Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 29 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 4 vom 26.01.2012 Seite 126,128,130,132,134,136

Top Fashion Damenmode/Herbst 2012

Besser besonders

Mehr Schliff, mehr Profil: Die internationalen Designerkollektionen feilen noch stärker als bisher an ihrer modischen Handschrift. Schließlich geht es darum, die Kraft der Marke zu demonstrieren.

Burberry Prorsum Christopher Bailey setzt für den kommenden Herbst bei Burberry Prorsum vor allem auf die Betonung der Taille. Schmale Mäntel und Trenchcoat-Formen, hoch geschnittene Bleistift- und schwingende Tellerröcke, Blazer in Samt mit angeset

[11420 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 04 vom 26.01.2012 Seite 126 bis 136

Top Fashion Damenmode/Herbst 2012

Besser besonders

Mehr Schliff, mehr Profil: Die internationalen Designerkollektionen feilen noch stärker als bisher an ihrer modischen Handschrift. Schließlich geht es darum, die Kraft der Marke zu demonstrieren.

Burberry Prorsum Christopher Bailey setzt für den kommenden Herbst bei Burberry Prorsum vor allem auf die Betonung der Taille. Schmale Mäntel und Trenchcoat-Formen, hoch geschnittene Bleistift- und schwingende Tellerröcke, Blazer in Samt mit angesetzte

[11420 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 13 vom 31.03.2011 Seite 54,55,56,57,58,59,60,61,62,63,64,65,66,67,68,69,70

Fashion

Catwalk Herbst 2011

Achtung Ladys: Nichts für kleine Mädchen

Die wichtigsten Themen, die stärksten Trends, die besten Schauen. Die große Schauenanalyse der TW. Die Catwalk-Themen für Herbst 2011.

Bei Gucci wandeln die Models als Hollywood-Diven über den Laufsteg – mit Satinblusen und üppigem Pelz. Miuccia Prada möchte die Frauen kommenden Herbst im Sixties-Mantelkleid sehen. Dolce&Gabbana setzt sich mit dem Spiel von maskulin und feminin ause

[14257 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 50 vom 16.12.2010 Seite 025

Business

Mit Allure in der Goethestraße

Von Sachsenhausen in die Innenstadt - das Frankfurter Designermode-Geschäft präsentiert sich ganz neu in bester Lage

Fünf Jahre hat es gedauert, bis sich Erkan Dogans Wunsch erfüllt hat. Fünf Jahre hat der Frankfurter Einzelhändler nach einer passenden Immobilie in der Innenstadt gesucht, auf der Luxusmeile Goethestraße. Oft hat er im Wettbewerb um die Immobilien bei d

[3692 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 49 vom 09.12.2010 Seite 026

Business

High-Tech in Tirol

Föger Woman Pure in Telfs erweitert sein Geschäft um einen architektonisch spektakulären Anbau

Frauen in Peter Pilotto-Kleidern, Marni-Mänteln und kleinen Pelzjäckchen von Utzon, dazu High Heels von Prada - wenn man nicht wüsste, dass man sich mitten in Tirol, in Telfs, befindet, könnte diese Ladeneröffnung auch in Mailand oder München sein. Genau

[6002 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 04 vom 28.01.2010 Seite 112

Top Fashion Damenmode Herbst 2010 Trend

PREMIUM

Leder-Leggings und Blazer mit Pagodenschulter haben im Premium-Segment für Aufschwung gesorgt. Der Markt ist in Bewegung.

Endlich nicht mehr nur Moncler-Jacke, Ugg-Boots und Shirt: Dank Glam-Rock ist wieder Bewegung in Premium-Sortimente gekommen. Leder-Legging, Long-Shirt oder -Pullover, am besten mit Nietendekor, dazu der Blazer mit betonter Schulter - das war ein Look, d

[3108 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 33 vom 13.08.2009 Seite 078

köpfe

Room Twelve ohne Birgit Wissemann

Die Düsseldorfer Modeagentur Room Twelve hat ab sofort nur noch eine Inhaberin. Nach elf Jahren ist Birgit Wissemann ausgeschieden. Anke von Teppner führt die Agentur alleine weiter. Room Twelve hat sich in Deutschland für internationale Designerkollekt

[558 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 05a vom 27.01.2009 Seite 064

Top Fashion Damenmode Herbst 2009 Markt

Konzentration auf das Wesentliche

Die Finanzkrise hinterlässt auch im DOB-Topgenre Spuren. In der zweiten Jahreshälfte von 2008 mussten viele Geschäfte Umsatzeinbußen hinnehmen. Der Luxus-Markt ist davon stärker tangiert als Premium-Sortimente. Beide Segmente werden preissensibler.

Erste Vorboten für eine bevorstehende Rezession gab es bereits im Frühjahr letzten Jahres. Schon damals waren negative Wirtschaftssignale aus den USA zu vernehmen. Schon damals war das DOB-Topgenre mit der Umsatzentwicklung der Frühjahrssaison nicht zufr

[6942 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 45 vom 06.11.2008 Seite 060

Fashion

new classic

Nach Phasen extremer Mode gibt es eine Rückbesinnung auf eine neue Form von Klassik. Unter einer Bedingung: Sie muss cool und modern sein. Mit Anzug und Kostüm im herkömmlichen Sinne hat das wenig zu tun.

Das Chiffonhängerchen, der O-Shape-Mantel, das Oberteil in Empire-Linie. An ausgefallenen Modethemen hat es in diesem Jahr nicht gemangelt. Doch die meisten Kunden haben all diese Trends nicht mitgemacht. Zum Leidwesen von Handel und Industrie. Die Reakt

[7974 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 35 vom 28.08.2008 Seite 013

News Umsätze

Die 34. Woche - Zur Lage

Was läuft, Frau Asbrand-Eickhoff? "Kleider nach wie vor in allen Preisklassen"

Wir haben in dieser Woche ein kleines Plus gemacht. Gefragt sind nach wie vor hochwertige Designerware und Kleider - von anlassbezogen bis tagestauglich, von chic bis jung - durch alle Preisklassen. Von Diane von Furstenberg, Temperley, Roberto Cavalli b

[767 Zeichen] € 5,75

 
weiter