung stark zu. Klimaforscher verweisen auf ihren hohen Anteil an der Emission klimarelevanter Gase. Von der Politik fordern sie ein kohärentes Paket von Maßnahmen für die Landwirtschaft.

[2922 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 47 vom 22.11.2019 Seite 8

Tierhaltung

Akzeptanz für Eberimpfung steigt

„Projekt der 100000 Eber“ liefert vorläufig positive Ergebnisse

Berlin. In die Diskussion um Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration kommt Bewegung. Große Fleischverarbeiter wie die Tönnies-Gruppe oder auch Vion hatten angekündigt, an ausgewählten Standorten männliche, mit dem Präparat Improvac behandelte Mastschweine ohne Einschränkungen anzunehmen.

[3969 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 46 vom 15.11.2019 Seite 10

Karriere

Theaterkurs für die eigene Performance

Frauen in der Agrarbranche sind (noch) unterrepräsentiert und brauchen mehr Mut zur Selbstdarstellung

Hannover. Die Agrarbranche erscheint nach wie vor als Männerverein. Vieles hat sich schon verändert, die Offenheit ist da. Frauen müssen sie aber auch für sich nutzen.

[4050 Zeichen] € 5,75

agrarzeitung 45 vom 08.11.2019 Seite 2

Kommentar

Leitartikel Dr. Jürgen Struck az-Korrespondent in Berlin

Redet bald miteinander

Chancen einheimischer Eiweißpflanzen liegen im Verborgenen

In die schier endlosen und bislang häufig ohne konkrete Ergebnisse geführten Diskussionen um die Bedeutung, Nutzung und auch Förderung einheimischer Eiweißpflanzen kommt Bewegung – hoffentlich. Denn über lange Zeit handelte es sich dabei ganz offensi

[2852 Zeichen] € 5,75

 
weiter