Suchergebnisse



Haben Sie ihre Zugangsdaten vergessen?

0 Artikel in Warenkorb

Es wurden 23 Artikel gefunden.

 
weiter
 
 
Sortierung:  
Treffer pro Seite:

TextilWirtschaft 25 vom 24.06.2010 Seite 120

Köpfe

Streifen-Styler

Dirk Schönberger ist neuer Chefdesigner der Sport Style Division von Adidas. Damit ist er für die kreative Ausrichtung eines Segments zuständig, das für einen Umsatz von mehr als 1 Mrd. Euro steht.

Dirk Schönberger in Adidas. Sich das vorzustellen, fällt nicht ganz leicht. Zumindest, wenn man ihn nicht privat kennt. "Ich habe schon seit meiner Jugend immer gerne Adidas getragen", sagt hingegen der 44-Jährige selbst. Schon früher habe er im Zweifel

[4501 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 40 vom 01.10.2009 Seite 022

Business

Kein Platz für Kreative

Nicht Boss, nicht Gant und Custo, sondern die jungen Berliner Designer waren die Stars der vergangenen Berlin Fashion Week. Sie werden inzwischen auch international gehypt. Aber wer bringt die Entwürfe der Nachwuchstalente tatsächlich auf die Straße?

Eines der am meisten gefeierten Talente wäre jetzt zu haben. Nur wenige Tage nachdem Zerlina von dem Bussche ihre neue Sisi Wasabi-Kollektion unter viel Beifall auf dem Dach des noblen Hotel de Rome im Rahmen der Mercedes Benz Fashion Week Berlin präsent

[19951 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft Young Professionals vom 18.09.2008 Seite 016

Ausbildung

Wie wird man eigentlich ... Modedesigner?

Modedesigner ist für viele ein Traumjob. Doch der Weg in den Beruf ist nicht leicht. Und die Konkurrenz enorm. Wer dennoch ein Modedesign-Studium aufnehmen will, sollte seine Motivation und Talente kritisch hinterfragen. Und sich ausführlich über die

Mailand, Paris, New York. Modenschauen, Models, Messen. Schon alleine bei der Berufsbezeichnung Modedesigner schwingen Internationalität und Glamour mit. Für viele ist es ein Traumberuf. Und die Möglichkeiten, ihn zu erlernen, sind vielfältig wie nie. An

[12960 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 15 vom 10.04.2008 Seite 046

Business Industrie

Yamamoto mit dritter Linie

Coming Soon soll Europäer ansprechen

Seine neue Kollektion Coming Soon trägt nicht den Namen ihres berühmten japanischen Designers und hat als Logo einen schwarzen Punkt. Yohji Yamamoto will mit der Linie vornehmlich europäische Kunden ansprechen, die "tragen, was ihnen gefällt, ohne zu zei

[2236 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 47 vom 22.11.2007 Seite 070

Fashion

"HUGO IST WIEDER HUGO"

Clean, fokussiert, mit einem Hauch Avantgarde - so soll Hugo, die progressive DOB- und HAKA-Linie aus dem Hause Hugo Boss in Metzingen in Zukunft aussehen. Dafür steht seit Mitte dieses Jahres eine neue Kreativspitze mit Artdirektor Bruno Pieters und

Werner Schreyer im schlanken schwarzen Techno-Anzug. Hochgeschlossen, geschliffen, scharf, leicht glänzend - das ist der Look, mit dem Hugo Mitte der Neunziger die Herrenmode revolutioniert hat. Plötzlich war der Anzug nicht mehr nur schick, sondern auch

[18271 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 18 vom 03.05.2007 Seite 010

New Markets

Hugo Boss: Hohes Plus, neue Kreativ-Chefs für Hugo

Modekonzern steigert Umsatz im ersten Quartal um 9% auf 500 Mill. Euro; Ergebnis wächst um 18%

Die Metzinger Hugo Boss AG blickt auf ein erfolgreiches erstes Quartal zurück: Der Umsatz legte um 9% auf 500 Mill. Euro zu. Währungsbereinigt habe das Plus 12% betragen, teilt das Unternehmen mit. Das Konzernergebnis legte um 18% auf 70 Mill. Euro zu. S

[2295 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 52 vom 28.12.2006 Seite 104

Das Jahr Perspektiven 2006/2007

Drei für Berlin

Die Bread & butter geht, die Designer kommen: Kostas Murkudis ist schon seit einem Jahr da. Michael Michalsky hat seit September sein Büro in Mitte. Dirk Schönberger sucht noch, will aber spätestens Anfang 2007 von Antwerpen in die deutsche Hauptstad

Das Atelier ist wieder versteckt, genauso wie vorher in München. Und Besucher empfängt Kostas Murkudis dort sowieso nicht gern. Der Grieche ist nicht ins hippe Mitte gezogen, wo sein Bruder Andreas Murkudis seine Läden hat. Er lebt nach mehr als 20 Jahre

[17114 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 01 vom 05.01.2006 Seite 080

Leute

AUSSENDIENST

Erima: Eberhard Hempel (Foto) verstärkt das Außendienst-Team des Pfullinger Teamsport-Spezialisten Erima. Der 55-Jährige übernimmt als Gebietsrepräsentant Teile von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Hempel arbeitete elf Jahre im Außendienst für Adid

[1865 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft 42 vom 20.10.2005 Seite 050

Fashion

Trendspotting

Rock-Röhren

Neue Silhouetten. Schlank. Cool und clean. Rockig. Schwarz. Das sind die Impulse für den jungen Markt. Sagen Designer, Rockstars, Stylisten und Trendforscher.

[21438 Zeichen] € 5,75

TextilWirtschaft Urban vom 24.02.2005 Seite 026

Urban

"ich hatte schon immer ein w im herzen"

DAVID TRING HAT 1974 IN NOTTINGHAM SEINE ERSTE JEANS VERKAUFT. HEUTE IST DER BRITE KREATIVER KOPF VON WRANGLER JEANS IN BRÜSSEL UND DEM BLAUEN STOFF IMMER NOCH SO VERFALLEN WIE VOR 30 JAHREN. DAVID TRING ÜBER DIE FASZINATION VON DENIM, JEANS IN KÜHLSCHRÄNKEN UND JAPANISCHE DENIM-VICTIMS. INTERVIEW: SONJA RAGALLER

[7831 Zeichen] € 5,75

 
weiter